HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2016, 14:54   #21 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Mein Punkt war eigentlich:

Die Ursachen für Mord und damit die Anzahl der Mordversuche lassen sich NICHT direkt durch Waffengesetze beeinflussen.

Da der Mensch aber vielerlei psychologische Hemmschwellen besitzt kann man Morde zumindest verhindern (oder die Ausführung verzögern) indem man es nicht zu leicht macht.

Folgendes Gedankenexperiment:

- wenn es ab morgen in DE möglich wäre durch Kraft des Gedanken jemanden umzubringen ohne irgendeine Spur auf den Verursacher zu hinterlassen, die Todesursache an sich wäre irgendwie erkennbar, wie sähe wohl die Mordrate an sich aus?


Meine These: Der gemeine Schweizer wird auch weiterhin seine Frau/Ex umbringen wollen, wenn er sie aber mit dem Beil zerfleischen muss weil kein Sturmgewehr mehr wird er es sich evtl. nochmal überlegen.

Und wenn in Amiland nicht bei jedem Wortgefecht gleich 100 Knarren aufeinanderzeigen wird die Todesrate auch dort zurückgehen.



Um die "Mordlust" zu bekämpfen brauchts dann aber völlig andere Ansätze, da sind wir wieder beim Thema Erziehung / Vermittlung von Werten.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 23:12   #22 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Psychologische Hemmschwellen.....und auch physiologische. Vielleicht versohlt Frau Schweizer eher ihren Olschen , diesen mickrigen Hansel.
Das ist ja das perfide an diesen Distanzwaffen. Das Töten wird unkörperlich, du musst nicht ran und ist zudem meist 100 % wirksam. Es sei denn der Schütze ist doof oder wollte nicht wirklich töten.
Das Töten durch Gedanken ist ne interessante Idee, die mir oft im Berufsverkehr kommt übrigens. Kommt drauf an wie das funktioniert. Einmal gedacht, gewünscht und "schwupps" ist das Opfer flöten ? Dann wäre bald Leere. Denn das zieht ja Kausalketten nach sich, bis der Letzte über bleibt.

Möchte man meinen.

Ist aber durch die Gefahr und dem Wissen, dass es JEDEN JEDERZEIT aus der Welt fegen kann im Ansatz eben wahrscheinlich nicht so anarchistisch wie man annehmen könnte. Zu Anfang vielleicht, bis sich die Gewissheit herausstellt, dass eben o.g. auch dir passieren kann. Es würde eine Pazifierung einsetzen die bis zur Untätigkeit und der schieren Angst vor irgendwelchen Verfehlungen bis hin zur Stagnation eines Jeden alles zum erliegen bringt. Hatte der olle Stanilaw Lem sich schon in den 60ern drüber ausgelassen mit solchen Gedankenspielen. Interessant allemal.

Zitat:

Und wenn in Amiland nicht bei jedem Wortgefecht gleich 100 Knarren aufeinanderzeigen wird die Todesrate auch dort zurückgehen.

Kann man von ausgehen, ja. Und widerspricht sich mit dem ersten Satz von dir:
Zitat:

Die Ursachen für Mord und damit die Anzahl der Mordversuche lassen sich NICHT direkt durch Waffengesetze beeinflussen.

