HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2016, 13:27   #61 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Alter: 37
Beiträge: 7.882
Standard

Nee Inno. Aber es hat ein paar Jahrhunderte gedauert bis alles so vernetzt war wie heute. Und der Gewinn gegenüber dem klassischen oberirdischen Schienennetz ist nicht gleichbedeutend mit Zug vs. Pferdekutsche auf unbefestigten Wegen.

Die Kosten sind auch nicht ansatzweise vergleichbar. Ist wohl ein Unterschied ob ich ein bisschen begradige, Kies und Holz und Stahl aufwende. Oder ob ich hunderte Kilometer unterirdisch grabe PLUS Kies, Holz und Stahl^^.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W

Geändert von Duke49th (31.01.2016 um 13:29 Uhr).
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 11:04   #62 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.393
Standard



Finde ich passend was die aktuelle Situation angeht.
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2016, 15:42   #63 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

Nee Inno. Aber es hat ein paar Jahrhunderte gedauert bis alles so vernetzt war wie heute. Und der Gewinn gegenüber dem klassischen oberirdischen Schienennetz ist nicht gleichbedeutend mit Zug vs. Pferdekutsche auf unbefestigten Wegen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Eisenbahn

Also wenn man den Beginn auf Dampf + Schiene definiert, dann ging es 1825 los und nur weil es mehrere Länder/Fahrstromstandards/Schienenweiten gibt sind wir noch nicht besser vernetzt.

Aber es ging hier ja mal um meine EU 2.0 oder eure Alternativvorschläge.

Momentan ist in der EU beim Pöbel so eine morbide Lust am Zerstören en vogue, vor allem weil der Pöbel in der Regel zu blöde ist das sein Hartz 4 eben nur gezahlt werden kann weil es dem Nationalstaat innerhalb der EU so gut geht. Trifft nicht ganz auf Griechenland zu, aber hey, haben die nicht eben wieder Kohle bekommen um das Schiff über Wasser zu halten? Von der EU? Ja solche Arschlöcher wie die von der EU! Geld geben und noch kackdreist Bedingungen stellen!

Ich hätte jetzt gern auch eine derartige Abstimmung in Griechenland.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 09:00   #64 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

VW-Skandal: EU-Kommission plant Vertragsverletzungsverfahren - SPIEGEL ONLINE

Zitat:

Der Bundesregierung droht nach SPIEGEL-Informationen massiver Ärger mit der EU-Kommission. Nach Angaben von Mitarbeitern der Brüsseler Behörde ist inzwischen "hochwahrscheinlich", dass Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland und mehrere andere Länder im Zusammenhang mit der VW-Affäre eröffnet werden. Zugleich zeichnet sich ab, dass die Kommission mit einem weitreichenden Vorstoß zur strikteren Kontrolle der Autohersteller scheitern wird.

Wenn sie damit durchkommen und Autoindustrie und industgriehöhrige Regierungen in die Klöten treten dürfte wäre das Vertrauen in die EU hergestellt.
Aber da die EU nichts weiter als das kleinste gemeinsame Vielfache der Mitgliedsstatten ist, speziell die Kommission, wird es scheitern.
Dann heisst es wieder "die EU" aber eigentlich sind es die Entsandten der Autonationen in der Kommission die dies verhindern werden.

Zitat:

Die Nachkontrolle bereits zugelassener Autos soll die Gemeinsame Forschungsstelle der EU, das Joint Research Centre (JRC) im norditalienischen Ispra, übernehmen. In dem Laborkomplex, malerisch gelegen am Lago Maggiore, fühlt man sich für die Aufgabe bestens gerüstet. "Wir sind in dieser Hinsicht die weltweit wohl am besten qualifizierte Stelle", sagt ein JRC-Manager. "Und auf nationaler Ebene hat die Marktüberwachung versagt."

JRC-Direktor Vladimir Sucha betonte allerdings am Donnerstag vor Journalisten, dass er dafür ein "klares politisches Mandat" brauche. Ob er das bekommt, erscheint jedoch fraglich. Denn sowohl die EU-Verkehrsminister als auch das EU-Parlament müssen Bienkowskas Vorschlägen zustimmen.

Im Ministerrat hält sich Deutschland bisher weitgehend zurück, dafür aber leisten andere Staaten mit großer Autoindustrie Widerstand - vor allem die Slowakei, obwohl sie derzeit die EU-Ratspräsidentschaft innehat. 2015 überschritt das Land erstmals die Marke von einer Million produzierten Autos pro Jahr. Das sind 184 Stück pro 1000 Einwohner - Weltrekord. Und der größte Autobauer in der Slowakei ist: VW.

Auch im EU-Parlament hält man offenbar wenig von einer schärferen Kontrolle der Autokonzerne. Im aktuellen Gegenvorschlag des Abgeordnetenhauses kommt die Kontrolle zugelassener Autos nicht mehr vor. Auch die Idee, eine direkte Bezahlung der Zulassungsdienste durch die Autohersteller zu unterbinden, ist verschwunden. Und die 30.000-Euro-Strafe pro Auto soll nur noch ausgesprochen werden, wenn die Mitgliedstaaten einverstanden sind.

Unter diesen Umständen, heißt es aus der Kommission, könne man es auch gleich bleiben lassen.

__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (07.10.2016 um 09:03 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waffen aufsetze in Kiste entfernen Nokman Editing & Scripting 3 08.08.2015 23:41
addcargo in kiste McLaine Editing & Scripting 6 05.10.2013 12:04
Geskriptete Kiste, Transfer von Inventar zur Kiste geht nicht romans Editing & Scripting 2 30.09.2013 19:03
San Kiste als Auslöser bedinung schworzi Editing & Scripting 5 22.05.2013 21:16
Waffen in die Kiste welche nicht auf dem Boden steht Drunken Officer Editing & Scripting 3 05.03.2012 18:46


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116