HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2010, 19:46   #41 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 33
Beiträge: 9.163
Standard

Interessante Doku (für mich war es zwar mehr eine Diashow ) und gut zu hören, dass gesagt wird, dass wirklich jeden Tag Gefechte statt finden und nicht nur Brunnen gebaut werden.

Nur sollte es bald auch mal in der Bild Zeitung auf der Titelseite stehen anstelle von irgendwelchen Titten, damit die mehrheit der deutschen es endlich begreift.

Ich möchte mal wissen wann das ganze ein Ende haben soll. Sofern man (ISAF/NATO) es überhaupt schafft, Afghanistan frei von Taliban zu bekommen, suchen die sich schnell ein anderes Land und machen dort weiter.

Wird hier nicht vielleicht ein Geist gejagt?

Woher soll man den Unterschied zwischen irgendeiner Miliz, Rebellen, Aufständischen/Insurgents was auch immer und der Taliban erkennen alle tragen zivile Kleidung mit einer AK.

Es wird immer von Taliban gesprochen dabei könnten es auch einfach Einheimische sein, die die schnauze gestrichen voll haben von den ganzen "Westlichen Soldaten" und für ihr Vaterland kämpfen möchten und mit der Taliban nix am Hut haben.

Warum lässt man die Mohnfelder einfach stehen? Niemand kümmert sich um eine der wichtigtsten Einamequellen der Taliban.

So wie ich das sehe werden wohl unsere Söhne auch noch dort hin müssen um Deutschland vor "dem Terrorismus zu beschützen".
Solange für mich nicht geklärt ist, dass Terror Anschläge auch wirklich auf das Konto dieser Menschen geht wo es eben auch genau so gut andere Gruppierungen sein könnten und eben vielleicht auch noch (da gibt es ja genügend verschwörungen) der Geheimdienst/Staat war. Ich würde niemanden (USA*räusper*) vorverurteilen aber ich würde es ihnen zutrauen es gewesen zu sein.

Fakt ist für mich, es ist Definitiv Krieg und nichts anderes.
Und zwar ein beschissener schwerer sch... Krieg, es gibt keine wirkliche Front alle anderen die keine Uniform tragen sind vermeintliche Taliban/Feinde/Selbstmord Attentäter usw.
Wir (Deutschland, BW) können noch so viel Technischen schnik schnak dort hin senden (Leo, PzH 2000 was auch immer), der einzige Unterschied wird daraus resultieren, dass es noch mehr Tote und Wracks/Tag,Woche... geben wird als jetzt.

Ich will in keiner weise die Leistung der Soldaten schlecht machen aber gegen einen solchen Feind ist es schlicht weg (fast) unmögl. anzukämpfen und darum sollten wir aus Afghanistan verschwinden.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 13:25   #42 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Uiii, mir war gar nicht bewusst dass vilas so ein Idiot ist. Aus solchen Typen kann man einen Klasse Mob basteln der Cartoon-Zeichner und Auf-die-Fahne-Pisser lyncht.

Zur Ausrüstung:

Es muss WESENTLICH MEHR Soldaten und Material nach Afghanistan um es da zu haben wenn man es braucht. Statt der Haubitzen hätte ich lieber Doppelmörser aus Schweden gesehen.

Und irgendwann WERDEN Sie die Mohnfelder anfassen und dann gehen die Taliban und Warloards richtig ab denn sie wissen das es der Anfang von ihrem Ende bedeuten wird.
Nur fühlt sich nicht mal die USA in der Lage dieses Eisen anzufassen und durchzuschmieden....obwohl, warten wir auf den Sommer.

Wenn man den Mohnbauern jetzt nur die Mohneinahmen wegnimmt und ohne Alternativen und Schutz zurücklässt gewinnt man nix.

Die richtige Strategie IMHO ist sich auf Gebiete zu konzentrieren welche man jetzt schon kontrollieren kann, diese zu stabilisieren und sich von dort aus vorzuarbeiten.

