Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2009, 11:46   #1 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Icon5 Aktion Wissentransfer

Vorweg:
Ggf. gehört dieser Beitrag in Community, ich bin mir da nicht ganz sicher!


Hallo Zusammen,

ich hätte da eine Idee, wobei aber schon die erste Analyse ein Problem darstellt…


Tja, was meine ich damit…

Zurzeit haben wir 10-16 gute und davon 4-6 sehr gute bis exzellente Missionsersteller. – bitte korrigiert wenn ich da vollkommen falsch liege -.


Wir hatten zum Ende hin in ArmA1 bei den Moddern ähnliche Effekte und es entstand ein Projekt, wo durch gezielte Zusammenarbeit, Wissen von erfahrenen Moddern an unerfahrene Modder transferiert wurde. Dieses geschah mal mehr, mal weniger… auf jeden Fall sind nun einige dieser „Neulinge“ in verschiedenen Moddingprojekten tätig, wenn ich das richtig beobachtet habe. – bitte korrigiert wenn ich auch hier vollkommen falsch liege -.

Es ist nun eine Idee die ich habe:
Warum bilden wir nicht eine Arbeitsgruppe von erfahrenen und unerfahrenen Missionserstellern und versuchen so das Wissen in Zusammenarbeit zu transferieren.
Nein, niemand hat wirklich Lust in der Woche oder am Wochenende wie in der Abenduniversität 2-6 Stunden einen bis zum Anschlag gefüllten Unterricht zu durchleben. Weder die Wissensträger hätten diese Lust, noch die Wissensempfänger.

Ich denke mir einen Rahmen von 1 bis maximal 2 Stunden pro Woche, ähnlich orientiert wie der Praxisbereich eines Informatikstudiums. Also, man spricht bestimmte Abschnitte durch und lässt dann einwöchige oder zweiwöchige „Hausarbeiten“ (also Missionen oder Scripte) anfertigen und bespricht diese dann – gemeinsam -.

Vorteile:
  • Höhere Motivation da gemeinsam etwas gemacht wird.
  • Eigenständiges Lernen durch kleine Abschnitte.
  • Ansammeln von Grundwissen durch verschiedene Scripte und Missionsaufbauten.

Nachteile:
  • Zeitaufwendungen für Wissensträger und Wissensempfänger.
  • Definition der Themen pro Stunde, Abschnitt oder Treffen.
  • Suche nach Wissensträgern und Unterstützung dieser.

Ziel sollte es sein:
Ein- oder zweiwöchige Treffen, gemeinsames erlernen und besprechen von Themenbereichen, ggf. eine zentrale Email um Fragen zu stellen (der Unwissenden), letztendlich von leichten (wie mache ich eine Simple Mission) hin zu schweren Sachen (komplexe COOP oder PvP Missionen).

Fazit:
Wissenstransfer



Was meint Ihr dazu?

Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 11:59   #2 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

dev_heaven ?
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 12:17   #3 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Öhm...

Schlag mich aber ich verstehe die Frage nicht...

Die erste Angesprochene Analyseschwirigkeit die ich hätte, und in dem oberen Beitrag nicht ausformuliert habe ist:
Wen sollte man zweckmäßig zu den Wissensträgern zählen, wollen diese Personen überhaupt Ihr Wissen transferieren, wer sollte als Wissensempfänger dienen und letztendlich "Gibt es eine Nachfrage" zu einem solchen Wissenstransfer....
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 12:25   #4 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Buliwyf
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: HH
Alter: 46
Beiträge: 1.928
Standard

Die Frage war wohl eher rhetorischer Natur...

Hier der Link zum DEV HEAVEN...

__________________
Buliwyf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 12:33   #5 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ich sehe es richtig, das es ein extra Forum (?) oder HTML Hilfe ist?

Verstehe es - auf die Schnelle nicht ganz...

