HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2016, 08:38   #1 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard Terror in Europa - Der neue Status quo?

Ich mache mal nen Thread auf, damit wir die QE nicht zur Polit-Ecke umfunktionieren.

Zitat von Snevsied Beitrag anzeigen

Aber in Ansbach war es dieses Mal ein Terrorakt.

Wird wohl leider zum traurigen Alltag...

Schön ist ja, dass die Propagada Maschine noch funzt. Jeder Terrorverdächtige ist automatisch psychisch labil. Wird wahrscheinlich gemacht, um die Täter zu diskreditieren und z. B. den IS davon abzuhalten, sich dazu zu bekennen.

Kann sich noch jemand an die gute alte Zeit erinnern, als Attentäter als erstes zu Rechtsradikalen erklärt wurden? Läuft

Schönste Meldung war für mich bisher, dass China jetzt ne Reisewarnung für Deutschland rausgibt. Bald haben wir es geschafft.
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 10:46   #2 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Xeno
 
Registriert seit: 03.01.2008
Alter: 77
Beiträge: 6.547
Standard

Letztes Jahr hat ein geistig kranker 149 Menschen mit einem Flugzeug gegen einen Berg geflogen... Just sayin

Edit: Ach ja, auch wenn die Bayrischen Minister das gerne so sehen wollen, ich sehe noch keinen Islamistischen Terror hier in Deutschland. Und auch irgendwie merkwürdig das es fast nur Bayern betrifft... Gerade das Bayern des Herrn Seehofers.
__________________
In arma everything is made of refined explodium, armored with wet paper towels.

Geändert von Xeno (25.07.2016 um 10:50 Uhr).
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 11:10   #3 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Keine Ahnung, "what you´re just saying"!?

Klar haben sich Menschen schon immer gegenseitig umgebracht, wenn das der Punkt sein sollte.

Angriffe mit Messern, Macheten und Äxten gehören ja mittlerweile auch schon zum Normalzustand in gewissen Gebieten, aber die Fälle der letzten Tage, waren politisch motiviert.

Wenn ne Nagelbombe in einer Menschenmenge gezündet wird, dann stufe ich das auch mal unter Terror ein. Schön ist wieder, dass der Täter mehrfach mit der Polizei in Kontakt gekommen war (Drogen, Gewalt, etc.) und schon seit einem Jahr hätte abgeschoben werden können.

Beste Polit-Phrase aus den Nachrichten dazu: "Spontan radikalisiert".

Politik und Medien versuchen zurzeit krampfhaft psychisch kranke Einzeltäter aufzubauen, um die tatsächlichen Probleme zu verbergen.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast lachen.
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 11:16   #4 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Xeno
 
Registriert seit: 03.01.2008
Alter: 77
Beiträge: 6.547
Standard

Welcher der "Fälle der letzten Tage" war politisch motiviert?

Richtig, bisher wissentlich keiner.

Und ja, alles eine Verschwörung der Medien, auf jeden Fall!

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man über manche wirklich lachen.

Ach ja, zum Begriff Terrorakt noch, klar ist das alles Terror, sobald Gewalt mit ins Spiel kommt ist es Terror, das gibt der Begriff schon her.
__________________
In arma everything is made of refined explodium, armored with wet paper towels.
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 11:32   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Na, dann ist die Welt ja noch in Ordnung
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 11:46   #6 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Wir mögen halt das Exotische - auch beim Sterben.

Gesellschaftlich akzeptierter Terror/Todesursachen werden hingenommen (Lärm, Umweltgifte, Strassenverkehr..) wenn man es aber schaft "besonders" ins Jenseits befördert zu werden, dann werden keine Mühen gescheut.
Von dem Geld für die Auswertungen / Wracksuchaktionen für die beiden malayischen Machinen könnte man mehrere Wohlfahrtsprogramme für die Angehörigen aufsetzen, stirbst du im Straßenverkehr ist es einfach Pech.

Und diese Selbsterhöhung mittels ideologischer Trittbrettfahrerei ist unter Leuten mit Riss in der Schüssel üblich. Nicht jeder IS Terrorist ist wirklich ein langjähriger ideologisch gefestigter Wahabit. Oft sind sie auch zu schlicht um zu verstehen was sie da eigentlich treiben.

Und manche haben auch einfach nur Spaß am Töten.

Ich sehe also auf 1-Jahres-Zeitbasis keine wirkliche Häufing solcher Anschläge - ein wenig muss man mitteln.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 12:16   #7 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.399
Standard

Zitat von Cartman Beitrag anzeigen

Ich mache mal nen Thread auf, damit wir die QE nicht zur Polit-Ecke umfunktionieren.



Wird wohl leider zum traurigen Alltag...