Und Völkerrecht hin oder her: Karzai würde ich bei nächster Gelegenheit samt Sippe abservieren, die korrupten Netzwerke müssen ab und an zerschlagen werden. So vile Dreck wie der am Stecken hat dürfte es keinerlei Rechtfertigungsprobleme geben.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 23:21   #43 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat:

Es muss WESENTLICH MEHR Soldaten und Material nach Afghanistan um es da zu haben wenn man es braucht. Statt der Haubitzen hätte ich lieber Doppelmörser aus Schweden gesehen.

Und wo genau liegt der Vorteil des Doppelmörsers aus Schweden? Weil Du Ihn so toll findest?
Mir reicht der hier:
YouTube Video


Allerdings keinen Plan ob der da unten ist.

Dumm das man sich durch eine nicht gerade Benutzerfreundliche I-Net Seite klicken muss, um wirklich zu erfahren was da unten los ist...

Vom Kämpfen in Kunduz

Scheint zumindest ordentlich was los zu sein, und nur die toten Soldaten sind es leider wert in den Medien erwähnt zu werden. Armes Deutschland...

Ich war dieses Wochenende allerdings nach einem Gespräch mit einem Feuerwerker (HptFw) des TrÜbPl Bergens ziemlich erschüttert. Er sowieso^^

Die BW unterhält ein privates Vermittlungsunternehmen für Telefongespräche. D.H. wenn er von Bergen nach Munster telefonieren will, wird es über München geschaltet und die Vermittlung stellt der BW mehr als 0,80€ in Rechnung...

Da der BwFuhrparkService nicht im Gelände eingesetzt werden darf (Zivile Leasing Fhz...) hat die BW Nissan Patrol Jeeps mit oliver Folie geleased...
Kosten 1400€ im Monat pro Fhz + 70€ leasing im Monat für die olive Folie... kein Scheiß.

Der Dingo I+II darf in Astan nicht von BW Angehörigen gewartet werden, es müssen zivile Schrauber aus D eingeflogen werden. Die sich natürlich den Gefährdungszuschlag 4x zahlen lassen...

...nur ein kleiner Einblick...
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 00:08   #44 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.183
Standard

Zitat von Sturmpionier803 Beitrag anzeigen

Und wo genau liegt der Vorteil des Doppelmörsers aus Schweden? Weil Du Ihn so toll findest?

Der AMOS kann MRSI ... aber das kann die PzH 2000 ebenfalls (jedoch mit dickeren Mumpeln), drum erschliesst sich mir die Sinnigkeit seines Wunsches auch nicht vollends. Eventuell ist´s leichter zu transportieren, aber dieser Vorteil würde sich im Bürokratie & Logistik Hick-Hack eh selbst eliminieren, von daher
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 00:12   #45 (permalink)
Trucker Maik 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pelzgurké
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 6.567
Standard

Dieses ganze Gelaber geht mir schon wieder sonst wohin!

Warum da noch Fahrzeuge runter schicken?
Warum da noch mehr deutsche Soldaten runter Schicken?
Warum da überhaupt noch was bewirken zu wollen?

Leute! Das bringt doch eh nix! Das bringt auch nix, hier sich noch aufzuregen!
Macht die Augen auf, ey meine Güte! Seit ihr echt so blind?
Und die Merkel'n... das machen was die Amis machen... mitziehn!


Meiner Meinung nach, lasst die da unten in Ruhe und die Kohle wo anders einsetzen!
Aber nöööööööööö...

€ prügelt die Politiker...

Die soll'n lieber mal wo anders investieren als in diesen Affenland!
__________________
Zitat von Jägermeischter: Alkoholspiegel steigt, anzahl der im kasten befindlichen bier sinkt

<- hat jetzt auch Windows 7!!!
<- hat sich jetzt endlich ArmA3 gekooft




Geändert von Pelzgurké (18.04.2010 um 00:16 Uhr).
Pelzgurké ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 00:16   #46 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Schlüssel für so ein Sytem ist sowieso die Aufklärung...
Ich muss schließlich wissen wo der Feind hockt.

Eigentlich ist ja alles inkl. KZO da unten...

Ich denke das der wirkliche Mangel in der Luft ist. Das Deutschland bis auf die CH 53 kein vernünftiges Luftfhz da unten hat.

