HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2005, 19:13   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Hinterm Mond gleich links
Beiträge: 7
Standard Kann mUsik Aggressiv machen?

Das Littelton-Massaker, das Massaker im Gutenberg-Gymnasium in Erfurt, beide Male war es die Musik, die nicht wenig Schuld haben sollte. Nach Littelton war es Marilyn Manson, nach Erfurt waren es SlipKnoT. So, ich höre beides sehr gerne und muss sagen, ich hatte nie den Gedanken einen Menschen zu töten, nie das Bedürfnis Amok laufen zu müssen. Ich persönlich finde, dass Metal ein super Aggressionsausgleich ist.
Wieso geraten keine Hopp Hopper (Name von der Redaktion geändert ^^) nicht ins ielvisier der Fahnder. Immerhin knallen die Sich in den USA auf offener Straße und wenns sein muss vor laufender Kamera ab. Das habe ich bei anderen Musikrichtungen noch nicht gesehen.
Wie denkst du darüber?
__________________
So it shall be written - and so it shall be done
fjoood ist offline  
Alt 12.03.2005, 19:22   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Musik kann Menschen dazu anregen, aggressiv und gewalttätig zu werden. Davon bin ich vollkommen überzeugt.

Ein Bekannter von mir hat, nachdem ihn seine Eltern zwangen, den Musikantenstadel mit anzusehen, ein Massaker angerichtet... . Es war grauenvoll. Berichten zufolge soll er seine eigenen Eltern erst mit dem Fernseher erschlagen und dann mit einem Alpenhorn durchbohrt haben.

Manchmal frage ich mich, wie Menschen zu so etwas fähig sein können. Werden wir denn nie lernen, dass Grausamkeit und Hass keine Lösung für unsere Probleme darstellen? Warum, warum nur artet es immer wieder in Gewalttaten wie dieser aus?

Oh, damit es hier nicht zu Missverständnissen kommt: Ich meine nicht die Tat meines Freundes, sondern den Musikantenstadel. :naugthy:
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?

Geändert von Das Nichts (12.03.2005 um 20:03 Uhr).
Das Nichts ist offline  
Alt 12.03.2005, 19:54   #3 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lantis
 
Registriert seit: 13.03.2004
Ort: Rostock
Alter: 31
Beiträge: 974
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

*kopf kante tisch* so viel ironie ertrag ich einfach nicht
Lantis ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:04   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Ich danke dir. Ich sehe deinen Kommentar als Kompliment an.
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:17   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lima
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 3.265
Lima eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Es soll ja Musikrichtungen geben wo die Leute auf Konzerten wie die Wilden auf einander springen. Das nennt sich "Poggen" oder so. Würd ich auf jeden Fall als Aggressiv bezeichnen. Aber ich glaube die brauchen das weil sie sich selbst nicht unter Kontrolle haben.
Lima ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:20   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Mal im Ernst: Musik kann aggressiv machen. Sie wirkt sehr stark auf das Unterbewusstsein ein. Doch denke ich nicht, dass die vom Threadersteller genannten Menschen durch Musik zu ihren Taten gezwungen wurden.
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:26   #7 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Ich glaube hier waäre erstmal ein Deutschkurs an der Tagesordnung, bevor man einen Thread aufmacht. So viele Fehler selten hier gelesen.
Snevsied ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:27   #8 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Wie wo was?
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:36   #9 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Ich will hier nicht spammen, aber lies mal den ersten Post und den Titel durch!
Wird der letzte "Spampost" sein. Ansonten können wir in der Quasselecke disskutieren.
Snevsied ist offline  
Alt 12.03.2005, 20:39   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Ach, sowas übersieht man doch ganz gentleman-like
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline  
Alt 13.03.2005, 00:00   #11 (permalink)
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 8.502
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Zitat von Lima

Es soll ja Musikrichtungen geben wo die Leute auf Konzerten wie die Wilden auf einander springen. Das nennt sich "Poggen" oder so. Würd ich auf jeden Fall als Aggressiv bezeichnen. Aber ich glaube die brauchen das weil sie sich selbst nicht unter Kontrolle haben.

Auch wenn es manche nicht nachvollziehen können - poggen (oder wie man das schreibt) macht Spaß

Und ob Musik agressiv macht hängt meriner Meinung nach immer von der Person selber ab.
__________________
Kompost ist offline  
Alt 13.03.2005, 00:04   #12 (permalink)
Moderator
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Mixi Z69
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.551
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Also mich macht eher "normale-" und "ChartMusik" aggressiv. Und lasche Musik macht mich eher depresiv. Harte Mucke muss her!
*Ey! Es ist Mitternacht! Leg ma' Rob Zombie rein und dreh mal laut auf!*
__________________
~:~:~
Mixi Z69 ist offline  
Alt 13.03.2005, 18:13   #13 (permalink)
Samson aus der Sesamstrasse
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Der Oszillator
 
