HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2012, 10:35   #1 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Ist das Gold da...oder isses wech?

Die Goldbarren Deutschlands | Telepolis


Jetzt wird's spannend! Wenn die Bundesbank jetzt die Karten hinschmeisst und sagt "will sehen!" dann könnte laut einigen Verschwörungstheorien auch offenbar werden dass die FED allen Hinterlegern immer dieselben paar Barren als die ihrigen hergezeigt hat.

Warten wir mal ab ob sie wirklich das Gold "heim ins Reich" holen und wie das abgehen soll.

Brüderle hat schon recht, allein der Transportprozess birgt schon Stoff für 20 Gangster- und 5 James-Bond Filme.

Und.....ich muß los, Seidenstrümpfe, schnelle Autos, Hubschrauber.....besorgen
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 11:51   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cultivator
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 1.209
Standard

Hey Inno!

Bau doch mal ne ArmA Mission mit dem Szenario

Coop ist natürlich Pflicht!

Gruss
Cultivator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 13:19   #3 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Das dürfte eine sehr langweilige Mission werden ...



Ganz uninteressant ist die Frage natürlich aber trotzdem nicht.


Einerseits würden sich natürlich die USA blamieren wenn sich da was an der Qualität verändert hätte, andererseits könnten die aber natürlich behaupten das die Veränderung erst nach der Übergabe an die Deutschen stattgefunden hat.

Das wird aber wohl kaum passieren, da dies dann alle Staaten die in den USA ihr Gold liegen haben skeptisch machen würde.
Sollte wiederum dort mit real deutlich kleineren Mengen gepokert werden im Sinne von "Alles ist IO, also wieder dort einlagern" würde dann die Giga-Blase platzen und die USA wäre als Folge totalinsolvent.

Man darf gespannt sein, ich vermute es wird alles I.O. sein damit keine schlafenden Hunde geweckt werden.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 17:04   #4 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

ist die Frage nach Menge/Existenz von Goldbeständen in Zeiten beliebigen Gelddruckens nicht etwas naiv? Das Geld ist nicht ein Wechsel auf Gold, sondern auf zu erwartende Waren & Dienstleistungen. Das Gold ist selber nur ein Symbol für die Wirtschaftskraft. Ich bitte um Korrektur, wenn ich was übersehen hab.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 08:07   #5 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Natürlich hast Du vollkommen recht, trotzdem stellt es einen nicht zu verachtenden Wert da und wenn das plötzlich nur noch nen Zehnt wert wäre, wär das schon bitter.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 12:20   #6 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Ist eine von langer Hand vorbereitete Aktion. Seit den 70er Jahren, also seit Beginn des Schuldenaufbaus etwa, kauft die BRD schon Gold an, in kleinen Mengen und lagert sie bei Hempels unterm Sofa.
Die Mengen sind ein Bruchteil dessen was laut Papieren in den Bunkern lagern sollte. Und seit etwa 10 Jahren kauft die BRD auch nix mehr, viel zu hoch der Kurs..... aus bestimmten Grund.
Jetzt kommt raus: das Gold gabs nie, jedenfalls nicht in den Mengen die es haben müsste um die Geldwerte der Einlagernden damit aufzuwiegen.
Also nurn Fake, soviel Gold war nie geschürft worden, ist auch nicht vorhanden.
Goldkurs steigt wie die Sau, schon in den letzten Jahren, allerdings nicht dadurch, aber egal: Die BRD wirft ihre geringen , aber jetzt nun mit extremer Wertsteigerung versehenen Gold"reserven" aufn Markt und saniert den Haushalt. Machen die anderen Staaten gleich mit, dadurch sinkt natürlich erstmal der Kurs, aber es reicht um einigen wenigstens die Schieflage gerade zu rücken.
Nachn paar Wochen Gepöbel, was ne Sauerei, kursieren auf einmal Gerüchte, dass das Bunkergold doch da war und nur für genau diesen Zweck verbracht und verleugnet wurde. Staaten werden des Spekulations- und Devisenbetrugs bezichtigt. Man leugnet und grinst sich eins, fabuliert von Schattenbunkern....
Das nun doch vorhandene Gold lässt natürlich den Kurs richtig in den Keller rauschen, die Staaten pochen darauf, dass dieses Gold allerdings weiterhin ihnen gehört, was legitim erworben und vorschriftsmäßig deklariert wurde.
Man fängt mit dem gebunkerten Gold ne neue Runde an......

