HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2006, 10:17   #1 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard Der Fall Mario M.

Wenn ihr die Nachrichten in den letzten Tagen verfolgt habt, dann habt ihr sicherlich mitbekommen, was für ein Theater dieser Mensch veranstaltet und wie er von der deutschen Justiz geschützt wird.

Ich finde die ganze Situation einfach nur abartig. Was der sich nach so einer Tat leisten darf und auch noch beschützt wird.

Ich finde solche Menschen sollte man für immer wegsperren oder eine Todesstrafe für solche Menschen einführen. Den die ändern sich nicht! Das hat man schon in mehreren Fällen gesehen.

Wie sieht ihr dieses Thema?
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:31   #2 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von pr3|Corp.at
 
Registriert seit: 08.01.2006
Ort: Graz / Österreich
Alter: 34
Beiträge: 967
pr3|Corp.at eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Fall Mario M.

Meiner Meinung nach sollte man schon wenn man nen Autoradio klaut lebenslänglich bekommen, also halt ich mich da raus.
__________________
__________________ ___________________ _________________
|^^^^^^^^^^^^^|-|^^^^^^^^^^^^^| |^^^^^^^^^^^\||____
| The WTF ?? Hanger | | The RTFM !! Hanger | | The STFU Truck |||""'|""\__,_
|_________________|-|_________________|-| _____________ l||__|__|__|)
|(@@)|""""""""""""(@@) |(@@)|""""""""""""(@@) |(@)@)"""""""**|(@)(@)**|(@)
pr3|Corp.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:36   #3 (permalink)
User gesperrt
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 123
Standard AW: Der Fall Mario M.

@ AGSF Corp


Nein, auch diese Menschen müssen geschützt werden. Was nützt euch ein toter Mario M.? Er ist immernoch ein Lebewesen, egal was er getan hat.Deshalb finde ich es auch richtig was die Deutsche Justiz macht.

Aber was der Vater dazu sagt finde ich einfach nur
Stryker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:41   #4 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Der Fall Mario M.

@Stryker
Naja, dann würde ich gerne sehen, wenn deine Tochter vergewaltigt oder Misshandelt wird, wie du da reagierst!

Was schlimmeres als eine Vergewaltigung gibt es nicht. Ein Mord beendet zwar das Menschenleben, aber die Errinerung an die Vergewaltigung wird für immer da sein.
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:43   #5 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von GrenSo
 
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Exil-Cottbuser
Alter: 35
Beiträge: 1.693
Standard AW: Der Fall Mario M.

Ich bin da eher für die alt bekannte Variante "Auge um Auge & Zahn um Zahn"!
Man müsse die Täter so bestrafen, wie sie ihre Opfer geschädigt haben. Zumindest bei einer Vergewaltigung find ich, macht das sehr viel Sinn.
__________________
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle wegen Benzinmangel geschlossen ist,
werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Mein System - Update: 29.12.2015
GrenSo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:47   #6 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Der Fall Mario M.

Das Problem wird mit "Auge um Auge und Zahn um Zahn" dass es keine normale Menschen geben wird, die solche Bestrafung durchführen würden.
Denn solchen Menschen sollte man die Haut bei lebendigem Leibe in Streifen runterschneiden.

Da finde ich die gesehen Berichte bei den Amis mit der Überwachung das richtige Mittel.
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:50   #7 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von pr3|Corp.at
 
Registriert seit: 08.01.2006
Ort: Graz / Österreich
Alter: 34
Beiträge: 967
pr3|Corp.at eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat von -=GrenSo=- Beitrag anzeigen

Ich bin da eher für die alt bekannte Variante "Auge um Auge & Zahn um Zahn"!
Man müsse die Täter so bestrafen, wie sie ihre Opfer geschädigt haben. Zumindest bei einer Vergewaltigung find ich, macht das sehr viel Sinn.