Registriert seit: 17.02.2005
Alter: 30
Beiträge: 1.211
Der Oszillator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Musik macht mich eigentlich nur indirekt aggressiv, und zwar z.B. wenn ich mitbekomme, dass "Schnappi, das kleine Krokodil" in den Top 10 der deutschen Charts is, während Jack Johnsen irgendwo auf den 3-stelligen Plätzen verharren muss.....
__________________
Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen? - Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker
Der Oszillator ist offline  
Alt 13.03.2005, 18:33   #14 (permalink)
Moderator
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Mixi Z69
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.551
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Das ist richtig!
Ich meine jedoch, dass die Plazierungen (Nr) nicht aussagekräftig sind. Damit meine ich folgendes: zB tausende Menschen laden und kopieren zB das neuste Kili Minoge -Lied runter und landet auf Platz 50. Während Die Holzhackerlbuabn ehrliche Fans haben, die CDs kaufen; Die landen dann auf Platz 10. Somit sind die Plätze nur eine Aussage, welche Fans bereit sind für ihre Musik zu zahlen. Schnappi, wird dann von vielen Eltern gekauft, damit die Kinder was hören, und die anderen Leute kopieren alles. Ist doch logisch dass Schnappi oben landet. Die "Kopierer" schiessen sich ein Eigentor. Zwar indirekt, denn sie sind nicht persönlich betroffen, aber die Musik die sie gut finden, die verschwindet irgendwo. Die Manager sagen dann "Das wollte keiner kaufen, also produzieren wir sowas nicht mehr." blablabla (Das sollte nur eine Gedankenanregung sein. Jetzt kann man sich selber was daraus zusammenreimen )
__________________
~:~:~
Mixi Z69 ist offline  
Alt 13.03.2005, 18:38   #15 (permalink)
Samson aus der Sesamstrasse
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Der Oszillator
 
Registriert seit: 17.02.2005
Alter: 30
Beiträge: 1.211
Der Oszillator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Jo, is im Prinzip richtig....
Aber ich zum Beispiel lade mir Musik runter, und wenn sie mir gefällt und ich mir vorstellen kann, diese CD öfter zu hören, kaufe ich sie mir......
__________________
Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen? - Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker
Der Oszillator ist offline  
Alt 13.03.2005, 18:49   #16 (permalink)
Moderator
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Mixi Z69
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.551
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Meines achtens, eine gute Einstellung! Die Musikhersteller könnten zumindest so machen, dass jeweils nur ein halbes Lied als Kostprobe gratis freigegeben wird, und dann hört mans sich an, und wenn man meint dass könnte man öfters anhören, dann kauft mans eben...
(Ich machs ähnlich mit Filmen. Leihe mir aus der Videothek immmer die neusten Filme aus, und wenn mir einer besonders gut gefallen hat, dann kauf ich ihn irgendwann.)
__________________
~:~:~
Mixi Z69 ist offline  
Alt 13.03.2005, 20:17   #17 (permalink)
Samson aus der Sesamstrasse
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Der Oszillator
 
Registriert seit: 17.02.2005
Alter: 30
Beiträge: 1.211
Der Oszillator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Zitat:

Meines achtens, eine gute Einstellung! Die Musikhersteller könnten zumindest so machen, dass jeweils nur ein halbes Lied als Kostprobe gratis freigegeben wird, und dann hört mans sich an, und wenn man meint dass könnte man öfters anhören, dann kauft mans eben...

Am besten wäre es einfach, die Musikindustrie würde ihre Preise ein wenig runterkurbeln...denn 16 Euro für ne CD mit 60 Minuten Laufzeit sind einfach überteuert und dreist.....So würden sie bestimmt eine Menge Kundschaft dazu gewinnen.....
__________________
Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen? - Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker
Der Oszillator ist offline  
Alt 13.03.2005, 20:18   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

ja...früher hat ein Album noch gut 20 Mark gekostet...auch nicht billig
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline  
Alt 13.03.2005, 20:20   #19 (permalink)
Samson aus der Sesamstrasse
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Der Oszillator
 
Registriert seit: 17.02.2005
Alter: 30
Beiträge: 1.211
Der Oszillator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Bei 10 Euro pro Album würde ich ganz bestimmt nich zögern.....Aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nich mehr.....
__________________
Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen? - Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker
Der Oszillator ist offline  
Alt 13.03.2005, 20:27   #20 (permalink)
Moderator
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Mixi Z69
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: NRW
Beiträge: 3.551
Standard AW: Kann mUsik Aggressiv machen?

Ende 80er, anfang 90er kostete eine CD an die 30DM. Da meinten wir... "Die CD-Industrie ist noch jung. Abwarten, bis die Produktion richtig anläuft, dann werden CDs bestimmt billiger!" Von wegen! Sie wurden teurer! Die Bands selber bekommen pro Album glaub ich 1 DM (oder 1 Euro?). Und wo geht der Rest hin? Die Arbeiter in der Produktion (Hardware) verdienen auch nicht gerade viel. Irgendwelche Musikmanager und Labels stecken alles in die Tasche.

Oder man könnte bei jeder Kauf-CD ein Sammelgutschein beilegen, und wenn man dann zB 10 Scheine hat, kann man sich dafür ein brandneues Album eintauschen, oder für 5 Scheine eine Maxi, oder für 20 eine Konzertkarte usw. Das wäre vielleicht ein Anreiz CDs zu kaufen. In diesem Sinne...
__________________
~:~:~

Geändert von Mixi Z69 (13.03.2005 um 20:31 Uhr).
Mixi Z69 ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116