Irgendwo sah man ausm Bundestagsfenster ne Stinkefingerfahne mit Schriftzug in Richtung Bankenviertel: Wir können auch anders !
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:15   #7 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

schön geschrieben, Crisis. Tolle Wertschöpfung: größtmögliche Wertschwankung aufgrund kalkulierter Gerüchte, um an den Schwankungen per Wette zu verdienen. Dabei wurstegal, ob´s Gerüchte um Gold oder Aktien oder Wechselkurse sind. Wir haben ja den Begriff der Schrottpapiere, man sollte ihn ergänzen durch einen der falschen Gewinne.....Spekulationsgewinne=Schrottgewinne.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:08   #8 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Ich kann nicht erkennen, wo der Goldkurs großartig sinkt. Mehr als normale Schwankungen, sind da doch garnicht. Der Kurs steigt beständig.

http://www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 10:51   #9 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen

ist die Frage nach Menge/Existenz von Goldbeständen in Zeiten beliebigen Gelddruckens nicht etwas naiv? Das Geld ist nicht ein Wechsel auf Gold, sondern auf zu erwartende Waren & Dienstleistungen. Das Gold ist selber nur ein Symbol für die Wirtschaftskraft. Ich bitte um Korrektur, wenn ich was übersehen hab.

Gold ist für uns Bürger genauso interessant und wirtschaftlich sinnvoll wie das Gespräch über die Präsidenten Wahl in den USA in der Stammkneipe vom Schützenverein.
Früher war Gold interessant um den Wert einer Währung zu sichern und um die Inflation zu vehindern, aber jetzt kann jede Banka aus einem Euro digital acht Euro machen, da interessiert es nicht wenn auch nur 0,001% des Euros durch Gold gedeckt sind.
Oder hat von euch schonmal jemand Gold im Wert von 600Mrd Euro rumliegen sehen?
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 13:44   #10 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Na,ja....wenn die 3500 tonnen einen etwaigen Wert von 133 mrd haben sollen, und dieses nur unsere Mengen sind, kann man davon ausgehen, dass wesentlich mehr als 600 mrd rumliegen....SOLLTEN ! Die Menge ist natürlich gestreut, liegt nicht alles in einem Bunker. Aber trotzdem, zusammen mit anderen Einlagernden würden bestimmt locker 600 mrd "Auf einem Haufen" zusammenkommen.

Und deine Annahme, dass Gold für den Normalo etwa so wichtig ( in der Ideellen Vorstellung ) ist wie der Sack Reis in China, ist so nicht richtig.
Gerade WEIL man aus 1 ECHTEN Euro VIRTUELLE 8 machen kann und viele Leute an diese wundersame Vermehrung nicht nur nicht mehr glauben, sondern das Vertrauen in genau die damit erschaffenen Werte verloren haben:
Steigt der Goldkurs seit einigen Jahren ordentlich. Gold ist die Hardware, die, einmal in der Hand, nen Wert hat. Basta ! Weil eben nicht unendlich der Rohstoff. Natürlich kommt auch ein dadurch erschaffener Marktwert dazu. Trotzdem :Kann kein nervöser Bösianer oder ein millisekunden getakteter Computeralgorythmus mehr ändern.
Einen künstlichen Hype aufbauen um KURZFRISTIGE Gewinne zu fahren könnte man schon. Frage ist die Glaubwürdigkeit etwaiger Meldungen die sowas anschüren könnten..... Aber Glaubwürdigkeit ist auch in Zeiten eben der o.g. globalen und extrem schnellen Wirkungsmöglichkeiten des Ein- und Verkaufs solcher Stoffe, ein recht lahmer Prozess. Zu Anfang würde bestimmt der ein oder andere seinen Abgriff haben.
Aus meiner Sicht ist es so wie in anderen Systemen auch: Führe etwas ein, was nicht mit dem vormals langsam gewachsenen System synchron läuft, schon gehts erstmal inne Hose. Das kann die eingeschleppte Krankheit in ne Volksgruppe sein. Ein Tier, eingeschleppt durch was auch immer, keine Feinde, ausufernde Vermehrung. Landwirtschaftliche Produktionsmöglichkeiten in dermaßen effektiver und räumlicher Ausdehnung, natürlich wächst das nicht ohne Wasser, dass großräumig umliegende Wassermengen versiegen, einfach austrocknen. ( Auch die unterirdischen , wie heißen die ? "fossile" Wasserstätten..) Kannste beliebig fortsetzen.
Die Einführung der schnellen, jederzeit möglichen und computergestützten Handel- ( jeder Art) und Kommunikationstechnik, unkontrolliert und vor allem unreglementiert, kann nicht so funktionieren wie vormals. Da geht was schief, dauert nur bissl bis die Wirkungen zu Tage treten und weils so schön für manche läuft, dauerts auch bis jemend bereit ist dagegen was zu tun. Vom Unvermögen die ganze Sachlage zu verstehen oder die Angst, dass bei Änderung alles in A... geht, mal abgesehen
(Schönes Beispiel war doch letztens die Aberkennung der Siegertrophäene des Armstrong Lance .... was haben die sich schwer getan, obwohl reichlich Hinweise, Beweise und was weiß ich nicht schon seit langem vorlagen. Aber es ließ ich trefflich damit Kohle machen, also Fresse halten !)

