HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2016, 23:20   #41 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Meinste jetzt nicht ernst oder?
Die An-22 wurde von 1966-1976 für die sowjetischen Luftstreitkräfte produziert. Bis heute haben gerade noch 4-5 irgendwie überlebt. Die An-22 ist keine Option!
Die ukrainisch-russische Produktion der An-124 wurde 2014 gestoppt. Das ist noch eine Leasing-Option.

Zitat:

Einen europäischen Pool aus Militärtransportern aller Größen welche reguliert auch kommerziell agieren dürfen wäre sinnvoll.

Du bist ganz schön naiv, wenn du glaubst sowas würde keine Probleme geben.
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 15:27   #42 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Guuut, mein Fehler, es ist nicht üblich jahrzehntealtes Material aufzuwärmen/generalzuüberholen/modernisieren.

- Russland baut nicht T-72 zu T72B3 um welche teilweise besser als der T-90 sind
- USA haben die uralten M1A1 nicht durch diverse überholungs+modernisierungsprogramme georgelt
- Modernisierte T-34 fahren nicht mit europäischen upgrades durch die Gegend
- aufgewärmte Fighter/Jäger fliegen nicht überall rum
- von den B-52 träume ich auch nur
- ....

keine Ahnung wovon ich überhaupt rede, du bist der Durchblicker, es gibt keine Alternative zum A400M und Thread kann zu.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 18:03   #43 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.399
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Weiterhin halte ich den Ansatz "ein Flieger für alles" für Blödsinn, umso mehr wenn man es im europäischen Ansatz sieht...

Funktioniert in den seltensten Fällen. Sieht man am F35 bei den Amis. Die eierlegende Wollmichsau gibt es kaum, und wenn, dann kostet sie aber mal richtig. Und will erst einmal gebaut werden.
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 20:42   #44 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Ach Inno, die Welt ist nunmal nicht so einfach wie du sie dir malst und drehst!
Deine Vergleiche hinken auch gewaltig:
- Wo und in welcher Anzahl ist die An-22 zur Zeit im aktiven militärischen Dienst?
- Ist die komplette An-22 Produktionslinie noch da und produktionsbereit?
- Welche Modernisierungen/Upgrades wurden gemacht?
- Ist schon ein Nachfolger erprobt und im Einsatz?

Politik und Militär wollen ein modernes, europäisches "Multirole" Transportflugzeug. Dieses Flugzeug soll u.a. größer, besser sein als die C-160 Transall, C-130 Hercules aber kleiner und flexibler als eine C-17, An-124. Im Prinzip wird eine neue Flugzeugklasse gebaut.
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 16:22   #45 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Ich sag ja, du hast mit allem Recht, was-auch-immer.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2016, 16:21   #46 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Den größten Beratervertrag bekommt die Bundeswehr! 300 Millionen Euro - für die Überprüfung von Rüstungsvorhaben und die Beschaffung von Rüstungsgütern.
Ursula von der Leyen: 300 Millionen für externe Berater |**ZEIT ONLINE

Zitat:

Denn nun werde eine Nebenorganisation zu jener Behörde aufgebaut, die eigentlich für Rüstungsbeschaffung zuständig ist: das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung in Koblenz. Die Behörde mit 9.000 Beschäftigten solle entmachtet werden, heißt es weiter.

Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 11:32   #47 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Frau Leyen versucht sich mit dem Beamtenapperat anzulegen? Dazu müsste man Hardthöhe und BWB atomisieren um aus diesem Moloch jemals wieder etwas militärisch verwendbares zu bekommen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 13:42   #48 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard An225 Made for (later by) China?

China und Ukraine nehmen Produktion der An-225 wieder auf | FLUG REVUE

Zitat:

Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow gab am Mittwoch bekannt, dass mit dem staatlichen Flugzeug- und Rüstungskonzern Aviation Industry Corporation of China (AVIC) am 30. August eine Kooperationsvereinbarung über die künftige Serienfertigung der An-225 geschlossen worden sei.

In einem ersten Schritt will Antonow eine zweite modernisierte An-225 bauen und an AVIC ausliefern. Anschließend soll die gemeinsame Serienproduktion des Transportflugzeugs als Lizenzbau in China organisiert werden.