Und der Tiger...der hat letztens erst in Bergen voll versagt. So ein richtiger Klogriff das deutsche Pedant. Deutsche Einsatz orientierte Rüstungspolitik hat auch schon mal anders ausgesehen. Allerdings war da eine jede Familie direkt betroffen, und nicht nur die Bundeswehr als Individium...
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 00:54   #47 (permalink)
Trucker Maik 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pelzgurké
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 6.567
Standard

Zitat von Sturmpionier803 Beitrag anzeigen

Schlüssel für so ein Sytem ist sowieso die Aufklärung...
Ich muss schließlich wissen wo der Feind hockt.

Eigentlich ist ja alles inkl. KZO da unten...

Ich denke das der wirkliche Mangel in der Luft ist. Das Deutschland bis auf die CH 53 kein vernünftiges Luftfhz da unten hat.

Und der Tiger...der hat letztens erst in Bergen voll versagt. So ein richtiger Klogriff das deutsche Pedant. Deutsche Einsatz orientierte Rüstungspolitik hat auch schon mal anders ausgesehen. Allerdings war da eine jede Familie direkt betroffen, und nicht nur die Bundeswehr als Individium...

Genau! Aktzeptiert's und bezahlt mit grindsendem Gesicht...

Ihr seid doof!
__________________
Zitat von Jägermeischter: Alkoholspiegel steigt, anzahl der im kasten befindlichen bier sinkt

<- hat jetzt auch Windows 7!!!
<- hat sich jetzt endlich ArmA3 gekooft



Pelzgurké ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 01:18   #48 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Naja,

ich produzier halt Steuergelder und kann mich schlecht wehren wo die hingehen...

Aber keine Angst, die BW ist nur das kleine Übel. Da werden noch ganz andere Milliarden Sinnfrei versenkt, und auch im Straßenbau, lieber Pelzi! ...
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 01:30   #49 (permalink)
Trucker Maik 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pelzgurké
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 6.567
Standard

Zitat von Sturmpionier803 Beitrag anzeigen

Aber keine Angst, die BW ist nur das kleine Übel. Da werden noch ganz andere Milliarden Sinnfrei versenkt, und auch im Straßenbau, lieber Pelzi! ...

Lieber dahin als in dieses Affenland oder sonst wohin...! Meine Meinung is hier (leider) unerwünscht........... is mir klar!
Aber trotzdem... sowas muss doch echt nicht sein?!
Aber HAUPTSACHE für solchen Mist ist Geld da..... ABER FÜRS EIGENE LAND IST KEIN GELD DA?! WAS IS DENN DAS FÜR EIN BOCKMIST? An sowas glaugen echt nur IDIOTEN!
__________________
Zitat von Jägermeischter: Alkoholspiegel steigt, anzahl der im kasten befindlichen bier sinkt

<- hat jetzt auch Windows 7!!!
<- hat sich jetzt endlich ArmA3 gekooft



Pelzgurké ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 01:35   #50 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Ich halte auch entgegen der Meinung des Volkes den Einsatz da Unten für sinnvoll, auch wenn sich diese Meinung erst in den letzten Wochen verfestigt hat.

Das hier in diesem Land viele Mißstände sind, ist wohl jedem klar. Und ein paar Post's vorher hab ich auch nur einen "klitzekleinen" Spiegel der BW Finanzpolitik gegeben....
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 01:44   #51 (permalink)
Trucker Maik 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pelzgurké
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Deutschland
Alter: 32
Beiträge: 6.567
Standard

Da gibts was und das will jeder haben! Und dafür werden sinnlos Soldaten runter geschickt!

Und dafür verzeichnen wir Verluste! Und für was? Nichts?

Also was Ihr hier für ein Mist labert geht ja ma garnicht! Wenn ihr denkt, ihr habt "Geld" dann nur zu, ich hab kein Ged für so nen Mumpitz und unterstütze das überhauptnicht!