Und wie bitte simulierst du bei einem erwachsenen Mann die Angstgefühle und den Schrecken, bzw die Seelische Pein den zb so ein junges Mädchen durchlebt ?
__________________
__________________ ___________________ _________________
|^^^^^^^^^^^^^|-|^^^^^^^^^^^^^| |^^^^^^^^^^^\||____
| The WTF ?? Hanger | | The RTFM !! Hanger | | The STFU Truck |||""'|""\__,_
|_________________|-|_________________|-| _____________ l||__|__|__|)
|(@@)|""""""""""""(@@) |(@@)|""""""""""""(@@) |(@)@)"""""""**|(@)(@)**|(@)
pr3|Corp.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 10:53   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von GrenSo
 
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Exil-Cottbuser
Alter: 35
Beiträge: 1.693
Standard AW: Der Fall Mario M.

Das kann ich dir leider auch nicht beantworten, sorry.
Aber mal im Ernst, wir sind eigentlich nicht in der Lage eine geeignete Strafe für sollche "Menschen" zu finden, für sowas haben wir die Justiz in seine exikutiven.
__________________
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle wegen Benzinmangel geschlossen ist,
werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Mein System - Update: 29.12.2015
GrenSo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 11:07   #9 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von pr3|Corp.at
 
Registriert seit: 08.01.2006
Ort: Graz / Österreich
Alter: 34
Beiträge: 967
pr3|Corp.at eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Fall Mario M.

Es geht hier ja nicht darum die geeignete Strafe zu finden um es dem Täter heimzuzahlen... Geht doch viel eher darum einen Wiederholungsfall zu 110% auszuschliessen.
__________________
__________________ ___________________ _________________
|^^^^^^^^^^^^^|-|^^^^^^^^^^^^^| |^^^^^^^^^^^\||____
| The WTF ?? Hanger | | The RTFM !! Hanger | | The STFU Truck |||""'|""\__,_
|_________________|-|_________________|-| _____________ l||__|__|__|)
|(@@)|""""""""""""(@@) |(@@)|""""""""""""(@@) |(@)@)"""""""**|(@)(@)**|(@)
pr3|Corp.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 11:11
GrenSo
Dieser Beitrag wurde von Kompost gelöscht.
Alt 10.11.2006, 11:23
Stryker
Dieser Beitrag wurde von Kompost gelöscht.
Alt 10.11.2006, 11:29
GrenSo
Dieser Beitrag wurde von Kompost gelöscht.
Alt 10.11.2006, 11:30
Snevsied
Dieser Beitrag wurde von Kompost gelöscht.
Alt 10.11.2006, 14:04   #10 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.104
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat von AGSF|Corp Beitrag anzeigen

Und wie bitte simulierst du bei einem erwachsenen Mann die Angstgefühle und den Schrecken, bzw die Seelische Pein den zb so ein junges Mädchen durchlebt ?

Es gibt viele wege und möglichkeiten! Eine harmlose dabei is die folter... und drogen dafür gibts auch...

Aber bei uns in München gabs mal nen Fall wurd ne Türkin vergewaltigt, der Typ wos getan hat war schneller gerichtet von der Familie als der Staat es machen konnte. Und die haben übrigens die 110% hinbekommen.

Der wirds nie wieder machen bzw. können. Und sowas ist die richtige Strafe!
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 20:38   #11 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von [PRS]Feldjäger-Ger-
 
Registriert seit: 01.10.2006
Beiträge: 177
Standard AW: Der Fall Mario M.

Ich frage mich ernsthaft wie man den Tot als Strafe sehen kann. Selbst wenns bei uns die Todesstrafe geben würde wäre dies nur eine Sache von Sekunden für den Täter. Meiner Meinung nach müssten die Haftbedingungen härter werden so das eine langjährige Haftstrafe auch tatsächlich ne Strafe ist. Die Typen haben in ihren Zellen Radio, Fernsehr und Spielekonsolen. Denen gehts im Bau besser als drausen.
[PRS]Feldjäger-Ger- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 21:51   #12 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von pspsps91
 
Registriert seit: 22.12.2005
Beiträge: 323
Standard AW: Der Fall Mario M.

Also zur Todesstrafe bin ich eigentlich allgemein aus dem Grund dagegen, weil man das halt nicht mehr rückgänig machen kann...

