HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2013, 19:49   #1 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Wie Ihr bestimmt mitbekommen habt, sollen dieser Tage in Syrien wiederholt Chemiewaffen zum Einsatz gekommen sein.

Vor etwa acht Jahren habe ich an der Uni Köln für 2,5 Jahre Islamwissenschaften studiert (bis zur Zwischenprüfung). Nach dieser ZP sind meine ehemaligen Kommilitonen regelmäßig (meist einmal jährlich) nach Damaskus gefahren, um zu ihrem Studium Sprachpraxis im arabischen Raum zu sammeln. Zu vielen dieser Kommilitonen, darunter u.A. ein Reuters- und ein DPA-Fotograf, habe ich über Jahre bis heute Kontakt gehalten, und mir immer wieder über die politische Situation berichten lassen.

Aufgrund meiner Informationen durch die genannten Personen, die Beobachtung der Berichterstattung, und meiner Kenntnisse über moderne Kriegstechnik, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Assads Truppen Giftgas eingesetzt haben sollen.

Warum auch? Es ergibt aus Sicht des Regimes meiner Einschätzung nach überhaupt keinen Sinn, in der derzeitigen Situation, und speziell auch in der konkreten Gefechtssituation vor ein paar Tagen (u.V., soweit ich denn korrekt darüber informiert bin), Giftgas eingesetzt zu haben.

Seit spätestens 2-3 Monaten sind die Assad-Truppen massiv auf dem Vormarsch, die Rebellen sind vielerorts eingekesselt, und oft nichtmal mehr in der Lage, ihre Guerilla-Taktiken effektvoll ein zu setzen. Allein die Zahlenmäßige Unterlegenheit der Regimetreuen und des damit einhergehenden Wertes der Kampfkraft jeden einzelnen Mannes verhindert oft die schnelle, vollständige Rückeroberung von Rebellenhochburgen.

Warum sollte sich Assad international so sehr in Mißkredit bringen durch den Einsatz von Gas? Vom äusserst begrenzten strategischen Wert des Wirkmittels ganz zu schweigen...

Was meint Ihr dazu? Hat er, oder hat er nicht? Wenn nicht, wer dann?
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 21:20   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Die UN Inspekteure können nur eine Verwendung von biologischen/chemischen Kampfstoffen in den vorgegebenen Bereichen nachweisen oder keine Beweise/Indizien dafür feststellen. Wer, wann, wo und welche dieser Kampstoffen benutzt hat ist momentan wesentlich schwieriger nachzuweisen.
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 23:23   #3 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard

Richtig, aber ich hab ja nach Meinungen/ Ansichten zu dem Thema gefragt...
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 23:54   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Mal davon ausgehenden, dass Assad nicht vollkommen von seiner Religion zersetzt wurde, sondern auch noch ein bisschen gesunden Verstand hat. Denke ich nicht, dass er oder einer seiner Generäle Chemiewaffen einsetzen würde. Es sind vielleicht religiöse Rohrkrepierer, aber ich bin mir sicher, dass alle Soldaten sind und die werden immer noch wissen wenn sie solche Waffen einsetzen haben die ein Problem.
Syrien hat im Moment nichts wofür es sich für die westlichen Länder lohnen würde einzugreifen. Wenn jetzt dann plötzlich der Einsatz von Chemiewaffen kommt, müssten alle eingreifen, weil das ja unmenschlich und pöse ist.

Für mich klingt das nach einer Finte und den verzweifelten Versuchen mehr Aufmerksamkeit und Hilfe zu erhalten.
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 00:26   #5 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Meine Meinung? Vorgeschoben. Ich glaubs nicht, daß Assad Chemiewaffen einsetzt.

Würde mich nicht wundern wenn es nur die Rebellen waren (wenn überhaupt jemand Gas eingesetzt hat) und diese, wie Teile der Rebellen selbst, durch westliche Kräfte über arabische Länder in den Konfliktherd gebracht wurden.