@Sturm: Die sollln sich lieber um die Wirtschaft kümmern! Als um diesen Scheiß!
__________________
Zitat von Jägermeischter: Alkoholspiegel steigt, anzahl der im kasten befindlichen bier sinkt

<- hat jetzt auch Windows 7!!!
<- hat sich jetzt endlich ArmA3 gekooft



Pelzgurké ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 01:58   #52 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Pelzi,

ich habe auch kein "Geld". Fühl Dich mal nicht so persönlich angegriffen!

Zitat:

Die sollln sich lieber um die Wirtschaft kümmern! Als um diesen Scheiß!

Das tuen Sie doch, auch wenn die Adhoc Bestellung der 60 EAGLE IV manch Rüstungskonzern derbe in den Magen geschlagen haben dürfte, haben Sie es doch gekonnt geschafft die Produktion monatelang zu manipulatieren.

Geändert von KidDynamite (18.04.2010 um 02:02 Uhr).
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 02:21   #53 (permalink)
Der mit dem Lavamat tanzt
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von AndreAcé
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: en Basse-Saxe/Arrondissement Lunebourg ♥
Alter: 44
Beiträge: 13.273
Standard

Bahh...auhauera - wer kümmert sich um die Bildung als Zukunftsgut für unsere bunte Republik? Momentan scheinbar niemand.Ist ja für das Bundesregime nicht einfach, gebildete Bürger zu beheimaten - da holt man sich lieber Gastarbeiter

Ich sach ma kurz BW 'raus aus Afghanistan & erstmal die Mißstände im eigenen Land beheben - bin mir auch ziemlich sicher, d. das kaum Menschenleben sondern "nur" Steuergelder kosten würde.

Jetzt mal ernsthaft; wenn die Bevölkerung am Hindukusch das mit unserer/fremder Hilfe alles regeln wollen würde, dann hätten sie uns schon darum bitten können, statt der damaligen Bush-USA.
__________________
*** ...plus des gallicismes, s'il vous plaît. ***

AndreAcé ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 13:37   #54 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Thema "Warum AMOS statt Wiesel+Mörser":

Weil der Wiesel (+ 2x Begleitfzg) trotzdem nicht so schnell und agil wäre wie ICH es für nötig erachten würde.

Wie schon richtig bemerkt wurde mangelt es an Aufklärung und wenn die da ist, dann an schnellen Kommandostrukturen.

Ich würde 12-Mann Jagt-Trupps tagelang gebiete Überwachen lassen (so viele damit sie sich wehren können wenn die Gegenseite sie eher aufgespürt hat) um Bewegungsprofile zwischen den Orten zu erstellen und wenn es geht rauszufinden wer sich da bewegt. Alle paar Tage würden Teile der Trups ausgetauscht damit sie schlagkräftig bleiben, das aktuelle Gruppenwissen erhalten bleibt und sie Nachschub erhalten.

Wenn dann mal jemand identifiziert wurde, dann sind die Doppelmörser sehr gut um sowohl punktuelle Ziele erfolgreich zu bekämpfen als auch Flächenziele. man kann zur Not auch beide Rohre mit unterschiedlicher Ammo laden und nur die benötigte schnell abfeuern lassen. Kann der Wiesel net so wie das AMOS.

Status Quo ist doch eher dass die BW Intelligence nur aus 2ter, 3ter oder 4ter Hand erhält, dann ist Info zu alt und zu unsicher um damit zu handeln.

Die BW sollte eigene Spezialisten haben, welche in der Lage sind afghanische Spione zu werben, zu beurteilen und zu führen.

Nach wie vor lassen afghanische Warlords die Deutschen und andere ihre missliebigen Gegner durch uns grillen indem sie uns mit falschen Infos füttern und lachen sich scheckig dabei.

Wir müssen anfangen RICHTIG Krieg zu machen, nicht im Sinne von großen Schlachten, sondern im Sinne von kleinere Gebiete wirklich sauber machen und über 18 Monate+ Ruhe und Ordnung mit aller Macht garantieren indem man sie so gut es geht gegen andere Gebiete abschottet. Und eben EIGENE, aufwändig erhobene und gesiebte Informationsquelle.

Unsere Zivilgesellschaft ist auch nur in Sicherheit so geworden wie sie ist.