Schön ist ja, dass die Propagada Maschine noch funzt. Jeder Terrorverdächtige ist automatisch psychisch labil. Wird wahrscheinlich gemacht, um die Täter zu diskreditieren und z. B. den IS davon abzuhalten, sich dazu zu bekennen.
.


Was ist denn das für eine Aussage? Wenn jemand nachweislich wegen psychischen Erkrankungen in Behandlung oder auffällig war, dann hat das nichts mit Propaganda zu tun.
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 12:47   #8 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Grundsätzlich wird jeder der sowas macht, einen am Helm haben. Braucht man nicht drüber reden.

Es ist nur sehr auffällig, dass es bei den Taten der letzten Zeit immer als erstes in die Richtung ging. Den Amoklauf von München klammere ich mal aus.

Nizza war da das beste Beispiel. Da bröselte das Bild vom kranken Einzeltäter sehr schnell weg.

Ich rede hier auch nicht von einer Verschwörung der Medien, sondern ich rede davon, dass die Ministerien Richtlinien setzen, welche Begriffe verwendet werden und wie mit der Presse kommuniziert wird und das bestimmt dann auch die Schlagzeilen.

Auf die Verknüpfung von Medien, Wirtschaft und Politik gehe ich jetzt mal nicht ein.

Ich selbst habe einige Bekannte/Verwandte die im öffentlichen Dienst tätig sind und Polizisten bekommen heute sehr genau gesagt, was sie im Bezug auf Islamisten und Flüchtlinge sagen dürfen.

Früher wurden derartige Täter gerne als erstes in die rechte Ecke gestellt. Speziell auch diverse Terroranschläge aus den 80ern, die später sogar dem "Staatsterror" zugeordnet wurden (Gladio,Brabant-Bande, Oktoberfest Anschlag, Fall Lembke). Aber das ist ein Thema für nen eigenen "Aluhut-Thread".

Ich vermute jetzt auch nicht hinter allem ne Verschwörungstheorie, aber wir wurden schon zu oft verarscht.
__________________
Come for ArmA, stay for drama

Geändert von Cartman (25.07.2016 um 13:02 Uhr).
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 14:30   #9 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Cartman, spare Dir weitere Überzeugungsversuche. Warte einfach noch ein paar Tote ab, sind offenbar nötig für einige. DAS ist echt traurig.

Xeno, mit München hatte ich mich offenkundig geirrt. (zu Bassam Tibi hast Du dich selbstverständlich nicht mehr geäußert, könnte ja Dein moralisches Koordinatensystem zerrütten) Und doch fällt es möglicherweise in die Kategorie innerethnischer Konflikte (Schiiten/Sunniten oder Mobbing türkischstämmiger Deutscher gegen alles, was nicht türkischstämmig ist). Die Berichte zu Problemen mit renitenten türkischen Schülern sind leider seit Rütlischule außer Mode gekommen, sonst hätte man das noch auf dem Schirm. Es gibt zahlreiche offene Briefe von Lehrern, nur werden sie nur noch in Lokalblättchen veröffentlicht, um das Bekanntwerden so einzudämmen, ohne sich den Ruf von Zensur einzuhandeln.

Zu den amtlichen Vorfällen der letzten Monate, die mir einfallen:

-Muslima sticht in Hannover Polizisten in den Hals
-Würzburg Axtattentat
-Reutlingen Machete (er griff auch weitere Personen an, also möglicherweise nicht bloß "Beziehungstat", sondern diese lediglich das Mittel, um Anlaufwiderstände zu überwinden)
-Arnsberg Rucksacksprengsatz

edit:

Ich finde die Trittbrettfahrerthese süß. Passt irgendwie zur Vorschriftsmäßigkeit von uns Deutschen. Attentat nur dann, wenn ISIS draufsteht, also sozusagen zertifiziert. Entscheidend ist der Vektor: Hass auf unseren Kulturkreis und gegen alles, was vom (gelebten!) Islam in den Herkunftsländern abweicht. Stichwort Steinigungen, Todesstrafe auf solche, die aus dem Islamverein austreten möchten, Todesstrafe für Homosexualität, Fatwa für Religionskritiker usw. Bei Fragen, was der Islam bedeutet, muß man sich anschauen, welche Gestalt er dort annimmt, wo er die Mehrheit stellt. Gesunder Hausverstand ist heute verpönt.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (25.07.2016 um 14:47 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 14:48   #10 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Xeno
 
Registriert seit: 03.01.2008
Alter: 77
Beiträge: 6.547
Standard

Ansbach stellt sich jetzt langsam aber sicher auch raus das es kein islamistischer Terror ist... Sowas aber auch...