@ Topic
Das mit Auge um Auge, Zahn um Zahn find ich jetzt auch nicht so gut, weil was haben wir davon wenn der Typ gefolter wird? Meiner Meinung nach sollte man ihn in ein kleines Loch sperren und Möglichst nie wieder rauslassen oder nach ihm sehen!
Etwas, das noch gar nicht angesprochen wurde ist, wie er auf das Dach des Gefängnisses gekletter ist und dort 20Stunden oben war.
Ich hab im Fernsehen gesehen wie die ihm tatsächlich eine Decke aufs Dach geworfen haben! Diese Szene hab hat mich sowas von Aufgeregt
Für mich gibts da eigentlich nur 2. Möglichkeiten:
a) ihn "Runterschlagen"
b) dafür sorgen, dass er so schnell nicht mehr herunter kommt!

was davon schlimmer ist weiß ich jetzt grad nicht

*grad fällt mir noch ne gute Strafe ein. Man könnte ihn doch an einen Pranger binden und in die Öffentlichkeit stellen!
__________________
SP Mission, coming soon...
pspsps91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 22:20   #13 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.104
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat von pspsps91 Beitrag anzeigen

@ Topic
Das mit Auge um Auge, Zahn um Zahn find ich jetzt auch nicht so gut, weil was haben wir davon wenn der Typ gefolter wird?

Was haben wir davon wenn er jemanden vergewaltigt?

Das is was was die Familie und den täter betrifft. Von daher bin ich für selbst justiz weil die deutsche scheisse is und wäre ich in dem fall das meine tochter vergewaltigt wird mei geh ich mit ihm innen bau aber dann gehts dadrinnen halt weiter "sollte" er dann noch leben...
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 13:27   #14 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.393
Standard AW: Der Fall Mario M.

Sorry, aber wenn ich mir mache Beiträge so anschaue...

Ich finde es aber lächerlich wie dieses Thema in der Politik und auch von der Presse missbraucht wird. Plötzlich prangert die Opposition an, sie wolle eine Untersuchung einleiten da die Landesregierung schwerwiegende Fehler gemacht habe. Wo bitte soll den politisch gesehen ein Fehler sein, wenn ein Gefangener plötzlich losrennt und sich auf das Dach eines Gefängnisses flüchtet? Der Fehler liegt bestenfalls bei den beiden Beamten die bei ihm waren, aber auf politischer Ebene ist es absolut schwachsinnig einen Fehler zu suchen, da es dort keinen Fehler gab!

Ich hoffe das aus der ganzen Sache kein politisches Drama wird, wobei gewisse Zeitungen und Politiker da vermutlich nachhelfen werden. Natürlich bin ich auch der Ansicht das Mario M. eine gerechtfertigte Strafe verdient, die in meinen Augen eine lange Haftstrafe und eine psychotherapeutische Therapie ist.

Aber das primitive Auge um Auge-Zahn um Zahn Prinzip anzusprechen ist ja einfach nur lächerlich...
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 15:01   #15 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.104
Standard AW: Der Fall Mario M.

Mal ne frage an dich Marcus:
Wie würdest du dich fühlen wenn du weißt das dein Täter in max. 15 Jahren wieder raus ist?

Und für mich is deine Denkweiße auch auch lächerlich!

Würd mich echt ma intressieren wenn ihr in dieser Situation wärt obs euch reichen würde das der nur ma "kurz" innen bau geht und dann wieder ein freier Mensch ist.

Aber um wieder back to Topic zu kommen:

Wennse den wieder frei lassen macht Deutschland echt wieder nen großen fehler!

Weil eins steht jetzt schon fest er wirds wieder machen...
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 17:21   #16 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von pspsps91
 
Registriert seit: 22.12.2005
Beiträge: 323
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat:

Würd mich echt ma intressieren wenn ihr in dieser Situation wärt obs euch reichen würde das der nur ma "kurz" innen bau geht und dann wieder ein freier Mensch ist.

Naja das "kurz" find ich auch nicht gut,... ich würd ihn halt lebenslang(also wirklich lebenslang) einsperren, von Folter halt ich nichts, aus dem Grund, dass es einen anderen Psychopaten nicht abhalten wird das gleiche zu tun, nur aus Angst gefoltert zu werden.

Zitat:

Weil eins steht jetzt schon fest er wirds wieder machen...

Das hätte sich ja mit einer "wiklich lebenslangen" Haftstrafe auch erledigt

Zitat:

Was haben wir davon wenn er jemanden vergewaltigt?