DAFÜR gebe ich mein Steuergeld schon her.



Thema "Privatwirtschaftliche Zecken am Arsch der BW":

Tjaja, viel Entscheidungsmacht in der Hand von schlecht kontrollierten Deppen: Das Beschaffungsamt.

Warum die BW es nicht schafft eigene Kapazitäten nach Aga zu schalten ist mir absolut schleierhaft, eigene Technik haben sie, Leute auch, die Leitungen/Sat-kapazitäten kann man sich zusammenkaufen/mieten für relativ wenig Geld.

Den meisten europäischen Fest-/und Mobilfunkbetreiber verrechnen sich untereinander die Terminierung nach Aga für weniger als 12 ct. Das heisst dass die tatsächlichen Leitungsbesitzer Richtung Afgha noch weniger wollen. Noch Fragen?

Thema Ausrüstung:

Was ich noch so gesammelt habe was beschafft werden muss:

- besseres, billigeres Schuhwerk
- bessere Gelenk- und sonstige Protektoren
- bessere, modulare Uniformen um mit schnell wechselnden Witterungen umzugehen
- größere gepanzerte Fahrzeugpools, ständig herrscht Mangel
- mindestens 35 Transporthubschrauber
- Kampfhubschrauber (kA wieviel, wurde nur allgemein als Waffenträger im bergigen Gebiet gewünscht und als generellen Support)
- mehr und bessere Ferngläser
- mehr und bessere NVGs
- mehr und besser ausgerüstete Sanitätszentren
- .........................
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (18.04.2010 um 13:41 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 15:23   #55 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat:

Wir müssen anfangen RICHTIG Krieg zu machen

Richtig. Da muss mal so richtig zwischen gehauen werden.

Aber wie ich schon schrieb wird das nicht ohne mehr getöteten Zivilisten und mehr gefallenen Soldaten gehen.
Und da ist das Problem. Gerade in Deutschland. Wir tuen uns verdammt schwer damit.
Andere Länder haben damit auch Ihre Probleme, es wird allerdings weit aus weniger thematisiert.

Niederlande: 20 gefallene Soldaten
Polen: 40 gefallene Soldaten

Das Problem ist nicht, bis auf die Hubis, mangelhafte Ausrüstung. Jeder deutsche Soldat ist einem Taliban haushoch überlegen.
Man muss damit nur richtig umgehen.

Und selbst ein Marder oder Leo wird es nicht besser machen, die Taliban wissen mittlerweile ziemlich genau wieviel Sprengstoff für welches Fhz von Nöten ist.

Geändert von KidDynamite (18.04.2010 um 15:27 Uhr).
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 17:36   #56 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Ich meinte eher nicht "gröber dazwischengehen", eher leiser und hinterfotziger.

Und es muss mehr und mehr gelingen Feierabendtaliban zu identifizieren.

Ich würde gnadenlos einen Orwell-Traum errichten welchen wir (und ich) hier in DE nie wollen: elektronischer Ausweis mit biometrischen Daten, wer ohne angetroffen wird kommt in Bau.

Generelle Sperrstunde in der Dunkelheit Landesweit, wer dagegen verstößt ab in Bau (nene, nicht mit 30mm!!!). Dadurch hat man weniger Arbeit mit unschuldigen Zivis welche durch die Nacht stolpern. Im Idealfall können sich Taliban nur noch tagsüber in Stellung bringen und sind außerhalb von Ortschaften des Nachts generell verdächtig.

Gerade Nachts mit FLIR Bewegungen erfassen und versuchen die Identitäten zu erfassen ohne dass die es merken (durch Spione in den Zielorten). Sollte es relativ klar sein dass es ein Talibantrupp ist, dann nicht reinrotzen sondern versuchen unter der Drohung dies zu tun versuchen festzusetzen. Dann ab ins Arbeitslager mit den Früchtchen, Strassenbau in einer Chaingang hat was. Die gesammelten Identitäten sind wieder loose Enden zu den nächsten.

Zwar wird sich dann 50% der afhanischen Bevölkerung mit Ketten an den Füssen bewegen - aber egal - besser als sie alle umbringen.