Diese Panikmache geht mir persönlich dermaßen auf den Keks. Alleine im Mai 2016 sind x mal mehr Menschen hier in Deutschland durch Verkehrsunfälle umgekommen als in den letzten Jahren durch "islamistischen Terror". Setzt sich dadurch jemand nicht mehr ins Auto oder geht über die Straße? Steht da tagtäglich etwas in den Medien oder werden dadurch Sondersendungen gemacht oder neue Gesetze verlangt?

Schluss damit, und vor allen Dingen sollte man diesen tollen Herren der CSU den Mund verbieten. Wenn sie einen Zaun wollen dann gefälligst um die bayrische Staatskanzlei herum.
__________________
In arma everything is made of refined explodium, armored with wet paper towels.
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:00   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Scheint leider so zu sein, aber der Widerstand wächst. Neuestes Hashtag ist #Merkelsommer. Vielleicht gibt es ja bald den per Facebook und Twitter inzinierten germanischen Frühling.

Wir hatten bei uns auch schon wieder nen Messerstecher im Regionalzug, aber da gebe ich Xeno natürlich Recht. Das ist kein islamistischer Terror, sondern Terror durch Flüchtlinge/Immigranten. Muss man wissen...

Und um noch mal das Thema "psychische Erkrankung".Viele dieser Intensivtäter waren bereits in Behandlung. Ist meistens der erste Schritt zur Bewährungsstrafe und kommt auch immer gut, um ne mildere Strafe abzugreifen.

Aber ein Spinner, der sich kurzfristig radikalisiert hat, lässt sich scheinbar leichter verdauen, als organisierter Terror.

P.S. Bitte nicht verwechseln:

__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:00   #12 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Ich fass es nicht. Ansbach kein Attentat. Fehlte ne handgemalte Flagge neben dem Krater?

Und dann noch das Aufrechnen mit Verkehrstoten. Das ist wirklich die übelste Polemik, die denkbar ist. Verkehrs- oder Haushaltsunfälle bilden das nicht mehr vermeidbare Restrisiko ähnlich wie Tod durch Krankheit. Was ist hier aber anders? Richtig, es wird ein enormer Aufwand betrieben, um dieses Risko trotz massenhaften Verkehrsaufkommens klein zu halten. Verkehrssicherheitstechnik in Fahrzeugen, Ampeln, Geschwindigkeitsbegrenzungen, ABS-Systeme, Schulung (Fahrausweis). Für den Haushalt gibts die Tüv-Abnahme und Sicherheitszertifikate für Geräte. Gegen Krankheit gibts den medizinischen Apparat.

Was tun/taten wir, um das Attentatsrisiko und seine Schattierungen (öffentlichee Jagd auf Frauen, Totprügeln, Anpöbeln, Diebstahl) zu minimieren? Wir ließen alle rein selbst ohne Ausweis. Auf den "Flüchtlingsrouten" wurden tausende weggeworfener Ausweise gefunden.

@Cartman
Terror hat verschiedene Erscheinungsformen. Im Grunde sind viele Terroristen labil, außer die, die aus ökonomisch stabilen Verhältnissen kommen. Atta & Co. Das Heer der ISIS-"Kämpfer" rekrutiert sich aus Perspektivlosigkeit u. Unbildung. Dennoch kann man sie dadurch nicht aus der Klasse der Terroristen wegdefinieren. Der Trend geht eh zum spontanen Messerattentat, wie die jüngste Veränderung in der Attentatsstrategie in Israel zeigt.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (25.07.2016 um 15:08 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:07   #13 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Das mit Ansbach wüsste ich auch mal gerne!?

In der PK hieß es, es deutet darauf hin. Ging wohl auch nur so "glimpflich" ab, weil der Täter nicht durch die Absperrung kam.
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:09   #14 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

Ich finde die Trittbrettfahrerthese süß. Passt irgendwie zur Vorschriftsmäßigkeit von uns Deutschen. Attentat nur dann, wenn ISIS draufsteht, also sozusagen zertifiziert. Entscheidend ist der Vektor: Hass auf unseren Kulturkreis und gegen alles, was vom (gelebten!) Islam in den Herkunftsländern abweicht. Stichwort Steinigungen, Todesstrafe auf solche, die aus dem Islamverein austreten möchten, Todesstrafe für Homosexualität, Fatwa für Religionskritiker usw. Bei Fragen, was der Islam bedeutet, muß man sich anschauen, welche Gestalt er dort annimmt, wo er die Mehrheit stellt. Gesunder Hausverstand ist heute verpönt.

Häää? Die Tschäpe ist Muslima? Und der kleine Dorftrottel der den Nazies hinterherläuft weil sonst keiner im Dorf ist ist von Anfang an auch ein Rechtsterrorist? Oder gar ein IS-Terrorist der nur doof ist? Oder hast du hier im Thread nur islamistischen Terrorismus gemeint - aber nein, so Aluhut-vorgespannt bist du sicher nicht.