Zumindest für die Sache mit den Rebellen gibt es genügend seriöse Quellen - selbstredend nicht in deutschen Medien....
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 07:38   #6 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Ich wische diesen Grund zur Einmischung wie folgt zur Seite: Wer anhand von 3xx Toten durch den vermeintlichen Einsatz von Gasen, die Unmenschlichkeit des Kriegs darzustellen versucht, um begründet zu intervenieren, macht sich unglaubwürdig. Es ist dem Kind, der Frau und dem Man nämlich egal ob sie durch eine Kugel sterben, eine Granate/Bombe zerfetzt werden, ein Marschflugkörper durch ihr Wohnzimmer fliegt, den Kopf abgeschnitten bekommen, oder durch ein Gas massakriert werden.

Die "Unmenschlichkeit" des Krieges erst herauszustellen, wenn Kampfstoffe eingesetzt werden, macht die Sache unglaubwürdiger. Denn die 100k Toten davor, sind scheinbar völlig Wurst. Sind ja "normale" Waffen. Das fällt mit in die Rubrik "Frauen und Kinder zuerst!". Das wunderbar Doppelmoral illustriert. Männer, die bekanntlich auch Menschen sind, sind da völlig egal. "Unter den Toten sind viele Frauen und Kinder." Na zum Glück interessieren die toten Söhne, Väter, Onkel, Brüder und Großväter gar nicht. Aber das ist ein Thema für Alice Schwarzer.

Damit verabschiede ich mich wieder aus diesem Thema
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 10:14   #7 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von MagicStyle
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 120
Standard

Ich bin froh das Iran, Russland und China hinter Syrien stehen. Schließlich existieren noch immer keine Beweise das Assad Chemiewaffen einsetzen lassen hat oder das Assad seine eigene Bevölkerung abschlachten lässt, für mich ist das ganz klar böse Propaganda und Kriegshetze gegen Syrien. Es existieren viel mehr Beweise das Propaganda&Hetze gegen Assad getrieben wird. Ich traue den Massenmedien schon lange nicht mehr, sie sind nur ein Instrument der Mächtigen um den Bürgern zu sagen was sie zu denken haben und was nicht.
In Syrien geht es lediglich darum die Regierung auszuschalten und eine zu installieren die das tut was der Westen für richtig hält.
Und Israel möchte sich einen Feind (den sie sich durch Ihre schrecklichen Taten gegen die Palästinenser selbst geschaffen haben...) aus dem Spiel nehmen.

Verfolgt die Beiträge von Ken Jebsen (KenFM) und Christoph Hörstel (beide von der Partei "Neue Mitte") auf YT oder Facebook, die beiden haben wirklich verstanden was hier gespielt wird.

https://www.facebook.com/KenFM.de?fref=ts
https://www.facebook.com/Infoseite.z...erstel?fref=ts
__________________
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat

Geändert von MagicStyle (26.08.2013 um 10:17 Uhr).
MagicStyle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 15:48   #8 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

Ich wische diesen Grund zur Einmischung wie folgt zur Seite: Wer anhand von 3xx Toten durch den vermeintlichen Einsatz von Gasen, die Unmenschlichkeit des Kriegs darzustellen versucht, um begründet zu intervenieren, macht sich unglaubwürdig. Es ist dem Kind, der Frau und dem Man nämlich egal ob sie durch eine Kugel sterben, eine Granate/Bombe zerfetzt werden, ein Marschflugkörper durch ihr Wohnzimmer fliegt, den Kopf abgeschnitten bekommen, oder durch ein Gas massakriert werden.

Die "Unmenschlichkeit" des Krieges erst herauszustellen, wenn Kampfstoffe eingesetzt werden, macht die Sache unglaubwürdiger. Denn die 100k Toten davor, sind scheinbar völlig Wurst. Sind ja "normale" Waffen. Das fällt mit in die Rubrik "Frauen und Kinder zuerst!". Das wunderbar Doppelmoral illustriert. Männer, die bekanntlich auch Menschen sind, sind da völlig egal. "Unter den Toten sind viele Frauen und Kinder." Na zum Glück interessieren die toten Söhne, Väter, Onkel, Brüder und Großväter gar nicht. Aber das ist ein Thema für Alice Schwarzer.

Damit verabschiede ich mich wieder aus diesem Thema

Dem schliesse ich mich uneingeschränkt ein. Sehe es harrgenau so.