Aber wir wären auch nicht besser, wenn wir ihn foltern würden.
Das ist ja wie im Kindergarten:
"Fritzchen hat mich an den Haaren gezogen!"
"aber Heinzchen hat mir meinen Lolliwegenommen!"
"..."
__________________
SP Mission, coming soon...
pspsps91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 19:41   #17 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lantis
 
Registriert seit: 13.03.2004
Ort: Rostock
Alter: 30
Beiträge: 974
Standard AW: Der Fall Mario M.

ich versteh nich wie die den 20 stunden aufm dach lassen konnten, das is doch wohl lächerlich hoch 3, ich hätt ihm erst ins linke und dann ins rechte bein geschossen, dann wär er weder gesprungen, noch hätte er sich wehren können und sein kleiner ausflug aufs dach wäre beendet gewesen -.-

und dann noch für verhandlungsunfähig erklären, der arme, deutschland einig deppenland
Lantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2006, 10:29   #18 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von pspsps91
 
Registriert seit: 22.12.2005
Beiträge: 323
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat:

ich versteh nich wie die den 20 stunden aufm dach lassen konnten, das is doch wohl lächerlich hoch 3, ich hätt ihm erst ins linke und dann ins rechte bein geschossen, dann wär er weder gesprungen, noch hätte er sich wehren können und sein kleiner ausflug aufs dach wäre beendet gewesen -.-

Ich wär einfach rauf und hät ihn runtergeholt, wenn er gesprungen wär, wen intressierts!?
__________________
SP Mission, coming soon...
pspsps91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2006, 21:29   #19 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.393
Standard AW: Der Fall Mario M.

Zitat von Walk of Fame Beitrag anzeigen

Und für mich is deine Denkweiße auch auch lächerlich!

Wo ist denn bitte meine Denkweiße lächerlich? Ich verstehe jegendlich nicht warum hier jemand das Auge um Auge-Zahn um Zahn Prinzip vorschlägt. Bei Verwandten, Freunden oder dem Opfer selbst würde ich es ja verstehen wenn man sich wünscht, dass das Leben des Täters ebenfalls einen so tiefen Einschnitt widerfährt, aber ich vestehe nicht wie jemand der nicht davon betroffen ist soetwas fordern kann.

Ich meine, wenn ihr wirklich alleine entscheiden könntet ob ihr das Leben dieses Mannes mit einer einzigen Entscheidung vollkommen ruinieren könntet, würdet ihr es wirklich tun? Ich denke jemand der an dem Leben des Opfers teilnimmt könnte es, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand ausenstehendes wie ich es könnte.
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 22:48   #20 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: ©PaderBurns™
Alter: 40
Beiträge: 2.142
SWAT eine Nachricht über ICQ schicken SWAT eine Nachricht über MSN schicken SWAT eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Der Fall Mario M.

zuerst einmal möchte ich sagen, dass einige der Antworten bezüglich Strafmaß (Ding ab, Auge um Auge, Folter) äußerst lächerlich sind.
Wir leben in einem Rechtsstaat und nicht in Joe´s Texasfarm, wo man ungeniert mit Daddys Schießprügel einfach alles abknallt, was sich bewegt.
Auch wenn es uns nicht passt (und glaubt mir, ich wäre selbst ein Mensch, der schwerbewaffnet das Gericht stürmen würde, wenn jemand meiner Schwester was antun würde), dieser Mensch hat trotz seiner Tat gewisse Grundrechte, die der Staat auch schützen muss. Und ich denke mal, dass jeder der anwesenden Polizisten diesen Typen am liebsten selbst umlegen würde, anstatt auf ihn achtzugeben.
Aber nicht umsonst gibt es in unserem Land eine Gewaltenteilung. Und eines weiß ich ganz sicher... im Knast wird dieser Mario M. nie und nimmer Spaß haben, denn Vergewaltiger und Kindermörder sind selbst unter Gefangenen der letzte Dreck und werden so behandelt...
__________________
Dear god... make everybody die... Amen!
SWAT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tag der Offenen Tür der FF Wels FireFighter14 "Mitmach" Ecke 14 16.12.2005 06:05
Der Herr der Ringe Thread Lima Entertainment 15 03.08.2004 12:39
Super Mario Daedalus Sonstige Genres & Themen 25 10.12.2003 15:12


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116