HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2005, 16:41   #1 (permalink)
Tokio Hotel Fan 10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von boonz
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Bahamas
Alter: 26
Beiträge: 1.460
boonz eine Nachricht über ICQ schicken boonz eine Nachricht über Skype™ schicken
Icon13 Erste Deutsche Kanzlerin

Die CDU-Chefin Angela Merkel will die erste deutsche Kanzlerin werden. Ihr bestes Argument für den Wahlkampf: 5,2 Mio. Arbeitslose. Sicherlich eine erdrückende Zahl und ihr Motto lautet "Durch nichts tun lässt sich dieses Problem sicher nicht lösen!".

Manch eine böse Zunge könnte behaupten, dass Frauen kein Land führen könnten. Was meint ihr dazu? Sind weiblihe Führungskräfte in der Lage ein Land (unser Land) zu führen und wäre die hohe Arbeitslosenzahl ein Grund für euch, die erste Kanzlerin ins Amt zu befördern?
__________________
Zitat:

"Sodomy non sapiens."
- Pterry (Mort)

o
L_
OL
"This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat."

"Tokio Hotel Fan" -edited by Burns :P
- auch edited by Burns :P
boonz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 17:04   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Angela Merkel als erste deutsche Kanzlerin? Nein danke.

Ich denke, man sollte hier einen Trennstrich ziehen.

Zum einen wäre da die Frage, ob Frauen für eine Führungsrolle geeignet sind. Ich persönlich kann keine Argumente erkennen, die gegen eine Kanzlerin sprechen. Frauen sind nach meiner Erfahrung ebenso befähigt, Fürhungsämter zu übernehmen und werden, sofern sie Kompetenz und Engagement ausstrahlen, zumeist auch von ihren testosterongesteuerten Nebenspielern akzeptiert.
Ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, dass einige Frauen Männern gegenüber klar im Vorteil sind - zumindest nach meinen Erfahrungen.

Nun zu einem anderen Punkt: Angela Merkel als mehr oder weniger weiblicher Kanzler.
Ich bin strikt gegen eine CDU/CSU Regierung - von einer Koalition mit der FDP ganz zu schweigen. Sicherlich steht die SPD momentan auf keinem guten Blatt und ich bin der letzte, der die Legislaturperioden Gerhard Schröders als erfolgreich ansehen würde. (Dafür wurde außenpolitisch zuviel liegen gelassen (bsp. China, Russland, etc./Keine klare Position bzgl. Menschenrechtsverletzungen in diesen Ländern, usw.)) Trotzdem bin ich der festen Überzeugung, dass ein Regierungswechsel an den heutigen Problemen auf kurz- wie auf mittel- und langfristige Sicht hin, keine Verbesserung bringen wird. Dazu ist die CDU zu plan- und orientierungslos. Was bringt es, den kurzsichtigen Kutscher auszuwechseln, wenn der Ersatzmann blind ist?

Leider gibt es momentan keine vernünftige Alternative, doch das heißt doch nicht, dass man alleine aus Trotz das noch schlechtere Los ziehen muss... .
Das Nichts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 18:30   #3 (permalink)
Tokio Hotel Fan 10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von boonz
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Bahamas
Alter: 26
Beiträge: 1.460
boonz eine Nachricht über ICQ schicken boonz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Ich habe eigentlich auch nichts gegen weibliche Führungskräfte. Ich bin der Meinung, dass Frauen für solche Posten mindestens so gut geeignet sind, wie Männer- manche vielleicht sogar noch besser.

Gut, ob Merkel nun reinrassig feminin ist, ist eine andere Sache

Die Frage nach einem Regierungswechsel ist sicherlich heiß diskutiert und immer mehr Leute die man fragt sind der Ansicht, dass keine Partei in der Lage wäre, keinen Mist zu bauen.
Naja, ich denke, dass das jeder für sich entscheiden sollte. Ich persönlich glaube auch nicht, dass die CDU mehr gegen die Arbeitslosigkeit machen würde, denn die SPD tut mit Sicherheit alles was sie können gegen dieses Problem, schließlich wissen die auch, dass da der Hauptangriffspunkt für Kritik liegt.

Ich fände es aber trotzdem schön, mal eine weibliche Staatsspitze zu haben, das wäre sicherlich mal eine neue und interessante Erfahrung!
__________________
Zitat:

"Sodomy non sapiens."
- Pterry (Mort)

o
L_
OL
"This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat."