Edit:

http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1104582.html

Politiker sind geile Trottel, vor allem in Bayern, ein Glück dass sie dies offenbar mit fähigen Beamten teilweise kompensieren können - wer hat schon welche?

Zum Rucksackverbot brauchen wir aber dann noch:

- Rollkofferverbot
- Gasflaschenverbot
- Autoverbot
- Burkaverbot
- Fahrradverbot
- Flugzeuge
- ...

...eben alle Darreichungsformen von Bomben der letzten Jahre.
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (25.07.2016 um 15:13 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:12   #15 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

@JH: Ist ja auch nicht so, dass jeder nen ISIS-Ausweis hat und von der Einsatzzentrale Ausrüstung und Auftrag bekommt. Es bilden sich immer mehr Einzeltäter und Zellen, die autonom agieren und dieses Problem bekommt man nicht mit irgendwelchen Maßnahmen, oder militärischen Einsätzen unter Kontrolle.

Höchstens langfristig, durch die Stabilisierung der Krisengebiete und fairen Welthandel. Will jemand raten, wie die Chancen dafür stehen?

edit: Erst jetzt Deinen edit gesehen (danke Inno).
__________________
Come for ArmA, stay for drama

Geändert von Cartman (25.07.2016 um 15:15 Uhr).
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:15   #16 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Häää? Die Tschäpe ist Muslima? Und der kleine Dorftrottel der den Nazies hinterherläuft weil sonst keiner im Dorf ist ist von Anfang an auch ein Rechtsterrorist? Oder gar ein IS-Terrorist der nur doof ist? Oder hast du hier im Thread nur islamistischen Terrorismus gemeint - aber nein, so Aluhut-vorgespannt bist du sicher nicht.

Ich rede von den Terrorformen, die grad die meisten Toten generieren in Europa. Bitte Inno bring das Beispiel von den Kreuzfahrern, bitte....
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:17   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen

Ich rede von den Terrorformen, die grad die meisten Toten generieren in Europa. Bitte Inno bring das Beispiel von den Kreuzfahrern, bitte....


...ach sooooo, du redest vom US-Terror!
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:19   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Zum Rucksackverbot brauchen wir aber dann noch:

- Rollkofferverbot
- Gasflaschenverbot
- Autoverbot
- Burkaverbot
- Fahrradverbot
- Flugzeuge
- ...

...eben alle Darreichungsformen von Bomben der letzten Jahre.

Auf dem Hamburger Kiez gibt es schon seit einiger Zeit ein Flaschenverbot, da immer wieder Besucher mit Flaschen angegriffen und abgestochen wurden.

Sicherlich bringt nicht jedes Verbot etwas, aber das Rucksack Verbot ist schon sinnvoll, da es für die Beamten vor Ort eine Gefahrenquelle ausschließt und die Kontrollen erleichtert.
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:24   #19 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

...ach sooooo, du redest vom US-Terror!

Hast du jetzt echt den Threadtitel UND meinen Verweis auf Europa überlesen? Wie funktioniert dein Gehirn eigentlich?
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 15:33   #20 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Um mal mit einem moralkitschigen Selbstbezichtigungsvorurteil aufzuräumen. Der islamistische Terrorismus ist keine "Reaktion oder Rache" auf die Verfehlungen "des Westens". Das würde Gerechtigkeitsempfinden auf Seiten von ISIS voraussetzen. Das spreche ich denen VOLLSTÄNDIG ab.

Ich halte es da eher mit der kombinierten Erklärung, die Heinsohn u. Tibi anbieten: Überzählige Söhne (6-7 Kinder pro Frau im Schnitt), die sich testosterongeschwängert gegenseitig auf den Füßen stehen plus eine Brandbeschleunigerideologie, für die sich der Koran exzellent eignet. Es ist wie bei allen Faschismen links u. rechts: sie brauchen keine realen Feinde, sie schaffen sich immer ihre Feinde und zum Schluss ließ Stalin beispielsweise sogar seine engsten Freunde köpfen. Faschismus ist ein Wahnsystem, das auf der Suche nach totaler Gleichheit alle Differenz auslöscht. Der neue Faschismus ist Islamfaschismus. Nehmt das zur Kenntnis.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (25.07.2016 um 15:37 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
War Thunder Tom2e Sonstige Genres & Themen 312 31.10.2015 10:05
Neue Graka aber Stromproblem Black Dragon Software & Hardware 4 15.04.2015 20:37
[Ger|De] Call of Altis | ADAC | Neue Jobs | Custom Map | Call of Altis Rollenspiel & Zombie Ecke 0 20.09.2014 19:10
Eine neue Graka braucht das Land MarcusErgalla Software & Hardware 22 18.04.2013 13:52
waitUntil (Status known); ? killshot Editing & Scripting 3 13.07.2012 13:34


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116