HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2010, 20:29   #1 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Es gibt wieder zensur in deutschland!!!

Rücktritt von Michael Lerchenberg - Barnabas' letzte Predigt - München - sueddeutsche.de

Ihr seht mich fassungslos.

Durch Zufall hab ich auf BR life den Nockherberg 2010 gesehen. Mich hat es fast aus dem Sessel gerissen wie der Herr Lerchenberg verteilt hat.
Ohne Seichtheit politisch faktensicher hat er bestens ausgeteilt. Die Gelben und Schwarzen haben nur noch maskenhaft gelacht.

Und dann kann die Betroffenheits-Gewissensmahnerin Knobloch und die schrille Polit-Schwuchtel Schwesterwelle (ich darf das sagen weil ich 4 Homos und eine Lesbe zu meinen Freunden zähle) ihn zu Fall bringen?

Wegen solch lächerlicher Vorwürfe?

Jungs (und Mädels) schaut euch den Nockherberg an wenn ihr an Videomitschnitte rankommt, es war Polit-Kabarett allererster Kajüte, messerscharf und eindeutig zweideutig.

Jetzt wird der Nockerberg wohl wieder so eine Hirnlose Höng-Höööng-Veranstaltung wo keinem wehgetan wird.

Ein "Hoch" auf Michael Lerchenberg.

Und mögen Berufsbetroffene und 99% aller Politiker auf der Stelle tot umfallen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2010, 22:36   #2 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard Das gibt Ärger....

'redaktion@sueddeutsche.de'; 'guido.westerwelle@bundestag.de';'info@zentralratd juden.de'





Sehr geehrte Damen und Herren, sehr verachtete Frau Knobloch, nicht mehr geschätzter Herr Westerwelle

Vorneweg: Ich bin fast 40 Jahre alt, habe weder Juden vergast noch beschimpft (außer einen Taxifahrer in Tel-Aviv) noch geschlagen (außer einen israelischen Sicherheitsbeamten im Züricher Flughafen bei einer zu rüden Kontrolle).

Im Gegenteil. Ich nenne ein gerütteltes Maß an Juden meine Freunde und habe Israel lieben gelernt. Was aber relativ egal ist, weil es mir eigentlich egal war und ist ob einer schwul, schwarz, Jude oder alles zusammen ist.

Was ich aber absolut hasse sind die Berufs-Betroffenheits-Juden und –politiker welche mir irgendwelche Schuld einreden wollen oder gar unsere internen politischen Auseinandersetzungen mit ihren überzogenen ewigen Mahn-Apellen und künstlichen Empörungs-Exzessen vergiften.

Bei jeder noch so kleinen Gelegenheit wird mit einer Penetranz in der Regel versehentliche oder auch nur verunglückte Anspielungen auf die Verbrechen an den Juden vor und während des zweiten Weltkrieges verfolgt welche in ihrer Art und Vehemenz absolut unangemessen sind.

Bitte seien sie versichert dass ich alle Hände voll damit zu tun habe so etwas wie den Holocaust nicht wieder geschehen zu lassen und nebenbei auch noch aufzupassen das Israel beim berechtigten Kampf gegen die Hamas nicht noch gleich einen Holocaust an den Palästinensern durchführen.

Ich weiß wovon ich rede. Ich habe mehrere Jahre in Israel gelebt und gearbeitet. Nachdem, was ich dort gesehen habe darf kein Israeli und kein Jude, der mit den Regierungsprogrammen seit Rabin sympathisiert, mit dem Finger auf mich zeigen und mir den Holocaust vorwerfen.

Mit der Zensur von Michael Lerchenberg haben sie bei mir eine Grenze überschritten. Ich habe den Nockherberg 2010 live gesehen. Nichts davon taugt in irgendeiner Weise dazu sich im Namen der jüdischen Opfer zu empören. Es war bestes Kabarett. Herr Lerchenberg hat Missstände und Verursacher messerscharf beim Namen genannt.