"Tokio Hotel Fan" -edited by Burns :P
- auch edited by Burns :P
boonz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 19:01   #4 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lantis
 
Registriert seit: 13.03.2004
Ort: Rostock
Alter: 31
Beiträge: 974
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Man kann die CDU und die SPD parteipolitisch folgendermaßen einteilen:

SPD - Ist für die "kleinen" bis "mittleren" Bürger (vom Finanziellen gesehen).
CDU- Ist für die großen Chefs und interessiert sich nicht für die normalen Bürger.

Logischerweise müsste man also die SPD wählen. Warum aber die Trendwende zur CDU? Die CDU setzt sich doch eigentlich nur für die Unternehmer ein.

Leider ist die SPD momentan in einer Situation für die sie nichts können. Wäre die CDU an der Macht gewesen hätte es auch nicht besser ausgesehen und wir würden jetzt die SPD wählen.

Ob nun Kanzlerin oder Kanzler spielt überhaupt keine Rolle.

Und wie ich schon sagte: ob man jetzt CDU oder SPD wählt ist vollkommen gleich. Man könnte genauso grüne Äpfel mit roten Äpfeln vergleichen. Es bleibt trotzdem ein Apfel.
Lantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 19:19   #5 (permalink)
OFPC retired
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Alpha1
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Schwetzingen
Alter: 29
Beiträge: 366
Alpha1 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

wenn es den unternehmen gut geht gibt es auch arbeitsplätze...
wenn du dem kleinen arbeitnehmer aber versucht so viel geld in der arsch zu schieben wie nur möglich dann gehts den unternehmen schlecht.

allerdings denke ich ist das nicht unbedingt ein regierungsproblem. das problem geht vom volk aus. jeder rennt zum discounter und billiganbietern. damit sägt jeder an seinem eigenen stuhl. wenn dann der schreiner nix mehr verdient weil ich meine möbel bei ikea billiger bekomme kann der schreiner zumachen. die holzindustrie schrumpf weil nicht mehr genug nachfrage da ist. wieder arbeitsplätze weg. es werden nicht mehr so viele maschinen in der forstwirtschaft benötigt. die herstellerfirmen gehen zu grunde. wenn da keine nachfrage mehr herrscht gehts der stahlindustrie schlechter.... und so weiter

Und jeder der schonmal bei media markt, aldi oder hornbach einkaufen war unterstützt diesen prozess!
__________________
"There are no American infidels in Baghdad. Never!"

A line allows progress, a circle does not.
Alpha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 19:21   #6 (permalink)
Tokio Hotel Fan 10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von boonz
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Bahamas
Alter: 26
Beiträge: 1.460
boonz eine Nachricht über ICQ schicken boonz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Also deine Einteilung CDU/SPD ist ja schon ein bisschen radikal. Die CDU setzt sich auch nicht NUR für Unternehmer ein, genauso wenig, wie sich die SPD NUR für die unteren Bevölkerungsschichten einsetzt. Aber das ist doch kein Grund zu sagen, dass es egal ist, wer an der Macht ist. Mit der Einstellung wird es auch nicht besser. Durch diese politische Orientierungslosigkeit kam Hitler an die Macht- er versprach den Leuten Arbeit- und hielt sein Versprechen: Rüstungsindustrie!

Naja, bei der Arbeitslosigkeit hast du sicherlich Recht, die CDU wäre in die gleiche Lage gekommen, aber jetzt beginnt die Zeit, in der man wirklich etwas dagegen unternehmen kann. Und vielleicht wäre eine erste deutsche Kanzlerin auch symbolisch ein Zeichen für einen Neuanfang!
__________________
Zitat:

"Sodomy non sapiens."
- Pterry (Mort)

o
L_
OL
"This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat."

"Tokio Hotel Fan" -edited by Burns :P
- auch edited by Burns :P
boonz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2005, 19:40   #7 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Da muss ich BOonZ zustimmen, Emperor. Die Einteilung, die du gezeichnet hast, traf vielleicht vpr 50 Jahren ansatzweise zu, doch heute ähneln sich CDU und SPD mehr denn je.
Mit Unternehmerstimmen allein kann man keine Wahl gewinnen und ohne die großen Konzerne verliert man seine Handlungsfähigkeit. Diese Tatsachen haben sowohl CDU, als auch SPD zu einem mittwärtigen Streben gezwungen. Heute dürfen wir voller Schmerz beobachten, wie wir nur noch mittlere Parteien haben (mal von den extremen abgesehen).

