Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2010, 23:51   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 3
Standard Quickmission/ Schlacht

Hallo,

seit einigen Tagen werkel ich begeistert mit dem Editor der OA Demo rum, habe auch mithilfe vieler toller Tutorials eine ganz ordentliche Mission erstellt und frage mich gerade wie man in relativ kurzer Zeit eine "Schlachtatmosphäre" hinbekommt (z.B. für eine Koop-Mission).

Also eine größere Anzahl von Einheiten (Blufor & Opfor), die relativ selbständig auf der Karte agieren (aufeinanderprallen) soll. Dazu habe ich im Grunde zwei Fragen:

1. Welche Gruppeneinteilung ist sinnvoll, sind kleiner Gruppen besser oder kann man 100 (verschiedene) Einheiten zu einer zusammenfassen

was zur nächsten Frage führt:

2. gibt es noch andere Möglichkeiten als Wegpunkte um die KI agieren zu lassen? Denn bei 2x6 Trupps mit jeweils 3 Wegpunkten und deren Einstellungen wird das ganze plötzlich ziemlich unübersichtlich. Außerdem -und das ist die Hauptfrage- bewegt sich die KI dann eben entlang dieses eng gesteckten Pfades, wirkliche taktische Manöver (Umkreisen, auf Verstärkung warten etc) habe ich praktisch überhaupt nicht gesehen, es gab simplen "Frontalkampf".
Auch habe ich einmal gelesen, dass die KI vom Gefecht entfernte Einheiten selbstständig zur Unterstützung hinzugeholt hat. Stelle ich Einheiten ohne Wegpunkte etwas abseits, bleiben die da auf ewig stehen.

Geändert von extraterrestrial (21.08.2010 um 00:34 Uhr).
extraterrestrial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 01:09   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

zu 1.: Eher mehr kleine Gruppen als eine Große. Kleine Gruppen agieren voneinander unabhängig und sind somit flexibler.

zu 2.: Du könntest z.B. Einer Gruppe den direkten Wegpunkt zu einer anderen setzen, dann würden die auch quer durchs Feld auf ihr Ziel zurennen, aber dann wären Flankenmanöver usw. möglich.
Oder du gibts der OPFOR Seite den Wegpunkt "Halten" und der BLUFOR Seite (hier nur als Beispiel) den Wegpunkt "Suchen und Zerstören", beide Wegpunkte mit einem Platzierungsradius von 100m, dann laufen die sich auch über den Weg. Zusätlich kannst du für jeden Wegpunkt ja auch als Aktivierung geben: "Einheit1 dotarget Gegner1". Dann würden die Einheiten gezielt nach den andren suchen.
Oder du machst das Ganze mit der Aufklären Variante und schreibst in die Aktivierung: "Einheit1 knowabout Gegner1 1" (den genauen Syntax hab ich nicht im Kopf, aber so weiß Einheit1 wo sich Gegner1 befindet und wird ihn ausschalten).

Die Einheiten zur Unterstützung solltest du mit dem Wegpunkt "Unterstützen" irgendwo in die Nähe des Gefechts platzieren (das klappt mit Munitionstrucks etc ganz gut, wie es mit Kampfverbänden aussieht weiß ich nich). Dann sollten die Einheiten selbständig nach Verstärkung rufen und diese auch bekommen.
Das Ganze kannst du auch per Auslöser machen, als Bedingung setzt du die Anzahl einer Gruppe (Wenn di ANzahl der Gruppe unter diesen Wert fällt) kommen andere Einheiten zu dieser Gruppe hinzu und werden dann vom Truppführer angewiesen anzutanzen.

Für alle genauen Befehle kann ich dir nur Mr.Murrays Editing Guide empfehlen (Klick, da einfach durchklicken bis du auf Dowloads kommst, der ist zwar für Armed Assault 1, aber fast alles geht auch in ArmA 2 und OpA.

Viel Spaß damit
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 10:41   #3 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Rettich
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: bei Kiel
Alter: 44
Beiträge: 313
Rettich eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich würde dir empfehlen DAC3.0 zu benutzen. Du musst dich zwar ein bisschen einlesen (auch in deutscher Sprache vorhanden) aber wenn du es verstanden hast, vereinfacht es das editieren ungemein und wird zudem viel dynamischer.