Und da erdreistet sich Frau Knobloch die notwendigen internen politischen Auseinandersetzungen mit ihrer albernen Betroffenheits-Show in Geiselhaft zu nehmen. Und dabei einen begnadeten Mann wie Michael Lerchenberg zu beschädigen dem nun wirklich kein Antisemitismus vorzuwerfen ist.

Im Gegenteil, meiner Meinung nach sind sie Herr Westerwelle tatsächlich ein Mensch der gefährlich nationalsozialistischen Gedankengängen nachhängt. Und als Liberaler sollten sie wissen dass die Meinung frei ist.

Alle wirklich liberalen Juden der Welt haben in mir weiterhin einen Freund.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland und Organisationen wie die JCC haben ab jetzt einen erbitterten Feind in mir. Die Zeit des kopfschüttelnden Hinnehmens ist vorbei.

Ich werde sie in den folgenden Sätzen provozieren um die notwendige Auseinandersetzung einzuleiten:

1.) Ich bin der Meinung dass Herr Westerwelle in der derzeitigen Diskussion über Sozialhilfeempfänger in Tat eine Rhetorik und Argumentation an den Tag gelegt welche viel mit der Politik der Nationalsozialisten gemein hat. Ich habe Herr Lerchenbergs Anspielungen so verstanden dass er auf den Umgang von vermeintlich Asozialen im dritten Reich angespielt hat. Frau Knobloch, bitte nehmen sie zur Kenntnis dass es außer Juden auch andere Opfergruppen gab. Scheinbar grassiert aber im Zentralrat der Juden eine Art Opferrassismus, man muss wohl schon Jude sein um ein vollwertiges Opfer zu sein.
2.) Ich bin der Meinung das Qualität zählt und nicht Quantität. Für mich gilt: Hitler = Stalin = Mao = Netanjahu. Jeder der Bevölkerungsgruppen für eine extreme Minderheit unter ihnen in Geiselhaft nimmt und massakriert ist faschistoid und ein Massenmörder. Ob er es dabei schafft 1.000, 1.000.000 oder 6.000.000 umzubringen ist absolut nebensächlich, was zählt ist die Intention. Somit ist der Staat Israel meiner Meinung nach auf dem besten Wege es dem dritten Reich in einigen Bereichen gleichzutun. Bisher konnte eine noch relativ intakte Zivilgesellschaft und das Oberste Israelische Gericht das Schlimmste verhindern.
3.) Niemand braucht in Deutschland den Zentralrat der Juden. Meine persönlichen Erfahrungen nach ist der deutsche Zentralrat der Juden in Israel so beliebt wie zum Beispiel in Istanbul die Berlin-Kreuzberger Türken. Man empfindet sie als peinlich. Nicht ein einziger Jude oder Israeli hat sich in meiner ganzen Zeit zu solchen Vorwürfen hinreißen lassen wie ich sie in Deutschland gerade vom Zentralrat der Juden ständig serviert bekomme. Und sie dürfen Sicher sein dass ich nächtelang mit allen möglichen Israelis zum Teil sehr kontrovers diskutiert habe.

Noch ein letzter Satz Frau Knobloch, er wird sie zur Weißglut treiben. Als ich mit israelischen Freunden wieder mal eine ganze Nacht am Strand von Tel-Aviv die Weltpolitik gewälzt habe, insbesondere der Konflikt mit den Palästinensern, da habe ich folgenden provokativen Lösungsansatz angebracht:

Da mir bewusst ist das immer die greise Elite diejenige ist welche eine vom moralischem Grundgerüst noch unfertige Jugend beliebig radikalisiert muss man die Alten von den Jungen trennen. Am besten wählt man einen typisch deutschen Ansatz: man steckt alle Israelis und Palästinenser auf dem israelischen Territorium welche älter als 8 Jahre sind in Konzentrationslager welche unter UN-Aufsicht sind. Alle Kinder, egal ob Jude, Christ, Moslem oder was-auch-immer kommen in vorbildliche Kindergärten und Schulen unter UN-Aufsicht. Sämtliche Aufzeichnungen über ethnische oder religiöse Herkunft werden getilgt.
Was glauben sie Frau Knobloch, Herr Westerwelle, würden die Kinder noch wegen alter, offener Rechnungen übereinander herfallen? Wenn kein Jude mehr von Rabbis und kein Palästinenser mehr von Hamas-Funktionären und Mullas zweifelhafte Wertegerüste geimpft bekommen, wäre dies nicht der Anfang vom Frieden?

In diesem Sinne Frau Knobloch und Herr Westerwelle hoffe ich für sie beide das bei ihnen die Altersweisheit den Wettlauf gegen Alterssenilität gewinnt.


Jörn Greszki

PS: Werte Damen und Herren, sie dürfen meine e-mail ohne Rückfrage ungekürzt veröffentlichen. Gekürzte Fassungen sind durch mich zu autorisieren.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 12:15   #3 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Harte, gute Nockherberg-Predigt von Michael Lerchenberg Transatlantikblog T.A.B.


Brights Marburg Blog Archiv BR zensiert Nockherberg-Satire
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:36   #4 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von Tuxinator
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Hanau / M.
Beiträge: 36
Standard

Das spricht mir aus der Seele, aber man darf in Deutschland nichts zu dem Thema sagen oder schreiben, sonst kommt gleich die Keule mit der Aufschrift "Antisemitisch"
Wenn ich nur daran denke das selbst International zwischen verschiedenen Völkern Unterschiede gemacht werden, wird mir Schlecht. Man denke da nur an den Irak als Beispiel, es wird eine Resolution der U.N. verhängt, der Irak hällt sich angeblich nicht daran und der AMI marschiert wieder
Das aber gegen den Staat Israel weit mehr als 700 Resolutionen seitens der U.N. verhängt wurden und keine erfüllt wurde, interessiert in den ach so demokratischen Westlichen Ländern keine Sau, vor allem die AMI´s nicht.
Tuxinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 18:09   #5 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Darum geht es nicht, ich habe nur soweit ausgeholt um von vornherein zu verhindern daß man mich auch als Antisemit denunziert.

Mir geht es rein darum dass diese Moraldeppen völlig paranoid sämtliche öffentlichen und halböffentlichen Äußerungen von ganz Deutschland 24/7 danach scannen ob daran irgendwas gegen Juden oder in herabsetzender Weise über den Holocaust äußern.
Da es scheinbar zu deren Lebenszweck verkommen ist, wird natürlich jede noch so vage Möglichkeit zum Skandal hoch-stilisiert.
Wäre auch noch nicht schlimm. Aber diesmal haben sie durch ihre Torfköpfigkeit einen der besten Kabarettisten abgeschossen und dem deutschen/bayrischen Volk eine Möglichkeit genommen wenigstens an einem einzigen Tag im Jahr ihre Unfähigkeit und Korruptheit vorzuhalten.


btw, schaut euch mal das Interview mit Söder an: "....ich bin kein Deutscher, ich bin Bayer..." Kann man Bayern nicht von Deutschland abspalten und Tschechien zuschlagen? Aber die wollen die bestimmt auch nicht und die Öschis haben auch schon dankend abgewunken.....
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 23:30   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

100% agree with I&C
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2010, 08:16   #7 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

dito
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2010, 13:57   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

TP: Schwarzliberale Zensur

Noch ein paar Kommentare...
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 12:14   #9 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Da fällt mir übrigens ein...hatten wir hier nicht auch eine Diskussion über GEZ Gebühren? Genau dafür zahlt man sie dann...damit man Sendungen zu sehen bekommt, die der Zensur zum Opfer gefallen sind. Und ich möcht nicht wissen wieviel zensiertes Material wir zu Gesicht bekommen, welches nicht vorher unzensiert als Live Sendung lief, sich also die Zensur bewiesen lies.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 16:04   #10 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.221
Standard

Zitat von Duke49th Beitrag anzeigen

Und ich möcht nicht wissen wieviel zensiertes Material wir zu Gesicht bekommen, welches nicht vorher unzensiert als Live Sendung lief, sich also die Zensur bewiesen lies.