Was die Arbeitslosigkeit betrifft, so liegt unser Problem vor allem in dem Glauben begründet, dass diese ein nationales Problem sei. Wenn wir wirklich Arbeit schaffen wollen, müssen wir international denken und dies lokal umsetzen. Die EU ist dafür das ideale Forum - sofern sie endlich das dringend benötigte Mehr an Demokratie zugesprochen kommt. (was, dank verbohrter Bürger und Politiker leider immer unwahrscheinlicher wird)
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 20:28   #8 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 32
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Die Merkel hat sehr viele männliche Eigenschaften.
Würde mich übrigends nicht wundern wenn sie lesbisch ist.

Ich hab nichts gegen Gleichberichtigung zwischen den Geschlechtern (ganz im Gegenteil) aber ich hab sehr wohl etwas gegen die Vorstellung Mann und Frau seien gleich und müssen gleiche Jobs haben und sich gleich Verhalten.

Ach und zur Vorstellung von einem weiblichen Kanzler: Das wäre eigendlich eine super Sache. Frauen sind von Natur aus auf Kommunikation und Beziehungen getrimmt. Deutschland würde also sehr rasch neue Verbündete und einen besseren Ruf erringen.

Andererseits können Frauen wirres Zeug reden das kein Mann versteht. Am Ende erklären uns die anderen Staaten noch den Krieg weil sie etwas missverstanden haben *Scherz*

Aber Merkel hat zum Glück, oder leider(?) sehr viele männliche Eingeschaften.
__________________
http://webagentur-walde.de/
Atomic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 20:37   #9 (permalink)
Gelöschter Benutzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Lol Atomic....

Naja wer kann sich den eine Merkel neben Putin und Bush vorstellen?

  Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 20:44   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 30
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Zitat:

Ach und zur Vorstellung von einem weiblichen Kanzler: Das wäre eigendlich eine super Sache. Frauen sind von Natur aus auf Kommunikation und Beziehungen getrimmt. Deutschland würde also sehr rasch neue Verbündete und einen besseren Ruf erringen

Also diese Logik hat meiner Meinung nach doch einige Fehler. Zuerst einmal kann man nicht behaupten, dass Frau Merkel alleine aufgrund ihres Geschlechts kommunikationsbereit ist und dass sie nicht besonders gut im Knüpfen von Beziehungen ist, lässt sich ja schon an ihrer parteiinternen Reputation ablesen - auf internationalem Parkett würde sich das höchstens durch ihre schleimerische Art verändern.

Zudem sollte man nicht von allgemein gültigem Halbwissen ausgehen . Nicht alle Frauen sind kommunikationsbereit, gruppen- und multitaskingfähig. Auch sollten geschlechtsspezifische Merkmale an sich in einer idealen Demokratie sowieso keine Rolle bei einem Wahlentscheid spielen.

Ich mag "die Merkel" nicht. Doch das hat nichts mit ihrem Geschlecht zu tun. Sie ist einfach kein Mensch, dem ich die Verantwortung über mein Land und damit über mich überantworten möchte.
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 21:11   #11 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 32
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Zitat von Das Nichts

kann man nicht behaupten, dass Frau Merkel alleine aufgrund ihres Geschlechts kommunikationsbereit ist und dass sie nicht besonders gut im Knüpfen von Beziehungen ist

(....)

Nicht alle Frauen sind kommunikationsbereit, gruppen- und multitaskingfähig.