@MagicStyle: Das darfst hier nicht zu laut sagen Sonst kommt wieder einer und behauptet es wäre hahnebüchener Mist was da erzählt wird, selbst wenn auf Dokus verwiesen wird, welche von namhaften Anstalten gedreht werden, die auch für den regulären Schulbetrieb Bildmaterial herstellen (TerraX - Doku über Israel+Palästina..Name gerade nicht im Kopf)
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W

Geändert von Duke49th (26.08.2013 um 15:51 Uhr).
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 18:39   #9 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard

Zitat:

Mal davon ausgehenden, dass Assad nicht vollkommen von seiner Religion zersetzt wurde [...]

Grundsätzlich sind die Alawiten, zu denen der Assad-Clan und der Großteil syrischer Regierungstruppen zählt, eine sehr spezielle Strömung unter den Shiiten (Staatsreligion im Iran z.B.). Die Alawiten haben traditionell Probleme, von anderen Muslimen überhaupt als Teil des Islam anerkannt zu werden. Während die Shiiten beispielsweise bei Gefahr ihren Glauben verleugnen dürfen, was widerrum Sunniten deutlich verboten ist, sind die Alawiten generell dazu angehalten, ihren Glauben im Verborgenen auszuleben. Auch bekehren Alawiten nicht, entweder man wird als einer geboren oder hat eingeheiratet, konvertieren ist nicht möglich.
Diese Umstände führen selbsterklärend dazu, dass Alawiten keinerlei religiöse Einflussnahme auf andere Religionsgruppen ausüben, was sie nach aussen hin stets sehr moderat erscheinen lässt. Nach innen wird ihnen oft ein ziemlich schräges, abgedrehtes Weltbild nachgesagt, welches wohl aber mit weit weniger Druck und Indoktrination ausgelebt wird als in den Hauptströmungen des Islam.

Zitat:

Für mich klingt das nach einer Finte und den verzweifelten Versuchen mehr Aufmerksamkeit und Hilfe zu erhalten.

Sehe ich ganz ähnlich. Ich vermute konkret die Al-Nusra-Front hinter der Angelegenheit, sofern den tatsächlich Gas eingesetzt wurde.
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 19:29   #10 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von MagicStyle
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 120
Standard

Zitat von Duke49th Beitrag anzeigen

@MagicStyle: Das darfst hier nicht zu laut sagen Sonst kommt wieder einer und behauptet es wäre hahnebüchener Mist was da erzählt wird, selbst wenn auf Dokus verwiesen wird, welche von namhaften Anstalten gedreht werden, die auch für den regulären Schulbetrieb Bildmaterial herstellen (TerraX - Doku über Israel+Palästina..Name gerade nicht im Kopf)

Ich kenn diese Doku, war glaube ich in Nürnberg wo ein Lehrer es verbieten wollte das dieses Material in der Schule gezeigt wird weil es angeblich Anti-Semitisch ist , echt absurd, an der Doku ist überhaupt nichts "anti-semitisch" ich könnte jedes mal kotzen wenn ich das Wort "Anti-Semitisch" höre das meistens eh nur dafür verwendet wird um Israel Kritiker mundtot zu machen...
__________________
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat
MagicStyle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 19:47   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Gibt angeblich Verschwörungstheorien das die Juden an allem dran Schuld sind und die Welt eigentlich nur schwar/weiß ist bzw die Menschen nur gut oder böse sein können. Propaganda ist kostenlos - der Rest kostet was....
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 21:35   #12 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Zitat von Redfox Beitrag anzeigen

Gibt angeblich Verschwörungstheorien das die Juden an allem dran Schuld sind und die Welt eigentlich nur schwar/weiß ist bzw die Menschen nur gut oder böse sein können. Propaganda ist kostenlos - der Rest kostet was....

Nicht nur angeblich. Youtube ist voll damit.

Wenn man allerdings die entsprechenden Zitate aus der Tora mal mit dem, was wirklich drin steht, vergleicht, sieht man recht schnell das es nur wissentlich falsche Zitate sind. Diese stehen nämlich garnicht drin^^

Ist ähnlicher Käse wie mit Zitaten vom iranischen Präsidenten, gegen Israel, die einfach nur wissentlich falsch übersetzt wurden.


