HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2015, 22:59   #201 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von Storm Beitrag anzeigen

Keine Kooohle. Das wirds sein ......


Genaugenommen kann das nicht das Problem sein...wenn ich sehe wieviele Millionen wir schon für KEINE Transportflugzeuge und KEINE Transporthubschrauber und KEINE Kampfhubschrauber ausgeben...

Wenn man einfach die da -> Startseite des BAAINBw geschlossen abwickeln würde indem man alle Beamte einfach weiterbezahlt aber ihnen aber sämtliche Befugnisse entzieht und stattdessen Meier's Liesl mit Bauernschläue das Zeug ranschaffen lässt, dann kommen wir garantiert billiger weg und am Ende rollt/fliegt/schwimmt/tauscht und schiesst sogar was.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 23:23   #202 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Ist doch schön
Zitat:

So attraktiv soll die Bundeswehr werden

41-Stunden-Woche, bessere Auf/äh Ausstiegschancen, mehr Geld

wer brauch da noch Kriegsmaterial das niemand bedienen kann.


Das sich der Verein noch Bundeswehr nennt ist immernoch der größte Brüller

Würde ISIS an die Deutsche Grenze klopfen käme nur ein:" Die Gewünschte Kriegspartei ist zur Zeit nicht erreichbar!"
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (25.02.2015 um 23:27 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 12:53   #203 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.903
Standard

Ist nicht Deutschland. Aber man bekommt ja kaum was davon in deutschen Medien mit.

https://deutsch.rt.com/international...lugzeugtrager/

https://deutsch.rt.com/international...en-fur-marine/
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 15:49   #204 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Ist doch super. Wenn ich mir aussuchen kann ob ich von China oder USA dominiert werden möchte wähle ich auch sofort die USA.

Ist eine Art Friss oder Stirb Wahl.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 17:53   #205 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.903
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Ist doch super. Wenn ich mir aussuchen kann ob ich von China oder USA dominiert werden möchte wähle ich auch sofort die USA.

Ist eine Art Friss oder Stirb Wahl.

Geht nicht darum von wem du dominiert wirst. Geht darum ob nach einem solchen Krieg dieser Planet noch bewohnbar ist.

Ihr argumentiert immer alle "die sind doch nicht so verrückt und setzen Atomwaffen ein". (in der Vergangenheit hier öfter so ähnlich geschireben worden)

Ja? Ich wäre mir da nicht so sicher. Warum sollte man einen konventionellen Krieg führen, wenn man Atomwaffen hat?
Wenn dem so wäre, bräuchte man die Dinger nicht. Wenn die keiner einsetzen würde - wären sie als Drohmittel irrelevant.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 18:15   #206 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Wenn man Jahre verbracht hat die Dinger irgendwo kontrolliert zu testen, bringen die es auch fertig diese Teile zu benutzen(WW2 hat ja gezeigt wie schnell das geht). Der Finger lag nun schon oft genug auf den Knöpfen. Die Situation muss nur für ein kritisch genug sein das sie zum letzten Mittel greifen. Trotz allem wird es immer(schätz ich) konventionelle Kriege geben.
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 19:36   #207 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.903
Standard

Sehe ich auch so TeilX.
Ich denke auch das sie erst mit konventionellen Waffen anfangen werden. Und nicht andersherum, den Planeten zerstören und dann die Trupen reinschicken^^

Problem ist - viele denken so: Atomwaffeneinsatz? Nieeeeemaaals...die wären nieeeee so irre die auch wirklich mal einzusetzen.

Bisher konnte vieles über Wirtschaft gelöst werden. Wirtschaftskriege. Aber wie lange noch belässt man es dabei?

Die Amis fahren doch nicht diese Linie, weil sie ausschliesslich drohen wollen, ohne im Enrstfall auch ihre Drohung wahr werden zu lassen!?

Der Ami ist kein zahnloser Tiger. Der Ami ist ein Schurkenstaat sondersgleichen. Kaum ein Land hat in den letzten 200 Jahren so viel Leid und Elend über diesen Planeten gebracht wie die Amis.

Das wir uns sicher fühlen ist doch nur, weil wir NOCH deren Verbündete sind. Sobald sich das mal ändert - ergehts uns genauso wie den Moslems.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 10:24   #208 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Tiger in den Müll

Australia Is Giving Up on Its Tiger Gunships, Which Have Never Seen Combat | War Is Boring

Zitat:

There were delays with the helicopter’s software. Parts must be shipped to Europe for repair, a time-consuming and expensive process. Worst of all, the air conditioning units and power capacitors broke down and filled cockpits with toxic, black smoke.

Das übliche Lied....unzuverlässig, das letzte was ein Militär akzeptieren kann.

