HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2016, 13:01   #1 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard Die staatliche Sicherheit

Wie wäre es mal mit einem "Gemeinsamen Kompetenz- und Dienstleistungszentrum auf dem Gebiet der polizeilichen Telekommunikationsüberwachung" (GKDZ)? Natürlich alles geheim und ohne Kontrolle inklusive unklare Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten!

netzpolitik.org Wir-veröffentlichen-den-Entwurf-des-Staatsvertrags-zum-Gemeinsamen-Überwachungszentrum-von-fünf-Bundeslaendern

Stasi ick hör dir trapsen...
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 15:44   #2 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Die Stasi wäre blass vor Neid, ob der tatsächlich schon vorhandenen Spionage- und Kontrollfunktionen.

Aber schön zu sehen das die Demokratie allmählich, für alle offen sichtbar, ihr Hüllen fallen lässt und ihre wahre, hässliche Fratze immer mehr zum Vorschein kommt.
Die da lautet - wir sind nur eine sehr gut getarnte Diktatur, wie Herrschaftssysteme die von Menschen geschaffen wurden, es letztlich schon immer waren. Bisher beuteten wir andere Länder aus - weshalb wir so wirkten als wären wir das ideale, Freiheits- und menschrenrechtsliebende System. Aber weil unsere Raffgier grenzenlos ist, bekommen das nun auch allmählich immer mehr die eigenen Untertanen zu spüren.

Die ekeln sich echt vor nix mehr
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W

Geändert von Duke49th (08.03.2016 um 15:49 Uhr).
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2016, 13:46   #3 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Gut ausgebildetes Fachpersonal vor Ort ist imho wichtiger als noch mehr Bürokratie/Verwaltungskompetenz(zentren) aufzubauen. Aber so ein schickes Homesecurity-Cyber-Center hat eben mehr Medienpotential für Politiker+Innen.
#NeulandCyberWache
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 12:27   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Da horch, schau & guck
Cyberangriffe: Innenministerium plant drei neue Internet-Eingreiftruppen |**ZEIT ONLINE

Ob sich diese bösen Cybertypen von den vielen bürokratischen Cyberbehörden und QRF-Cyberteams (special? tactical?) dann beeindrucken lassen?
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 12:38   #5 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Hoffentlich wirkt sich irgendwie die virtuelle Straßensicherung auch auf die reale Infrastruktur aus Daß man im Virtuellen auf Fortschritt macht und das feiern läßt, ist irgendwie symptomatisch.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 07:42   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Aber mit solchen Profis wie dem Maaßen und seiner Behörde sind wir doch total sicher:
NSA-Ausschuss: "Snowden ist komplett von den Russen abgeschöpft worden" | heise online

NSU: Hans-Georg Maaßen setzt auf wütende Attacken - DIE WELT

oder nicht?
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 08:08   #7 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Bleibt also die Frage Sicher vor Wem ?

Bei der offensichtlichen Ethik von solchen "Darstellern" wüßte ich nicht vor wem ich mehr geschweigen denn auch nur annähernd so viel Angst haben sollte !
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 13:49   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Der Maaßen sollte sich auf jeden Fall mitüberwachen lassen!
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 15:18   #9 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard tadaaaaaaaaa!!!!!

BMW liefert Gericht Bewegungsprofil eines Carsharing-Kunden - SPIEGEL ONLINE

Zitat:

Eine erste Anfrage der Staatsanwaltschaft soll BMW laut Gericht zunächst nicht beantwortet haben, die Übermittlung erfolgte demnach mehr als acht Monate nach der Tat. Ein Sprecher des Gerichts bestätigte auf Anfrage von "manager magazin", dass die Informationen aus dem "Datenbestand von BMW" stammten. Das Tatfahrzeug war direkt nach dem Unfall von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

Allerdings bleibt ungeklärt, wieso der Autobauer über so detaillierte Kundendaten verfügt. Drive Now - ein Joint-Venture von BMW und Sixt - bestritt auf Anfrage, genaue Wegstrecken oder Geschwindigkeiten zu speichern. Lediglich Ort und Zeitpunkt des Mietbeginns und -endes würden zur Rechnungsstellung erhoben.
"Ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden unzulässig"
BMW verwies allgemein auf mehrere "Datenspeicher" im Fahrzeug, aus denen sich jedoch keine Bewegungsprofile erstellen ließen. Darüber hinaus wollte man sich aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht weiter zu Einzelfällen äußern.
Die Speicherung von Daten zur Erstellung eines Bewegungsprofils wäre in Deutschland wahrscheinlich illegal. "Bewegungsprofile sind ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden unzulässig", sagte etwa Peter Schaar, der ehemalige Bundesbeauftragte für den Datenschutz, dem "manager magazin".

Nehmt DAS ihr Leute mit dem Argument "...mir doch egal - ich hab nix zu verbergen..."
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 23:09   #10 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Acuh wenn ich "das ich hab nichts zu verbergen" nicht verstehen kann, im "schwere KörperverletzungTotschlag/Mord/Terrorfall" mit Fahrerflucht finde ich das nicht problematisch !

Wenn das allerdings zwecks Finanzerwerb genutzt wird a la wer wann wo zu schnell (ohne körperliche Folgeschäden) oder falsch geparkt hat, da hört der Spass natürlich auf.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2016, 15:49   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Taddaaaaa Inno hat das Thema verfehlt....

Aber solche Bewegungsprofile und andere Kundendaten dienen doch alle nur Marketingzwecken und der Verbesserung des Kundensupports- und service!!! So eine "anlasslose, präventive Datensammlung" kann man je nach Fall auch im Nachhinein schönreden und freisprechen....
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116