Aber in dieser Doku, von TerraX, die wie gesagt auch normales Zeug machen, was uns in der Schule gezeigt wurde (zumindest ich kann mich an TerraX in meiner Schulzeit erinnern), sprachen sich reihenweise Juden und sogar Holocaust Opfer gegen die Haltung der israelischen Politik aus.

Und dann kommen irgendwelche Hansel an und behaupten das wären antisemitisch eingestellte Juden. Wtf!?
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 07:23   #13 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Antizionismus ^^
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 08:19   #14 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von Gaye Prisock
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1
Standard

Diese primäre Problem ist es, die volle spielen die Rolle der Vereinten Nationen, um die syrischen chemischen Waffen eine unabhängige, objektive, unparteiische und professionelle Untersuchung und überzeugende Schlussfolgerungen, um die Mörder zu finden, die Strafe. Finden Sie die Wahrheit, bevor das Licht sollte nicht unter der Behauptung, nicht eine "Vermutung der Schuld" zu sein, und einseitige militärische Maßnahmen zu ergreifen, sonst ignorieren nicht nur die Existenz der Vereinten Nationen, sondern auch im Widerspruch zum Geist des Völkerrechts.
__________________
http://www.parketarstvo.biz
oakley
Gaye Prisock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 08:38   #15 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Sehr gut. Alles mitm google-translator übersetzt?
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 09:25   #16 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von MagicStyle
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 120
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

https://de.wikipedia.org/wiki/Antizionismus ^^

Der Artikel auf den du verlinkt hast ist ... Ich bin Anti-Zionistisch weil Israel den Palästinensern ihr Land einfach entrissen hat und nicht aus irgendwelchen Religiösen Gründen... Anti-Zionistisch heisst nicht Anti-Semitisch.. ich habe überhaupt nichts gegen Juden... Ich bin lediglich gegen die Israelische Politik, sowie jeder der normal denken kann.
Leider gilt man aber sehr schnell als "Anti-Semit" wenn man Israel kritisiert, deswegen kann Israel auch tun und lassen was es will da keiner die Eier hat was dagegen zu sagen und anschließend als Anti-Semit zu gelten.

Der Antisemiten-Trick! Die Wiederholung. Israelische Ministerin packt aus - YouTube

PS: Wenn Israel verbotene Phosphorwaffen gegen Palästiensische Zivilisten einsetzt zuckt Obama nur mit den Schultern, aber wenn Assad angeblich Giftgas einsetzt bereitet er gleich eine Invasion vor, lächerliche Doppelmoral ...
__________________
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat

Geändert von MagicStyle (27.08.2013 um 09:34 Uhr).
MagicStyle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 10:46   #17 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Was hat die Juden/Zionismus-Opposition nun mit den angeblichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien zu tun? Waren es vielleicht die Zionisten die Anfang 2011 die Demonstration niedergeschlagen haben? Warum mußten die Menschen in Syrien auch für ein Wechsel der Politik/Systems demonstrieren - die haben doch gewußt was für Mittel das Assad-Regime anwenden kann... echt man lächerlich das die es nicht kapieren wer der Stärkere ist!
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 10:54   #18 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard

Der gleiche Unsinn mit dem so oft genannten "Anti-Amerikanismus"...
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 11:21   #19 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Zitat:

Die Juden sind an Allem schuld.

Das wird wieder ein populärer Satz ......
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 13:51   #20 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Wohin sind wir denn abgeglitten?

Klar ist dass man der "Beweisführung" der USA nicht vertrauen darf...eigentlich niemandem. Ist eh nur Propagandagerassel. Die USA wollen in Syrien ihre Interessen forcieren, Frage ist nun:

Schauen die Europäer kommentarlos zu weil egal wie albern die Begründung - dem Assad eins vor den Latz treten passt schon?

Oder sagen wir "Intervention ja, aber nennen wir es beim Namen und machen auch mit!"?

Oder sagen wir es ist entgegen unserer Interessen weil wir hätten Assad und den Rebellen gern noch ein paar Leopard vertickert ?
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Syrien - mal sehen wo das endet... INNOCENT&CLUELESS Diskussionsplattform 331 03.02.2016 14:28


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116