Kommt drauf an um welche Themen es geht.
Habe bereits 2x auf Nachrichtensendern (also N-TV oder N24) äusserst kontroverse Ausstrahlungen gesehen die danach nie wieder gezeigt wurden. Dabei handelte es sich einmal um das berüchtigte Apache Guncam Video mit dem Traktor, und ein anderes Mal um die Geschichte wo 3 Sicherheitsfritzen im Irak in ihrem Auto abgeknallt, angezündet, die verbrannten Reste mit Stöcken kleingeprügelt, und danach an der Brücke aufgehängt wurden.

Zensur? Ja. Sinnvoll? Denke schon. Sowas zeigt man halt nicht im Fernsehen.
Denke auch das die Sender dafür gut den Arsch vollbekommen haben.


Davon abgesehen, klar, kriegt man als Bürger nur aufbereitete/selektierte Berichte zu sehen.
Nachrichten sind schliesslich das Top Instrument um Meinungen zu bilden und manipulieren.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 18:22   #11 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Zitat von burns Beitrag anzeigen

Zensur? Ja. Sinnvoll? Denke schon. Sowas zeigt man halt nicht im Fernsehen.
Denke auch das die Sender dafür gut den Arsch vollbekommen haben.

Na klar zeigt man auch keine Kinderpornos oder blutige Abschlachtung von Kriegsopfern um 12 Uhr Mittags, nur weil darüber berichtet wird.

Aber das ist eine andere Art der Zensur. Da geht es eher um Jugendschutz oder um Schutz der Betroffenen(im Video gezeigten).

Wir reden hier von Zensur die weit über Jugendschutz (etc.) hinausgeht.

Zitat von burns Beitrag anzeigen

Davon abgesehen, klar, kriegt man als Bürger nur aufbereitete/selektierte Berichte zu sehen.
Nachrichten sind schliesslich das Top Instrument um Meinungen zu bilden und manipulieren.

Darum gebe ich auch nix auf GEZ und auf die Meinung das man in den ÖR Sendern bessere Berichterstattung erhält.
Mag ja sein das die Privaten 95% Rotze zeigen und die ÖR "erträglicheres" zeigen(geschmäcker sind allerdings unterschiedlich ).
Aber das die ÖR nur weil sie ÖR sind, unvervälschten oder besseren Journalismus zeigt ist quatsch.
Ein aus staatlichen Mitteln geförderter Sender ist weniger manipulativ/manipuliert als ein Privater? Wers glaubt...

Der Fall hier zeigt es schön deutlich...scheiss auf ÖR. Alles diesselbe scheisse. Und hier ging es noch nicht einmal um wirklich schlimmes, sondern "nur" um Kabarett und das, zurecht, runtermachen eines Politikers.

Bei den Privaten hab ich wenigstens noch so ein bisschen Resthoffnung das sie sich aufgrund finanzieller Unabhängigkeit zum Staat (zumindest deultich weniger unabhängig), weniger im Programm beeinflussen lassen. Dafür lebt man halt mit anderer Art von Meinungsmache.
(Was nicht heisst das ich Privaten mehr glaube..!!!)