So kannst du zwei Feindliche Parteien aufeinander prallen lassen welche sich ewig bekriegen, indem die Getöteten an Spawncamps neu generieren… sich unterstützen oder Arti anfordern können die einzelnen DAC- Gruppen natürlich auch.
Rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 10:46   #4 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.186
Standard

Wird er aber nicht umhin kommen die Einheitenconfigs dem gebotenen Spektrum der Demo anzupassen, sonst spawnt das DAC wahrscheinlich nur Fehler oder heisse Luft. Sollte man vllt. dabeisagen
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 12:01   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Ich hab gestern Abend mal getestet ob das mit den Unterstützungseinheiten funktioniert, aber leider ein Fehlschlag. Du musst wohl oder über die ganze Geschichte mit den Auslösern bauen.

LG
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 12:48   #6 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 3
Standard

Danke für die vielen Anregungen und Antworten.

Du meinst Unterstützung in Sinne von Feuerunterstützung? Denn für "Support-Einheiten" sollte der Wegpunkt ja funktionieren?

DAC sieht sehr mächtig aus, das Hauptspiel werde ich mir wohl über kurz oder lang kaufen, alleine das Rumspielen im Editor macht einfach zu viel Spaß und selbst als Neuling kann man innerhalb weniger Stunden schöne Sachen zusammenbasteln


PS: ich bezog mich auf Posts wie diese
Der ArmA II KI-Thread
Der ArmA II KI-Thread
Der ArmA II KI-Thread

Geändert von extraterrestrial (21.08.2010 um 13:10 Uhr).
extraterrestrial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 14:15   #7 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Ich meinte, wenn du Einheiten mit einem simplen "Unterstützung" Wegpunkt platzierst und diese Einheiten weder Medivac noch Maintainnace Support sind (also Rep, Ammo und Fuel) dann haben die bei mir nicht reagiert, wenn andere Einheiten unter Feuer geraten sind.

Dafür könntest du z.B. einen Bereich mit Wegpunkten spicken, wo sich Ost und West sicher treffen und dann zwei Auslöser platzieren und die Bedingung von Ost (West) entdeckt setzen und die Aktivierung so gestalten, dass andere Einheiten dann nachrücken. Wenn du dazu noch eine Zeitüberschreitung von 180 Sekunden wählst, dann sollten die Verstärkungstruppen erst nach diesen zwei Minuten nachrücken.
Das Ganze kannst du auch so gestalten (ist allerdings komplizierter), dass die Einheiten, die nur Unterstützen sollen, zurück zum Startpunkt gehen und erst wieder ausrücken, wenn der nächste Auslöser ausgelöst wird.

LG
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 18:28   #8 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 3
Standard

Das wird dann aber wieder (außer man baut Randomisierungen ein) alles von mir vorausgeplant und ist auch nicht in ein paar Minuten erledigt. Eine dynamische Situation in wenigen Minuten hinzubekommen scheint wohl am Besten mit Script ala DAC3 zu gehen.

Seltsam nur, dass die Cobras und A-10 laut oben verlinkten Post auf Gegner reagiert haben obwohl sie keine Wegpunkte hatten. Wahrscheinlich wegen des höheren Aufmerksamkeitsradius ...

€: auch in diesem Youtube Video gibt es ziemlich dynamische Action die laut Beschreibung "mal eben schnell zusammengebastelt wurde". Daher dachte ich es gibt einen Kniff das so ähnlich hinzubekommen (Gut für spontane Koop Sessions). Aber die Vorschläge in deinem ersten Post hören sich ja auch sinnvoll und einfach an ... werde ich einfach mal ausprobieren.

Geändert von extraterrestrial (21.08.2010 um 18:35 Uhr).
extraterrestrial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 19:00   #9 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Baraka
 
Registriert seit: 31.05.2009
Beiträge: 287
Baraka eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Schau dir mal die Seite an: Planned Assault / visitor / unknown .
Hab mir damit gestern zum ersten Mal was erstellt und war total begeistert wie dynamisch der Kampf wirkt.
__________________
Baraka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 01:42   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Die A-10 und die Cobras "sehen" mehr, weil die mit einem Radar ausgestattet sind und fliegen.
Eben mal schnell wird es nur mit Scripten wie DAC3 gehen, ansonten kann ich dir nur empfehlen dich mit ein paar Tutorials auseinander zusetzen in denen erklärt wird, wie man möglichst viele Zufallseinstellungen hinbekommt (Ist ebenfalls im Editing Guide enthalten).

Aber ansonten wünsch ich dir noch viel Spaß im Editor und vielleicht sieht man sich ja demnächst.
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
wegpunkte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116