HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2011, 09:18   #1 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Der Strom MUSS aus der Steckdose kommen!!!

Ich sag ja, 60-70% der Bevölkerung sind blöde.....und kleine, egoistische Schweine die problemlos ihren Kindern 20.000€+ Schulden und Atommüll für tausende von Jahren in die Wiege legen.

Streit um Grüne Energie: Deutschland macht Wind - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 09:22   #2 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

Was willst du machen Inno? Das ist eine Aktionismuspolitik. Wäre in Fukushima nichts passiert, würden die Reaktoren weiter laufen ohne Überprüfung.
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 09:49   #3 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Ich rede von den lieben Mitbürgern die ja eigentlich diese Pest von Politikern verdient haben.

Nein, wir wollen kein Atomkraftwerk, vor allem nicht bei mir......aber auch kein Windrad......und auch kein Kohlekraftwerk.....und auch keine Hochspannungsleitung......und auch kein stinkendes Gärungskraftwerk.....ICH WILL EINFACH NUR EINE STECKDOSE!!!

Am Arsch die Leute.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 12:04   #4 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Nordseekabel: Bürokratie-Streit bremst deutsche Energiewende - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Und dann gibt es noch den Volksschädling und Atomlobbyist Oettinger.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 12:48   #5 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Ich rede von den lieben Mitbürgern die ja eigentlich diese Pest von Politikern verdient haben.
.

wat willze da noch machn..

edit: incl. so einer Pest von Medien, wie der Spiegel. Von denen laß ich mir nich mal die Wahrheit sagen.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (12.04.2011 um 13:02 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:03   #6 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Rein theoretisch musste das jetzt einfach machen, scheiß auf's Unpopuläre. Bei der Bevölkerungsdichte in Deutschland (aka ruhig ist's nur auf'm Truppenübungsplatz), hat an jeder Ecke irgendwie einer die Meinung: "Ökostrom ja, aber auf keinen Fall vor meiner Haustür erzeugen!". Das ist schon teilweise krass schizo.
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:11   #7 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen

wat willze da noch machn..

edit: incl. so einer Pest von Medien, wie der Spiegel. Von denen laß ich mir nich mal die Wahrheit sagen.


Wat haste jejen Spijel? Liba Bild ey?


Als Informationsquelle ist Spiegel nicht schlecht, bei Analyse lässt er nach und bei Interpretation lässt man öfter "dafür" und "dagegen" zum selben Thema zu Wort kommen.

Wenn du "Wahrheiten" aus immer derselben Quelle suchst machst du einen handwerklichen Fehler.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:40   #8 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.186
Standard

Innooooooo, ich seh hier fast genausowenig Potenzial wie im Dutzend der vorangegangenen "ich kotz mich mal 5 Minuten lang aus" Threads, auf die du offensichtlich ein Alleinrecht erworben hast.

Kann ich nicht gutheissen. Wenn sowas laufen soll, dann gib dir bitte mehr Mühe als ein Brauhauskellerzitat untermauert von nem stinkenden Link abzulassen. Der Ton macht die Musik.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:57   #9 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Wenn du "Wahrheiten" aus immer derselben Quelle suchst machst du einen handwerklichen Fehler.

wenn sich der Spiegel mal vom Kampagnenmachen ne Auszeit nimmt, möcht ich davon nix wissen. Grundsätzlich aber hast du Recht.

@burns
ich finde, daß für manche Sachverhalte nur noch Brauhaus-Sound (sachlich) angemessen ist. Von daher finde ich die Threads authentisch. Ansonsten isses nich meine Sache. Mußt mal Schmickler oder Schramm erleben. Hochsachliche Sounderlebnisse.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (12.04.2011 um 14:00 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:05   #10 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

Das Problem ist einfach, dass Deutschland sich so sehr auf den Umweltschutz trimmt, bis es irgendwann kollabiert oder alles extrem teuer wird. Wieso hört man aus anderen Ländern keine hochinteressanten politischen Umweltschutz Entscheidungen?
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:19   #11 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Umweltschutz ist pauschal gesagt nu wirklich keine sinnlose Ausgabe. Dahinter steht der Gedanke, daß man (langfristige u. wahrscheinliche) Schäden in den Nutzen, den etwas hat, reinrechnen muß. Wenn der Nutzen dadurch zu gering wird, muß man sich nach Alternativen umschauen. Daß man davon nichts aus anderen Ländern hört, kann verschiedene Gründe haben. Daß dort nichts getan wird, wäre aber meine letzte bis vorletzte Annahme. Ich finde die inländische Berichterstattung schon ne mittlere Katastrophe. Die ausländische ist ein ständiger Supergau, Stichwort Käseglocke. Wenn Ausland, dann doofes Ausland, damit sich der Deutsche besser fühlt.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:23   #12 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

Das Problem, wenn selbst nach 10 Jahren dort nicht jeder mitmacht oder die meisten, dann ist das wie der Kampf von Don Quichote gegen die Windmühlen.
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:30   #13 (permalink)
König der Schwaben
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von brombeerwilly
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Schwabenland
Alter: 32
Beiträge: 1.335
brombeerwilly eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Schön wenn wir unsere AKWs runterfahren. Allein China zieht bis 2020 60 neue AKWs hoch. Das natürlich neben den ganzen Kohlekraftwerken (Pro Woche ein neues Kohlekraftwerk).