Aber im Grunde glaub ich eh nicht mehr viel was mir durch Medien erzählt wird...und das ist glaub ich das Beste.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W

Geändert von Duke49th (08.03.2010 um 18:27 Uhr).
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2010, 19:56   #12 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 33
Beiträge: 9.163
Standard

Meine Meinung dazu:

Öffentlich Rechtliche (ARD, ZDF) = Zensur
YouTube - CDU und ZDF - Ihr gutes öffentliches Recht

allen anderen (Privaten Pro7, RTL usw) tragen zur verdummung Deutschlands bei. Damit wir auch schön alles glauben was uns unsere lieben Politiker erzählen (versprochene Steuersenkung ist wohl kein Thema mehr)

Die Sender N24 und NTV kann man ebenso vergessen N24 gehört zu Pro7 SAT1 und NTV ist RTL (Bertelsmann).

Besonders die Dokus von N24 die besten, grössten und tollsten irgendwas der Welt kommt natürlich alles aus USA.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2010, 08:18   #13 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Dokus seh ich nur auf NatGeo, Spiegel Geschichte und Discovery. Der öffentlich-rechtlicher Sender bedien ich mich nur für die Nachrichten. Ansonsten bleibt die Glotze meist im Pay-TV. Von mir aus können die anderen auch alles verschlüsseln, dann kann keiner mehr mecker, weil er ja schließlich für sein eigenes Programm bezahlt.
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 16:35   #14 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Stan-Oliver Schoch - Ein Leserbrief zum Fall EHEC - Ein Kommentar


Zitat:

Leider scheinen auch die regulären Modelle unsere Presse-Institutionen mit den nach Profit ausgerichteten Verlagshäusern nicht nur anfällig auf Lobby-Einflüsse zu sein, sondern reduzieren sie sich damit in Eigenregie immer weiter hin zu einer Produktionsstätte von gedruckten Presseagenturmeldungen, nur noch zu unterscheiden im Namen des entsprechenden Publikationsblattes, der Zeitung oder des Magazins.

Pointierter kann man es kaum ausdrücken, alle Webportale haben meist 1:1 denselben Text den man auch bei Reuters/API etc lesen kann.

Kaum noch eigene Aufarbeitung der Materie.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 20:22   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

blätter da mal drin Buchempfehlung: Albrecht Müller-Meinungsmache » Von Richard Schnabl » Beitrag » Redaktionsblog

danach wirst du sicher ne extra Schriftgröße einfordern plus mehr Server Ressourcen für neue Threads
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 01:28   #16 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Ist es euch erst jetzt wieder aufgefallen, dass es die zensur in Deutschland gibt? Es wird seitdem es Medien gibt (egal ob Zeitung, Radio, Fernsehen, Internet, Plakate) zensiert und zurecht gerückt was das Zeug hällt.
Und das ist in jedem Land so, auch wenn man noch so liberale und unabhängige Medien nutzt, die nur als Nischenprodukt unserer zeit auftauchen, kann man sich sicher sein, dass nichts so ist wie es gezeigt wird.

Wenn man es nicht real gesehen hat, sollte man es eh nicht glauben. Und meinen Glauben in unsere öffentlich rechtlichen Medien habe ich schon vor langer Zeit verloren. Aber dafür zahlen wir ja alle brav die GEZ, damit den Schneidern und Schnippslern nicht langweilig wird und die ihr Brötchen haben...
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 10:08   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Abhängigkeiten und Znesur/Selbstzensur gibt es überall und bei jedem.

Man sagt ja auch nicht seinem Chef dass er albern aussieht und aus dem Hals stinkt. Und so geht es immer weiter.

Aber wenn sich eine Presse in einem Land selbst sooo als unabhängiges Licht der Wahrheitsfindung feiert und dann so abkackt........


......ich glaube, als erstes müsste man Werung im ÖR verbieten, dann ist ein Interessenkonflikt gelöst.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 22:04   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Naja deinen Chef zu belügen wegen seinem Mundgeruch und seinen Klamotten ist keine Zensur, weil du ja nicht die Pflicht hast, diese Information weiterzugeben.

ÖR Medien haben aber die Aufgabe Meldungen die sie bekommen unverfälscht wiederzugeben, und wenn dann mal schnell eine Meldung unterschlagen oder so gekürzt/interpretiert wird, dass eine ganz andere Info rauskommt, dann ist es Zensur.