Zitat:

Es kann als Alternative verwendet werden, um Ankündigung per E-Mail zu schicken oder Ihre X-Zehnen-Seiten für neuen blog zu überprüfen
Posten, Veröffentlichungsposten, Forum-Faden oder Posten, editiert wiki oder Codeänderungen.

Ja, ja... ich weiß Autoübersetzer sind nicht immer die besten...


Also kann man es as gemeinsame Informationsplattform deuten...


OK... oder liege ich falsch?


Wenn ich nicht falsch liege, dann ist dev_haven nicht das, was ich meine...

Geändert von Grey Wolf (05.11.2009 um 12:40 Uhr).
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 12:53   #6 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von billion$t
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: daheim und so
Alter: 76
Beiträge: 162
Standard

Lass Dir lieber den hier übersetzen:

DevHeaven - Entry - DH: (ArmA) Development Unraveled

Was Du gelesen hast war nur die Erklärung zu RSS, welches aber Deinem Vorhaben auch nützlich sein dürfte.
billion$t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 14:00   #7 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Könnte man es als eigenständige Community und Wissensplattform mit Forum beschreiben, ich denke ja... aber es geht eben darum, etwas aktiv mit anderen zusammen zu machen...
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 17:35   #8 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Althalus
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 95
Standard

Hallo GreyWolf,

ich finde deine Idee sehr gut.

Was ich aber auch denke ist das du das in Deutsch haben magst was ich auch verständlich finde. Sicher ist Englisch die Zweitsprache der meisten jüngeren Deutschen geworden, wegen Schulunterricht. Aber das reicht meistens nicht für eine ganze Seite Englischen Textes indem es um Scripting und so geht. Wie es ja bei Dev_Heaven wohl ist, hab eben nur kurz raufgeschaut.

Von daher lasst uns das doch auch in Deutsch machen, halt nur mit Arbeitsgruppen. Wobei die Frage wäre wer das denn alles Steuern möchte.

So da ich nun Feierabend habe schöne Grüße
Althalus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 08:54   #9 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Erneut es geht mir nicht um ein Forum, eine Community in digitaler Form, eine Wiki oder ähnliches...

Hier geht es darum, das erfahrene Missionsersteller den unerfahrenen Missionserstellern, Schritt für Schritt und vom leichten zum Schweren etwas vermitteln...

Weniger einzelgänger Selbststudium und Trai & Error Prinziep, mehr Ausaufgaben und in der darauf folgenden Woche sehen was bei raus gekommen ist...
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 13:35   #10 (permalink)
500 Beiträge
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 653
[GNC]Lord-MDB eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

wenn so etwas gestallt an nehmen würde ich auf jedenfall auch Deutsch bevorzugen dafür
Man müste ja für so was einen art Lehrplan erstellen,der in stufen aufgebaut ist,so das jeder in der stufe anfangen kann die seinen fähigkeiten entsprechen.
Frage ist auch ob man wissen das man in 4-5 jahren gesammelt hat auch verständlich in kürzerer Zeit anderen vermitteln kann.
__________________


--> -> Rechtschreibfehler sind Gratis <- <--
--> Wer welche findet kann sie behalten <--



German Nato Corps
[GNC]Lord-MDB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 13:45   #11 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.254
Standard

Zitat von [GNC]Lord-MDB Beitrag anzeigen

Frage ist auch ob man wissen das man in 4-5 jahren gesammelt hat auch verständlich in kürzerer Zeit anderen vermitteln kann.

+1

Denken wir uns einfach, das es schon seine Gründe haben wird, daß Murray an einem BUCH schreibt, und nicht an einem Beiblatt.

Oder die Mapfact Workshops z.B., die wären bei weitem nicht so sinnvoll gewesen wenn man so ein Wissen mal schwubbdiwubb über´s inet austauschen könnte.