Wird eng für Airbus.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 11:59   #209 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Im Text steht auch noch folgendes:

Zitat:

The decision to ditch the Tiger — to occur in the 2020s — landed with a thud with the release of Australia’s 2016 defense white paper, which laid out the country’s military strategy over the coming decades. The plan includes U.S. $21.5 billion in new spending, which would pay for new submarines, frigates, patrol vessels, aircraft and drones among many other big-ticket items.

Die Aussies brauchen mehr modernen See- und Küstenschutz. China könnte eventuell der nächste Gegner sein.

Zitat:

Keeping the Tiger at home was also an awkward decision, as German, French and Spanish Tiger variants deployed to Afghanistan at different times.

Ein paar fliegen Kampfeinsätze und andere nicht.... awkward!

Zitat:

the deeper problem is that the Tiger was never really a good fit for Australia in the 21st century. The gunship was originally designed in the 1980s for a European battlefield — hence the similarities to the Apache, the multi-role abilities and the anti-tank weapons. Canberra would now rather prepare for more unconventional wars and to counter Chinese sea power.

Diese pöhsen Eurowussies mit ihren günstigeren Euro-Apachen...
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2016, 14:32   #210 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Sicher können sich Anforderungen ändern, nur wenn man als Lieferant durch Nichtlieferung dem Kunden jede Möglichkeit bietet billig auszusteigen...

Die Australier hätten das Ding sicher auch gerne auf ihren Landungsschiffen oder bei den Partnern Richtung China stationiert. Mit der Möhre blamiert man sich aber nur.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2016, 11:23   #211 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

"Revolution" oder die neuen McKinsey Berater, die für nur ~200Milliönchen alles besser machen sollen als die BWSpezBürokaten im BAAINBw:
Bundeswehr: Ursula von der Leyen plant Millionenbudget für Berater - SPIEGEL ONLINE

Wieviel würde eine "Ablöse" bzw Umstrukturierung des BAAINBw kosten?
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 15:33   #212 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Airbus A400M: Bundeswehr fürchtet Totalausfall - SPIEGEL ONLINE

Zitat:

Um den größten der mattgrauen Luftwaffenflieger, stolze 45 Meter lang und mit 14,7 Metern so hoch wie ein Zweifamilienhaus, will die Ministerin einen Bogen machen. Der Airbus A400M, das neue Transportflugzeug von Airbus, bereitet ihr seit Langem Ärger. Immer gab es über das europäische Rüstungsprojekt Negativschlagzeilen. Jetzt wird selbst ein komplettes Scheitern nicht mehr ausgeschlossen...

Zitat:

Die vertrauliche Sitzung in Koblenz offenbarte, wie ernst es um das Projekt steht. Erst auf Nachfrage offenbarten die Projektleiter das Desaster. Möglicherweise sei ein "Redesign" der Triebwerke nötig, erklärten sie. Allen in der Runde war klar: Eine solche Neukonstruktion würde keine Monate, sondern Jahre dauern.
Auch Airbus selbst gibt sich nicht gerade optimistisch. Seinen Aktionären gestand Chef Tom Enders kürzlich, die Triebwerksprobleme seien "sehr frustrierend". Wie gravierend sie sind, belegt die Aussage, für Airbus könne es zu erheblichen finanziellen Folgen kommen. Für den Aktienkurs ging es daraufhin erstmal abwärts.
Was Enders seinen Aktionären damals nicht mitgeteilt hat: Auch bei Airbus hat man darüber nachgedacht, ob es nicht besser wäre, das ganze Programm hinzuschmeißen. Mittlerweile haben die Ingenieure Hoffnung geschöpft, wenigstens eine vorübergehende Lösung gefunden zu haben. Sicher aber ist das nicht.
Wenn die Mängelbeseitigung dauert, müsste die Bundeswehr umsteuern. Schon jetzt ist die Transportflotte überaltert, die Transallflieger der Truppe gehören eher ins Museum als in den Einsatz. Spätestens 2020 müssen sie ausgemustert werden. Verzögerte sich die Ablösung durch den A400M nun erneut, warnen interne Papiere, führe dies "zu nicht mehr kompensierbaren Fähigkeitsverlusten".


Man fragt sich wie es um das Risikomanagement bei der Bundeswehr bestellt ist. Der A400M ist seit langem ein Wackelkandidat und Kernstück unserer "hochmobilen, spezialisierten Truppen".

Sind Wartungsverträge für die alten Maschinen verlängert worden? Ersatzteilhaltung verbessert? Alternativmaschinen geleast?

Es gibt da ein kleines, feines Konstruktionsbüro welches in einem Land liegt in dem man unter widrigsten Umständen die besten Transportmaschinen der Welt baut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antonow

Airbus endlich im Klo runterspülen (Firmen eignen sich nicht um nationale Macht- und Wirtschaftsinteressen in der EU paritätisch auszubalancieren) und der Ukraine ein paar ordentliche Wirtschaftsaufträge verschaffen in einem Aufwasch. Und man hätte einen guten Grund um massiv NATO-Truppen in der Ukraine zu stationieren: man muss ja militärstrategisch wichtige Produktionsstandorte schützen .