Jetzt gibts die Quittung. Wie die bilanziert wird, mal gucken.

Geändert von Crisis (03.11.2012 um 13:50 Uhr).
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 14:02   #11 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Naja. Gold hat zwar nen Wert für die LEute.


Worin der aber besteht, muss mir erstmal einer glaubhaft klar machen^^

Gold kann ich nicht essen. Und Geld auch nicht. Ist beides nur Tauschmittel.

Und daher, beides im Grunde wertlos.

Kann mir vorstellen das JoeJoe das so meinte. Jedenfalls meine ich das so^^
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 15:51   #12 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.104
Standard

Phylosophiert ihr etwa darüber wie unser Finanz/Wirtschaftsystem funktioniert?


Es könnte genau so gut SchwerÖl sein

Chrisis hats aber mit dem Stinkefinger sehr gut auf den Punkt gebracht!
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 16:08   #13 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Natürlich basiert der ganze Krempel nur auf Glaube, das ist ja das Problem.
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 16:57   #14 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Es ist vollkommen Wumpe was es ist^^ Gold, Öl, Scheisse.

Zahlungsmittel bleibt Zahlungsmittel. Und So lange das so ist, ist es wurscht ob die Kurse hoch oder runter gehen. Ausser für den, der damit handelt.


Mal ganz nebenbei, mein Geheimtip: Zigaretten und Alkohol, sind viel wertvollere Tauschmittel als Gold


Wovon reden wir hier denn? Einer Ersatzwährung, die man nicht elektronisch vervielfältigen kann.

Und wenn die Kacke echt am Dampfen wäre, würde ich zu sehen, reale Tauschgegenstände an zu häufen. Gold kann keiner essen.
Zigaretten aber rauchbar, Alkohol trinkbar und auch alle anderen Gebrauchsgegenstände und Nahrungsmittel usw. sind wertvoll.


Ansonsten ist die Diskussion eigentlich vorn Arsch^^(nicht wieder wörtlich nehmen bitte, danke ) Wenns wirklich nur um die 100 Milliarden Euro in Gold sind, dann sind das heutzutage Peanuts. Damit decken wir über 2 billionen Euro Schulden auch nicht ab. So what.
Isses doch wertlos. Wenn es so viel wäre, daß man seine Schulden bezahlen könnte UND dann noch was zum tsuchen hat, würde es Sinn machen.
Alles andere ist mumpitz. Wenn wir jemanden die Summe die wir in Gold haben, schulden, dann ist das Gold weg, noch bevor wir damit einen Not-Handel machen könnten.


Die Deckungssumme ist zu niedrig und die Schulden zu hoch, damit es die Funktion erfüllt, für die es gedacht war.


Beispiel:
Wenn Deutschland der USA 100 Milliarden schulden würde. Und unser Gold 100 Milliarden wären.

Dann konfisziert die USA die 100 Milliarden und wir haben nix mehr davon. So einfach ist die Geschichte. Und wer will sie daran hindern?
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 11:12   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Sagen wir mal so: alle wollen das Gesicht wahren.

Unter Druck könnte ja das deutsche Finanzministerium die Heimführung der Goldreserven betreiben. Wenn aber inoffiziell klargemacht wird dass es wech ist gibt es eben 100000000 Argumente warum es dort bleibt wo es ist damit DE und die Lagerländer ihr Gesicht wahren und ein Auffliegen nicht das Weltfinanzsystem in den Gulli spült.

Aber es wird rauskommen, ungewollt, lässt sich nicht vermeiden.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 12:44   #16 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Aber es wird rauskommen, ungewollt, lässt sich nicht vermeiden.


Na hoffen wirs...

Wie sagte Alfred so schön: " Manche Menschen wollen die Welt einfach nur brennen sehen".
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gold-hamster, scrooge mcduck


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arma Gold Edition Tarvos Community 5 13.10.2010 12:20
ArmA Gold Problem Baum Technische Fragen & Probleme 6 30.08.2010 10:36


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116