Sobald man jemandem was vermitteln will, ist es absolut hilfreich wenn derjenige schon ein gewisses Grundverständnis, oder eine unheimlich gute Auffassungsgabe mitbringt.
Sonst drehen sich Erklärungen schnell im Kreis, und damit is weder dem Lehrling noch dem Lehrer geholfen - das verbrennt nämlich nur Zeit.




Wer was wissen will, fragt doch bestenfalls in einschlägigen Foren.
Mir ist hier schon öfter gut geholfen worden, und wenn das mal nicht reicht, geht man halt zu OFPEC, oder devh, oder ins BI Forum, oder zu Mapfact, oder ...

Worum gings hier noch gleich?
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 15:39   #12 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Das Ziel sollte ja sein, das die, die das Wissen besitzen es eben - anhand eines Lehrplanes - an andere "Weitergeben".

In den ersten Schritten sicherlich die Grundlagen, in den folgenden Schritten einige komplexe Sachen und in den letzten Schritten noch einige Tipps.

Und die ersten Steps sollten wirklich so nach dem Motto "Hallo Welt" sein, also eine der simpelsten Grundzüge erstellen im Editor so, das man diese später als MP Mission auswählen kann...

Und dann wird man Woche für Woche schwerer...

Wichtig ist hier auch, das es in einer Gemeinschaft besser geht und in Wochenschritten angemessen ist...


Aber es ist wirklich nur eine Idee....


Ziel ist es sekundär auch, das wir eine breitere Masse an Missionserstellern bekommen, die sich dann am Ende auf einem guten bis ggf. sehr guten Kenntnisstand befinden, damit die Community belebt wird.

Natürlich können wir darauf hofen, das alle das über HX3, GGC, dev_heaven und Mapfact Forum in vollkommen autonomer Eigenregie machen... dieses sind aber bei solch komplexen Games und Editorfunktionen wie bei ArmA² eben nicht viele... eher Einzelfälle.

Mensch, es gibt eine Uni auf der Klingonmisch gelehrt wird, aber wir hoffen hier, das sich alle alles selber bei bringen...

Geändert von Grey Wolf (06.11.2009 um 15:43 Uhr).
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 16:33   #13 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Althalus
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 95
Standard

Ich denke mal hier haben die meisten User schon Lust zu lernen... aber würde sich denn bereit erklären zum Lehren?

Das sollte man wohl zuerst klären. Die Idee ist super und ich würde da gene auch als Lehrling mitmachen, wenn auch mein Kenntniss stand hoffentlich schon fortgeschritten ist ^^

Wäre denn jemand dazu bereit? Und weiters.. wer würde denn ein Lehrplan aufstellen können und wollen?

Wir können ja schonmal versuchen die Idee in eine etwas konkretere Form zu gießen, denn wenn das scheitert dann wird es wohl nichts werden.

So long
Althalus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 20:50   #14 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Besteht nun Interesse?
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 21:44   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Deutschland
Alter: 44
Beiträge: 929
Standard

ich möchte dir jetzt nicht völlig die illusion nehmen, aber ich denke das wird nix. ich möchte dir auch erklären weshalb:

Die OFP/ArmA Syntax geht bald ins 10 Jahr. In dieser Zeit haben sich zwischen Super - Experte und Laie etliche Skill-Levels gebildet. Jeder der etwas mehr weiss als der andere, hat in der Regel kein Interesse sein Wissen mitzuteilen da es einfach lästig ist ohne das er selbst etwas dafür bekommt.

Das einzige was etwas bringen könnte ist, wenn die Mission Ersteller selbst Ihren aktuellen Skills klar einschätzen könnten um unter gleichen sich zu befruchten. Aber welchen Maßstab will man hier anwenden? Meiner Meinung nach braucht ein guter Mission-Ersteller welcher diverse ausgelagerte Scripts implementieren möchte, eine solide Programmier-Ausbildung. Ein guter IT-ler wird sich immer lieber selbst in ein Thema einlesen als sich zu organisieren. Was er nicht weiss, sucht er im Internet oder postet sein Frage hier im Forum.