Es müssen Taliban an möglichst vielen Stellen völlig unerwartet angegriffen werden. Das Demoralisiert.

Die Anzahl unserer eigenen Verluste wird nicht aus diesen Operationen kommen sondern eher aus dem rein militärisch (kurzfristig) sinnlosen "Flagge zeigen", was aber langfristig für die Bevölkerung ein wichtiges Zeichen ist. Man pisst halt breitbeinig in alle 4 Ecken vom Dorf und markiert es als "deutsche Schutzzone". Wenn man natürlich 3 Stunden später Taliban drüberpirseln lässt dann hat sich was mit Machtprojektion.

Die Bevölkerung "fühlt" sich dann hoffentlich sicherer was AUCH eine Grundvoraussetzung für ein normales Zivilleben ist.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 21:24   #57 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Inno der Stammtischgeneral und träumende "Militärexperte" - hat schon ganz genau auf seiner Astankarte einen Schlieffen-Sichelschnittplan fertiggestellt. Jetzt müßen sich nur noch alle daran halten - vor allem die anderen!!
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 11:29   #58 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Lass mich doch auch mal Stammtischeln.

Meine Strategie ist weniger politisch - und damit menschlicher - als die gegenwärtige Strategie.

Eine Militärstrategie eines "kleinen" Krieges ist ja wohl für den Arsch.

Es ist Allgemeinwissen dass man -WENN man sich mal zum Krieg entschlossen hat - ihn schnell und mit allen Mitteln führen muss.

Die Warlords mit ihren Drogeneinnahmen nicht von Anfang an bekämpft zu haben ist eine Verletzung dieser Regel, jetzt ist es ungleich schwieriger.

Mit viel zu wenig Soldaten am Anfang drin gewesen zu sein auch.

Jetzt gegen eine etablierten Gegner vorzugehen kostet ungleich mehr Menschenleben.

Also kostet zu viel Politik im Krieg Menschenleben.

Da es ist wie es ist habe ich nur MEINE Strategie wie ich versuchen würde da raus zu kommen.

§ 1: Schaffe soviel wie möglich Sicherheit und zivile Normalität
§ 2: Gib den Leuten etwas zu verlieren. (Damit meine ich normal erarbeiteten "Wohlstand", der gemeine Kleinbürger ist kein nativer Taliban)
§ 3: Wenn jemand gegen §1+2 angeht leg ihn um.

Momentan kommen die bei 1+2 nur mit Tippelschritten voran und weil §1 nicht umgesetzt wird kann die Taliban dies immer wieder gebietsweise umkehren.

Man beschränkt sich nur auf execution von §3. Und das auch noch mit angezogener Handbremse weil so merkwürdige politische ROE existieren/existierten (nur zurückschiessen etc).


Allerdings gibt es Idioten wie Niebel:

Zitat:

"Man muss zivile Opfer vermeiden, aber nicht auf Kosten des Lebens unserer Soldaten", sagte Niebel.


Falsch! Niebel hat nicht mal kapiert was selbst die Amis geschleckt haben.
Wer Zivis für ersetzbares Kroppzeug hält VERLIERT!

http://diepresse.com/home/politik/au...02363/index.do

Es geht aufwärts, nur zu langsam.

Ich bin sogar der Meinung das man die afghanische Regierung wieder entmachten sollte, selbst auf die Gefahr blutiger Aufstände angezettelt von Warlord welche dadurch verlieren würden.

Die kommen garantiert sowieso bald, spätestens wenn die ersten Mohnfelder abgebrannt werden. Also sollte man den militärischen Vorteil der Überraschung nutzen und ein paar Warlords kaltstellen oder aus versehen bombardieren.
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (19.04.2010 um 11:34 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 17:09   #59 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Du hattest wohl wieder ein paar Bier zuviel?? Beim nächsten Mal bekommste nur noch ein 0,3l - mit viel Schaum
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 20:17   #60 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Salzburger "Stigl" sollte das nicht gut sein?
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
heilsame körperstrafe, politik und rüstungslobby


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Politiker im Klo Hot-Dog Community 1 05.12.2004 13:40


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116