Picke ich mir jetzt das kleine Wort "Ursache" raus und reite drauf rum, dass die Ursache des Mordes die Waffe ist und nicht der, der sie abfeuert hab ich mit meiner Aussage recht. Vom soziologischen Standpunkt aus hast du recht. Warum hat jemand das Bedürfnis jemanden zu töten ? Lässt sich sowas je irgendwie, durch was für Maßnahmen auch immer, verhindern ? Ich sage nein. Man kann auch hier nur die Wahrscheinlichkeiten so versuchen zu manipulieren, dass sie eben geringe Werte erlangt in Bezug auf Mordverlangen. Kannst ja mal irgendwelche Studien, die es mit Sicherheit gibt, dazu rausfummeln und dann dafür kämpfen, dass es gefälligst so gestaltet wird. Zum Besseren ! Hau rein.....
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 00:57   #23 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Man müsste so ne Statistik von Toten durch private Schusswaffen nach Todesart aufschlüsseln, wie es Storm empfohlen hat. Ich könnte mir gut vorstellen, daß etwa in der Schweiz bei Suiziden die Doppelläufige erste Wahl ist. Oder daß Bandenschießereien in den US einen erheblichen Teil ausmachen. Außerdem müsste man noch die Tode durch Eifersucht "rausrechnen", weil, ähnlich wie beim Suizid, eine gewisse Tatenergie vorliegt, sodaß man bei der Wahl auch nicht zimperlich ist und sich von fehlenden Mitteln eventuell nicht vom Mordversuch bzw der Selbsttötung abbringen läßt. Ich habe gehört, daß in Kanada die Zahl der Schusswaffen pro Kopf höher ist als in US, dennoch die Toten durch Schusswaffen geringer sind. Hier ist sicher der Faktor der höhere Grad an sozialer Absicherung: man hat was zu verlieren.

Das Orlandobeispiel könnte man quasi von der Intention her auf den Kopf stellen: hätte der radikale Moslem seine AR-15 nicht in einer Schwulenbar gezückt, sondern in einer texanischen Rockerkneipe, hätte er exakt nur 1 Schuss abgeben können
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (20.06.2016 um 01:01 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 01:53   #24 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Alleine Kalifornien hat mehr Einwohner als Kanada da geht es schon los. In den Städten und Indiana Gemeinden wird es auch immer ungemütlicher da die Soziale Unzufriedenheit/Abstieg dort auch schon längst angekommen ist. Der Rest besteht doch nur aus Wald und schöne unbewohnte Landschaften.

Hier tragen bestimmt doppelt so viele, Letale und verbotene Waffen im Sinne des Waffengesetzes rum als zb. Kanada,Schweiz etc. Bin schon erstaunt wer schon alles mit Totschlägern, Schlagring und Co rumläuft(ab 12 ist nicht mehr neu^^). Und die Körperlichen Gewalttaten schnellen bei uns ja in die höhe(Todesfolgen sind da keine Seltenheit).
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 07:34   #25 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Meinst du das es mehr Gewalttaten gibt als früher? Ich glaube, dass ist genauso wie beim Kindesmissbrauch. Da gibt es nicht mehr Fälle, sondern nur ne "bessere" Berichterstattung. Wobei besser hier nur die Quantität und nicht die Qualität beschreibt.

Das es in Kanada weniger zivilisierter zugeht, als in Amerika, dass liegt meiner Meinung nach auch an der Bevölkerungsdichte und dem wirtschaftlichen Verhältnissen der Einwohner.
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 08:14   #26 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.395
Standard

Zitat von Storm Beitrag anzeigen


Das es in Kanada weniger zivilisierter zugeht, als in Amerika, dass liegt meiner Meinung nach auch an der Bevölkerungsdichte und dem wirtschaftlichen Verhältnissen der Einwohner.

Weniger zivilisiert? In Kanada, verglichen mit den USA?
Die Kanadier sind tiefenentspannt und sehr höfflich und respektvoll. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Toronto ist ein Traum...

Die USA empfand ich hingegen als Albtraum, paranoide Gesellschaft und unmenschlich. Dort bekommen mich keine zehn Pferde mehr hin.

Aus eigener Erfahrung heraus behauote ich, dass die Kanadier um Welten zvilisierter sind wie die Amis.Oder hat sich das Wort weniger nur eingeschlichen gehabt?
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 09:14   #27 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Zitat von Storm

Das es in Kanada weniger zivilisierter zugeht, als in Amerika, dass liegt meiner Meinung nach auch an der Bevölkerungsdichte und dem wirtschaftlichen Verhältnissen der Einwohner.