Aber wer von euch hat ehrlich gedacht, dass unser nettes Grundgesetz kaum beachtet wird? Ist wahrscheinlich auch nur reine Interpretationssache.
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 01:23   #19 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.221
Standard

Zitat von JoeJoe87577 Beitrag anzeigen

ÖR Medien haben aber die Aufgabe Meldungen die sie bekommen unverfälscht wiederzugeben, und wenn dann mal schnell eine Meldung unterschlagen oder so gekürzt/interpretiert wird, dass eine ganz andere Info rauskommt, dann ist es Zensur.

Womit dann aber auch ganz schnell die Frage der Pietät eine Rolle spielt. Kann mich gut erinnern als von N-TV um 0200 morgens die komplette Aufnahme der Abfackelung und Aufhängung an einer Brücke zweier verkokelter CIA Mitarbeiter ausgestrahlt wurde ... das war ebenso einmalig wie die Sendung des AH-64 Tractor Guncam Videos auf demselben Sender um ca. dieselbe Uhrzeit.

(Solche) Nachrichten sind heutzutage nicht mehr gedacht um das allgemeine (Ge)Wissen zu fördern, sondern es zu gestalten.

Unter dem Gesichtspunkt ist man sozusagen gezwungen, Einsichtnahme bei Diensten zu erlangen welche Szenen zeigen die anderswo bereits als Snuff gelten oder unter Wikileaks einen piratistischen Beigeschmak verliehen bekommen. Gesellschaftlich keinesfalls verträglich ... und da spriesst das nächste Problem: niemand kann/will heutzutage die dargetellte Auslöschung eines lebenden Menschen ertragen - die abstrakte Vorstellung muss dem Geschehen Genüge tragen damit es gesellschaftlich akzeptabel wird.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 00:25   #20 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Natürlich kann man auf solche Bilder im ÖR oder bei Privaten Sendern verzichten, aber trotzdem sollte so etwas mit einem Hinweis auf die Grausamkeit und Brutalität des Videos (in meinen Augen nur Gebrabel, weil sich jeder vorstellen kann, dass Krieg nicht nett ist) Interessierten zugänglich gemacht werden.
Dafür gibt es ja das Netz des WeltWeitenWartens. Aber dann wenn Willi es wissen will, landet es ja wieder bei Wikileaks und anderen Skandalseiten und wird zu einer Verschwörungstheorie oder zu Kriegsverbrechen gemacht und damit ist es in der "normalen" Nachrichtenlandschaft nicht mehr erwünscht, weil es ja nicht mehr glaubhaft seien kann wenn es bei solchen Portalen auftaucht.

Gezwungen oder nicht, es gibt viele Möglichkeiten alle Nachrichten weiterzuleiten ohne etwas zu Zensieren, dafür müsste sich aber eine strenge Teilung von Nachrichten und kommerziellen Zielen der Sender einstellen und der Staat müsste komplett ruhig sein. Wenn das alles mal so ist, müssen sich nur noch die paar Milliarden Menschen ändern und die Meldung und Einträge aus dem Internet wieder ernst nehmen, dann haben wir es erreicht und niemand braucht mehr die Zensur.
Aber so etwas werden wir nicht so schnell schaffen (und wenn doch dann habe ich Jehova gesagt), also interessiert es mich immer weniger was unsere liebe Cheffin ihren Medien befiehlt.
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bundestrojaner, zensur


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Petition gegen Zensur im Internet Putzer Community 2 07.05.2009 16:56
Deutschland - Ein Sommermärchen Kompost Entertainment 6 05.12.2006 12:03
Tolles Deutschland Atomic Offtopic 13 27.10.2005 21:23
Scheindemokratie in Deutschland? Daedalus Diskussionsplattform 16 06.05.2004 16:49
Wann gibt es mal wieder.. Atomic Community 2 29.04.2003 15:19


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116