Wie ich bereits erwähnte hat Frau Merkel sehr viele männliche Eigenschaften.
(Wenig weibliche Eigenschaften bleiben übrig)

In meinem Beitrag war mehr die Rede von einem 100% weiblichen Kanzler, der Frau Merkel eben nicht ist.
__________________
http://webagentur-walde.de/

Geändert von Atomic (03.07.2005 um 21:14 Uhr).
Atomic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 23:30
Das Nichts
Dieser Beitrag wurde von Atomic gelöscht. Grund: Das schweift vom Thema ab
Alt 04.07.2005, 18:32
Lantis
Dieser Beitrag wurde von Atomic gelöscht. Grund: Das ist kein vernünftiger Beitrag
Alt 04.07.2005, 18:59
Das Nichts
Dieser Beitrag wurde von Atomic gelöscht. Grund: Hat nix mit dem Thema zu tun
Alt 04.07.2005, 23:02
Lantis
Dieser Beitrag wurde von Atomic gelöscht. Grund: Hat nix mit dem Thema zu tun
Alt 04.07.2005, 23:15
Das Nichts
Dieser Beitrag wurde von Atomic gelöscht. Grund: Hat nix mit dem Thema zu tun
Alt 05.07.2005, 12:51   #12 (permalink)
Tokio Hotel Fan 10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von boonz
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Bahamas
Alter: 26
Beiträge: 1.460
boonz eine Nachricht über ICQ schicken boonz eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

So, nachdem hier ein halbes Dutzend Posts gelöscht worden ist, schlage ich vor, dass wir mal zum Thema zurückkehren
Glaubt ihr, dass ein weibliche Führungskraft in der Lage ist, eine Nation anzuführen und zu repräsentieren oder ist das reine Männersache?
__________________
Zitat:

"Sodomy non sapiens."
- Pterry (Mort)

o
L_
OL
"This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat."

"Tokio Hotel Fan" -edited by Burns :P
- auch edited by Burns :P
boonz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 00:05   #13 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.224
Standard Erste weibliche Bundeskanzlerin

Unsere Angie hat es wohl endlich geschafft, war ne schwere Geburt und kam sicherfür viele überraschend, aber nunja..die Wahl ist vorbei, rien ne vas plus.

Was sagt ihr dazu, Sekt oder Selters ?
Anlässlich des Threads spende ich mal ein, hoffentlich auch ohne Rausch,
verständlich 2-deutiges Bild:


__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 00:33   #14 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 32
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Beide Parteien haben ein paar gute Ziele aber nur eine Partei hat den/die richtige/n Kanzler/in.

Ein guter Kanzler/in muss (für mich) in erster Linie Deutschland repräsentieren.
Und da ist Schröder besser.

Wenigstens sind wir diesmal Amerika einen Schritt voraus.
__________________
http://webagentur-walde.de/
Atomic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 08:15   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von GrenSo
 
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Exil-Cottbuser
Alter: 35
Beiträge: 1.693
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Das die Merkel Kanzler/in wird ist schon gut so, ich fand nur den Weg dorthin schwachsinnig, immerhin hatte die CDU die Mehrheit & wurde vom Volk gewählt, somit hätte sie auch die "Macht".
Die SPD wollte nur wiedermal sich aufspielen & dazwischen funken & dass hat sie ja auch geschafft...!
__________________
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle wegen Benzinmangel geschlossen ist,
werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Mein System - Update: 29.12.2015
GrenSo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 11:47   #16 (permalink)
Gelöschter Benutzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Zitat von GrenSo

immerhin hatte die CDU/CSU die Mehrheit & wurde vom Volk gewählt, somit hätte sie auch die "Macht".

Die SPD wollte nur wiedermal sich aufspielen & dazwischen funken & dass hat sie ja auch geschafft...!

....

Tja jeder hat da so seine Ansichten nicht, ich finds gut, dass sich die SPD eingemischt hat.

Alsob die darausresultierene Regierung alles besser machen würde, nur weil die CDU/CSU an der "Macht" ist.

Achso @ burns, ähm Leitungswasser
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 12:08   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von GrenSo
 
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Exil-Cottbuser
Alter: 35
Beiträge: 1.693
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Auf die CSU & den Stoiber kann ich allerdings auch verzichten...!
__________________
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle wegen Benzinmangel geschlossen ist,
werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Mein System - Update: 29.12.2015
GrenSo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 15:22   #18 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Bahamut
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Schwull
Alter: 27
Beiträge: 475
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Für mich ist das Regierungsprogramm von Schröder eindeutig besser!
__________________
Ich bin Schwull
Bahamut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:56   #19 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.105
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

Ich kann nich so lachen kaum ist schwarz an der Macht, schon kommt der Einberufungsbescheid!
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 18:06   #20 (permalink)
Gelöschter Benutzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erste weibliche Bundeskanzlerin

lol

@Grenso: gerne, ich kann auch auf Merkel verzichten.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116