In den ersten Jahren von OFP musste dieses Wissen erstmal aufgebaut und dokumentiert werden, daher waren diese Treffen auch sinnvoll. Heute ist alles elektronisch abrufbar.

Dein Ansatz ist löblich aber nur in einer Pionier-Zeit vorstellbar.

Geändert von luemmel (10.11.2009 um 21:46 Uhr).
luemmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:01   #16 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 47
Beiträge: 6.200
Standard

Luemmel hat recht, als erstes braucht es eine Engine die Begeisterung auslöst, das ist die ArmA 2 engine definitiv nicht.

Wenn BIS ihrer Engine mal einen echten Technologieschub + excellenter Doku als moddingsupport spendieren dann geht es von allein ab wie Schmidt´s Katze.

dev-heavne ist eher ein Angebot um mit semi-professioneller (tool-)unterstützung zu entwickeln. Je nach Ego und Projekt scheint die zusammenarbeit dort zwischen "gar nicht" und "excellent" zu funzen.

Man kann eigentlich nur jedem raten seine ArmA 2 Projekte dort aufzuhängen, es gibt nix besseres ausser so stabile feine Studios wie MAPFACT oder BWmod.

Aktuell sind wir aber weit unter der kritischen Masse an aktiven SP- und MP-Spielern und moddern um so eine Initiative am brennen zu halten.

Was sich in dev-heaven gesammelt hat sind zum großen Teil die arg dezimierten Reste der OFP modding-community + ein paar Neue.

Die einzigen die eine derartige modding-community wie zu OFP-Zeiten initiieren können sind BIS.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2009, 11:01   #17 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Zusammen,

ja, das was Luemmel gesagt hat leuchtet ein.
Ich hatte nur einmal gehört, das der eine oder andere „Experte“ etwas traurig darüber ist, das es eben nur so wenige „sehr gute“ Scripter gibt. (In der aktiven Community).

Um diesen unzweckmäßigen Zustand abzustellen, müsste man einen Wissenstransfer ermöglichen. Und wenn man etwas zusammen macht, dann ist die Motivation sich an neue Sachen zu wagen, vielleicht etwas geringer.

Klar, ohen Skill Level ist das schwer, aber doch nicht unmöglich, oder?

Im Grund ist es aber nicht unwahr, wir sind definitiv nicht mehr in der Pionierzeit der OFP / ArmA Scriptsprache. Aber ich denke, dass es für viele die gern wollten, aber nicht können, eben einfach zu viel und zu unübersichtlich ist.
Da wäre es nicht schlecht gewesen, hätte man einen solchen Wissenstransfer ermöglicht, der koordiniert und abgestimmt abläuft.

Klar, niemand der Experte ist, hat eine übergroße Motivation – ohne eine direkte Gegenleistung – sein Wissen anderen mühevoll zu kommunizieren.

ABER…
Eine Community lebt nur mit frischem Blut. Haben wir bei der Community gesehen bei ArmA1 vor ACE – da war hier ja der Hund begraben – und imho in gewisser Weise erleben wir es grade im Bereich der Missionserstellung und des Scriptings. Nicht so gravierend, aber mehr und verschiedene Missionen wären sicherlich nicht schlecht.


IMHO denke ich nicht, das man BIS die Tür eintreten muss und dann so hart wie I&UC argumentieren muss. Klar kann man immer zusätzlichen Support einfordern, aber die Stärke dieser Community war es imho schon immer, selbstständig etwas zu schaffen…


Glauben auch die anderen, das zurzeit der Zeitpunkt eines Wissenstransfers nicht von Nöten ist oder einfach zum falschen Zeitpunkt ein falscher Ansatz ist?
Grey Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fairchild A-10 in Aktion! Sound-Mod und Frage.. Peacekeeper Mods & Addons 41 15.08.2009 15:30
Hint&Aktion Mondkalb Editing 17 08.08.2004 19:56


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116