Edith:

http://www.welt.de/wirtschaft/articl...n-koennte.html

Den maßgeschneiderten Flieger gibt es von AN schon, der Rest ist politischer Wille.


http://www.zukunftsdialog.eu/fileadm...maras-kunz.pdf

Man könnte ja auch Salis umbauen so dass ein europäisch dominiertes Lufttransportunternehmen herrauskommt welches man im Krisenfall zu 100% belegen könnte solange man die Verluste ausgleicht.
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (09.05.2016 um 16:24 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2016, 07:08   #213 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.399
Standard

Ist wie mit der NH 90, statt auf vernünftige Lösungen zurück zugreifen, schaufelt man große Löcher...
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 13:09   #214 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Heckler & Koch: G36-Gewehre illegal nach Mexiko exportiert - DIE WELT

Da bin ich mal gespannt ob es wirklich einem Politiker ans Leder gehen kann wenn er gegen festgelegte Regeln eindeutig verstösst. Meist sind es aber Gummiregelungen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 14:55   #215 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Drohnendebakel #2

Bundeswehr: "Euro Hawk"-Debakel kostet weitere 300 Millionen - SPIEGEL ONLINE

Zitat:

Im vertraulichen Teil eines Statusberichts, den von der Leyen kürzlich dem Bundestag übergab, wird jedes Rüstungsprojekt analysiert, das die Bundeswehr plant. Beim Abschnitt über den "Euro Hawk" prangt bei den Kosten ein hässliches Plus von 59 Prozent.
Der Bericht illustriert anschaulich, dass de Maizière nicht ganz die Wahrheit gesagt hat. Sein Haus gestand 2013 zwar ein, dass die Entwicklung der Drohne selbst gescheitert war. Die Antennen und Sensoren, das technische Innenleben der Drohne also, aber seien fast fertig entwickelt. Sicherlich könne man diese in ein anderes Fluggerät einbauen.
Von der Leyen folgte dem Kurs. Noch frisch im Amt ordnete sie 2014 an, die "Isis"-Sensoren durch ein paar Testflüge des "Euro Hawk" fertig zu entwickeln. Damit die Bundeswehr möglichst schnell eine dringend benötigte Aufklärungsplattform bekommt, sollten die Antennen am Ende in eine US-Drohne vom Typ "Triton" installiert werden.
Heute würde sich die CDU-Politikerin wohl anders entscheiden. Denn die elektronischen Augen und Ohren der Drohne haben sich zu einem ähnlich teuren Flop wie die Pannendrohne selbst entwickelt. Laut den aktuellen Papieren muss das System noch mindestens bis 2019 getestet werden. Eben dafür braucht man jene 289 Millionen Euro, um die es nun geht.
Klar ist, dass die Truppe noch lange auf ihre Drohne warten muss. So sollen die Testflüge erst Ende 2017 beginnen, Probeflüge unter realistischen Bedingungen gibt es erst 2019. Selbst wenn alles reibungslos läuft, wird der Einbau in die "Triton"-Drohne dauern. Zudem drohen auch bei ihr Zulassungsprobleme

Geld/Entwicklung für den Mülleimer - unglaublich.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 17:27   #216 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.223
Standard

Ganz vergeudet sind die Millarden nicht, denn in OFP & ArmA fliegen sie alle!
(was ham wir uns damals über den ADF Tiger gefreut )


Trotzdem echt fraglich, wie sich diese "erst machen dann denken" Einstellung in solch hohen monetären Sphären etablieren konnte (ist ja noch lange nicht vorbei). Man möchte annehmen, wer nix kann der darf nicht ran.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 18:33   #217 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Allerdings darf man auch nicht vergessen das sowas in DE schon längere Tradition hat.

Der Starfighter wurde Seinerzeit mit allemöglichen Kram vollgeschoben für das er nie gedacht war.

Dem Tornado erging es ähnlich, hatte aber den Vorteil des Zweisitzers wodurch die Crew zwar fast ähnlich überfordert wurde, aber beim Waffenoffizier verzeiht das in nicht Kriegszeiten mal eher wenn da was schief läuft.


Es geht halt erstmal ums haben wollen und wenn dazu grundsätzlich genickt wurde wird das Eierlegende Wollmilchsaubündel finalisiert.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 19:07   #218 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Zitat von Lester Beitrag anzeigen

Es geht halt erstmal ums haben wollen und wenn dazu grundsätzlich genickt wurde wird das Eierlegende Wollmilchsaubündel finalisiert.

Erinnert mich an "The Pentagon Wars", ne Komödie über die Entwicklung des Bradleys.

YouTube Video


YouTube Video
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 16:20   #219 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.223
Standard

^^ du hattest mich bei "HBO", sehr schöne Sendung
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
heilsame körperstrafe, politik und rüstungslobby


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Politiker im Klo Hot-Dog Community 1 05.12.2004 14:40


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126