Was da die Umweltspielereien fürn Sinn machen die Deutschland vollführt kann sich jeder selbst zusammendichten).
__________________
Gruß
Sepp

Gottes schönste Gabe ist der Schwabe
brombeerwilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:42   #14 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.107
Standard

Aber besser ist doch im eigenen Dorf Panik zu schüren, statt andere Dörfer zu überzeugen und zu unterstützen.
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:46   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von Snevsied Beitrag anzeigen

Das Problem, wenn selbst nach 10 Jahren dort nicht jeder mitmacht oder die meisten, dann ist das wie der Kampf von Don Quichote gegen die Windmühlen.

Zitat:

Das Problem ist einfach, dass Deutschland sich so sehr auf den Umweltschutz trimmt, bis es irgendwann kollabiert oder alles extrem teuer wird. Wieso hört man aus anderen Ländern keine hochinteressanten politischen Umweltschutz Entscheidungen?


Dafür gibt es ja theoretisch die Politik, sie sollte weise und weitsichtig sein.

Stattdessen:

Wir zahlen nicht den vollen Preis bzw verprassen was uns nicht gehört.

Atomstrom ist billig weil wir die tausendjährige Nachsorge einfach unseren Kindern aufbürden.

Fossiler Strom ist billig weil wir einfach in wenigen Jahrhunderten verbrennen was sich in millionen von jahren gebildet hat...und dann?

Platin-Kat im Auto ist relativ billig und wirksam nur sauen wir in den Abbaugebieten von Platin mehr rum als wir an Giftgasen einfangen. Also billig weil wir unsere Umweltprobleme exportieren.


Es ist richtig dass nachhaltiges Wirtschaften in DE oder Europa nicht die neuen Emissionen in China und Brasilien kompensieren, aber mittelfristig schaffen wir damit Methoden und Mittel um allen ein nachhaltiges wirtschaften zu ermöglichen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 15:08   #16 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von burns Beitrag anzeigen

Innooooooo, ich seh hier fast genausowenig Potenzial wie im Dutzend der vorangegangenen "ich kotz mich mal 5 Minuten lang aus" Threads, auf die du offensichtlich ein Alleinrecht erworben hast.

Kann ich nicht gutheissen. Wenn sowas laufen soll, dann gib dir bitte mehr Mühe als ein Brauhauskellerzitat untermauert von nem stinkenden Link abzulassen. Der Ton macht die Musik.


Ui, dann hab ich was falsch verstanden. Vom gefühlten Postingaufkommen laufen die Rubriken

- Blödelei
- private Probleme
- Politik

hier im Forum am besten laufen und irgendwann kommt dann das Thema ArmA.

Aber hast recht, ich sollte nicht so einleiten wie die Moderatoren bei Süddeutsche und Spiegel, ich werde ein wenig mehr Fleisch dazupacken am Anfang.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 16:25   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

ich tu mich schwer mit Thesen wie "ich seh nicht ein daß Deutschland vorangehen muß, während das Ausland pennt oder Scheiße baut". Es existiert z.B. das Gerücht, daß sich Deutschland auf Kosten der EU durch Lohndrückerei ne goldene Exportnase verdient hat. Deutschland ist aus diesem Grund sehr unbeliebt im EU-Ausland. Bekommt man über inländische Presse nur nix von mit. Und wenn die "seriösen Medien" diese Unbeliebtheit irgendwann nach innen reflektieren sollten, dann sicher als Neid (und zwar erfolgreich). Schland halt. Is aber offtopic, sry

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Es ist richtig dass nachhaltiges Wirtschaften in DE oder Europa nicht die neuen Emissionen in China und Brasilien kompensieren, aber mittelfristig schaffen wir damit Methoden und Mittel um allen ein nachhaltiges wirtschaften zu ermöglichen.

so isses
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (12.04.2011 um 16:28 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 18:29   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Fogu
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: FRA
Beiträge: 1.621
Standard

Ja Deutschland hat mitlerweile die niedrigsten Löhne innerhalb der Eu.
Das liegt aber an unserer genialen Politik bzw. unseren Politikern
Aber das Deutschland unbeliebt is, ist enfach nur ein Gerücht.
Egal wo ich war im Ausland, von uns Deutschen wurde immer gut geredet.
Alle mögen German cars, die Technik, die Frauen, unser Bier und unsere Pünktlichkeit, was will man mehr.
Wir reden uns so nen mist meist selber ein, kp warum.
Wir labern immer, regen uns über alles und jeden auf, aber handeln tun wir nicht.
__________________


My Youtube Channel

"Before you diagnose yourself with depression or low self esteem,
first make sure you are not, in fact, just surrounded by assholes!"
William Gibson
Fogu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 21:36   #19 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

war in Bezug auf die Lohnsenkungspolitik gemeint. Handeln ist natürlich immer gut, aber auf welcher Grundlage? Ohne Antrieb? Es geht nicht ohne Aufregung. Ist sogar noch zuwenig davon vorhanden. Nimm ne Demo inner großen Stadt: Die Demonstranten grinsen und die drumherumschleichende Handi-Jugend grinst und schüttelt dazu überlegen den Kopf. Sind ja schlauer, wissen dank Leitmedien und Wiki daß der Wutbürger ein psychiatrischer Fall ist.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 14:04   #20 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Nach dem Fiasko der nicht zu Ende gedachten Biosprit Initiative die bei massenhafter Anwendung (bei derzeitiger Technologie) einen mit Monokulturen überzogenen Planeten bedeuten würde nun der nächste halbgare Ansatz:

Umstrittenes Verfahren - Regierung gibt Kohlendioxid-Speicherung frei - Politik - sueddeutsche.de

Dieser Schwachsinn würde erst mal den Druck wegnehmen Oxidationen generell zu vermeiden und dazu die Bevölkerung in den Gebieten der Lagerstätten unkalkulierbaren Risiken aussetzen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
strom_ohne_konsequenzen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116