Bitte ?
Deren Kriminalitätsrate toppt weltweit alles, zivilisiert ist was anderes.


Zitat von Wikipedia

Die Vereinigten Staaten haben weltweit sowohl absolut als auch relativ zur Bevölkerung die größte Gefängnispopulation.[76] 2008 befanden sich über 2,4 % der Bevölkerung der Vereinigten Staaten entweder im Gefängnis (2,3 Millionen) oder sie waren zur Bewährung (4,3 Millionen) oder zur Haftaussetzung (0,828 Millionen) auf freiem Fuß.[77] Bis zum Jahr 2011 stieg die Zahl der Gefangenen auf über 2,4 Millionen. Damit stehen die Vereinigten Staaten im Verhältnis von Gefängnisinsassen zur Einwohnerzahl mit Abstand weltweit an der Spitze. Die Kriminalitätsrate blieb hingegen zunächst konstant und nahm später sogar ab.

Spricht Bände ...
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 09:36   #28 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Ups, da hab ich mich verschrieben!

Ich meinte ne geringere Bevölkerungsdichte. Wieso ich zivilisiert geschrieben habe und nicht unzivilisiert, liegt wohl an zu wenig affee und zu frühem Aufstehen ^^
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 13:36   #29 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Sei es verziehen ...

Ich meine mich aber auch erinnern zu können das Kanada auch innerhalb der Großstäten eine sehr niedrige Kriminalität hat.

Der Ding mit dem nicht Abschließen der Häuser in Kanada soll ja wohl auch größtenteils wahr sein, von den Ecken mit mehr Kriminalität mal abgesehen zumindest.


Aber grundsätzlich läuft es immer auf das Selbe hinaus, je mehr Menschen auf einen Haufen und je stärker die Schere zwischen Arm und Reich, umso mehr Kriminalität.
Stehen mehr Verbote im Weg schreckt das den einen oder anderen ab, es wird aber nicht alle zurückhalten.

Leute mit hoher/sehr hoher Gewaltbereitschaft hindert das nicht aber ansatzweise ...

Es ist irgendwie wie ähnlich Hubbel in einer Tempo 30 Zone ... es hindert nicht dabei dazwischen schnell zu fahren.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 14:06   #30 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Zitat:

Meinst du das es mehr Gewalttaten gibt als früher?.....sondern nur ne "bessere" Berichterstattung

Von der Berichterstattung geh ich nicht aus, darauf geb ich nicht viel, da das meiste nicht mal Angezeigt wird oder die Örtlichen Kräfte gar nicht so schnell reagieren können. Die Gebiete wo man lieber ein großen Bogen macht werden ja nicht umsonst mehr in Großstädten. Hab früher mit viel s*****e gemacht und leider gesehen aber die Steigerung und Häufigkeit ist deutlich zu sehen. Und ick denke das ist nicht nur hier so(Kann natürlich sein das anderswo wieder extrem abnimmt).



Zitat:

Aber grundsätzlich läuft es immer auf das Selbe hinaus, je mehr Menschen auf einen Haufen und je stärker die Schere zwischen Arm und Reich, umso mehr Kriminalität.

__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 10:58   #31 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

@ Lester:

Die Ami-Gefängnisse sind hauptsächlich voll weil sie alles und jeden wegen jeden Furz in den Knast stecken. Deswegen ist das Unwort "Gefängnispopulation" dort echt zutreffend.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 13:16   #32 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Schön wärs ...

Gerade die Plätze für extrem gewalttätige Insassen werden dort ständig nachgerüstet und sind trotzdem viel zu knapp.

Ich hatte vor knapp nen Jahr mal einen großen Bericht dazu gelesen (war glaube ich im Stern, bin mir aber nicht ganz sicher, war im Wartezimmer)
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 16:00   #33 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Es bleibt spannend, ob beim nächsten Attentat mit islamistischem Hintergrund, etwa in einem Spieleparadies, intensiv darüber debattiert werden wird, ob der TÜV gründlich genug die Kletterburgen auf etwaige Unfallgefahr hin prüft. Es gibt nichts Köstlicheres als Realsatire.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 16:16   #34 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Wäre ja mal eine Schlagzeile....."Zwergen Terrorist verunglückte wegen pfusch am Klettergerüst/Hüpfburg....oder ertrank im zu tiefen Planschbecken....TÜV im Visier der Staatsanwaltschaft "



Zitat:

Gerade die Plätze für extrem gewalttätige Insassen werden dort ständig nachgerüstet und sind trotzdem viel zu knapp.

Wo wa schon bei Satire sind......Einfache Lösung= mehr Seife in die Waschräume. xD viele Genickbrüche durch wegrutschen und als Abschreckung.
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (21.06.2016 um 16:20 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 16:59   #35 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

Gerade die Plätze für extrem gewalttätige Insassen werden dort ständig nachgerüstet und sind trotzdem viel zu knapp.

Was will man auch machen wenn man unschuldig oder wegen einer Lappalie einsitzt?

Außerdem fokussierst du auf ein Segment, fakt ist: dort wird sofort weggesperrt.

Finde ich EIGENTLICH ganz gut WENN es wirklich kurz nach einer Straftat passiert und als kurzer Schock dienen soll.

In den USA wird aber einfach nur weggesperrt, möglichst lange und dann werden dort eben Kleinkiminelle zu ordentlichen Verbrechern.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2016, 20:42   #36 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Mit der Argumentation hätten wir bei uns auch ein Problem mit Schwerstkriminellen.

Abgesehen davon ist ie Schussbereitschaft der Cops ohnehin so hoch das es natürlich ist wenn die Kriminalität insgesamt dort zurückgeht.
Da gehen die vermeindlichen Täter mal eben direkt in die Horizontale, nicht über Los und brauchen auch kein Platz mehr im Vollzug.

Wie war das doch wo ein halbes Dutzend Cops eine Person mit einem Messer mit 21? Schuss durchsiebt haben ?!
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 00:26   #37 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Das hier?


Die Zahl umstellen und sie stimmt.
Zitat:

New York: Polizei tötet Mann mit 12 Schüssen auf offener Straße

Sowas hätte man von ein Exekutionskommando erwartet aber nicht von Cops aber der Fall Eric Garner zeigt das die das auch ohne Kugeln machen.

Hier brauchen die meist nicht mehr als zwei Schuss und auch nur wen es wirklich notwendig ist.

Gab es doch mal ein der selbst mit Beinschuss nicht aufgeben hat und trotzdem entwaffnet wurde. Soll wohl auf Psychopharmaka gewesen sein.^^
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (22.06.2016 um 00:30 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 07:08   #38 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Ihr wisst sowas natürlich
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 13:56   #39 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Dank ""bessere" Berichterstattung" ist alles möglich.
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (22.06.2016 um 13:59 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 13:30   #40 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Nä, ich glaub nicht. Ein Typ der mit nem Messer auf dich zurennt überbrückt die Entfernung von 10 Metern bevor du deine Waffe aus dem Holster hast und einen ungezielten Schuss abgibst.
Dazu kommt dann noch, dass du auf ne Entfernung von zehn Meter Schwierigkeiten hast, die Extremitäten zu treffen. Bleibt also nur der relativ "sichere" Schuss in den Körper um den Angriff zu stoppen. Die Entscheidung muss dann übrigens in spätestens einer Sekunde getroffen sein, sonst streicht dir das Messer durch die Haut.

Messerangriffe sind gefährlich als Bedrohungen durch Schusswaffen, ganz einfach weil die Hemmschwelle niedriger ist. Messer hat jeder täglich in der Hand und daher ist es einfacher damit anzugreifen. Schusswaffen werden nicht täglich genutzt, also ist für den "Ottonormalverbraucher" die Überwindung abzukrümmen deutlich höher.
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116