Die An-225 ist das größte Flugzeug der Welt. Angetrieben wird der auch "Mrija" genannte Transporter von sechs Turbofantriebwerken vom Typ Progress D-18T. Das Flugzeug stellte mit einer Nutzlast von 253,82 Tonnen einen Rekord auf.

Die An-225 wurde in den 1980er Jahren in der ehemaligen Sowjetunion entwickelt, um die Raumfähre Buran transportieren zu können. Ursprünglich war geplant, drei Exemplare zu fertigen, doch bis heute wurde nur ein Transporter gebaut. Am 21. Dezember 1988 startete die bislang einzige "Mrija" zum Erstflug.


Lizenz geschnappt: Künftig baut China das größte Flugzeug der Welt - DIE WELT


Zitat:

Es ist das größte Flugzeug der Welt: Das vor 15 Jahren in Dienst gestellte Modell AN-225 "Mirija" des ukrainischen Herstellers Antonov ist mit sechs Triebwerken, 88 Meter Flügelspannweite und 84 Meter Länge noch wuchtiger als der Riesenairbus A380. Der Gigant der Luftfahrt wird für extreme Frachttransporte eingesetzt, kann bis zu 250 Tonnen zuladen und selbst mit rund 600 Tonnen Gesamtgewicht noch abheben.

Seit Jahren gibt es Spekulationen, ob es jemals ein zweites Exemplar dieser Riesenmaschine geben wird. Jetzt zeichnet sich eine Sensation im Flugzeugbau ab. Der wirtschaftlich angeschlagene ukrainische Flugzeughersteller Antonov hat nach eigenen Angaben eine umfassende Zusammenarbeit für das gewaltige Frachtflugzeug mit der staatlichen chinesischen Luftfahrt- und Rüstungsholding AICC (Aerospace Industry Cooperation of China) geschlossen.
Danach soll das bei Antonov seit Jahren im Rohbau steckengebliebene und in Kiew eingelagerte zweite Exemplar einer AN-225 fertiggestellt und dann nach China zu AICC geliefert werden. In einem zweiten Schritt der langfristigen Zusammenarbeit soll eine gemeinsame Lizenzproduktion des Riesenfrachters in China in Lizenz von Antonov erfolgen.
Der Flugzeugbauer Antonov unter dem Dach der ukrainischen Gesellschaft Ukroboronprom SC veröffentlichte die Nachricht über die bereits am 30. August geschlossene China-Kooperation auf Facebook in der Nacht zum Donnerstag. Angaben zu Zeitplan oder Stückzahlen wurden nicht gemacht, und Rückfragen beim Unternehmen waren zunächst nicht möglich. In chinesischen Medien wird spekuliert, dass frühestens 2019 eine AN-225 aus China-Produktion abheben könnte.
Unternehmen ist ein Opfer des ukrainisch-russischen Konflikts

Der traditionsreiche Frachtflugzeughersteller Antonov feierte im Frühjahr sein 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass forderte der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko, endlich das zweite Exemplar des Riesenfrachters AN-225 fertig zu stellen. Offensichtlich hat jetzt Antonov in China einen Helfer gefunden.
Der Riesenfrachter AN-225 gilt als Aushängeschild des ukrainischen Flugzeugbaus. Das Modell feierte sein internationales Debüt, als es 1989 mit der russischen Buran-Raumfähre auf dem Rücken auf der Pariser Luftfahrtschau gezeigt wurde.
Die jetzt verkündete Zusammenarbeit mit China bei der AN-225 lässt zunächst viele Fragen offen, denn der Bau der ersten AN-225 "Mirija", die 1988 ihren Erstflug absolvierte, erfolgte noch in enger Kooperation mit den Russen, damals gab es noch die Sowjetunion.
Durch den Russland-Ukraine-Konflikt ist Antonov zum politischen Spielball geworden. Das Unternehmen sucht eine Kooperation mit dem Westen und Saudi-Arabien sowie nunmehr auch mit China. Mit mehreren westlichen Firmen wurden Lieferverträge über Technik für neue oder bisherige Modelle vereinbart. Antonov rühmt sich, seine Modelle in Zukunft auch ohne russische Technik bauen zu können.

Wir EU Staaten sind ja solche Trotteln!Gut, die Chinesen brauchen eh einen ordentlichen Transporter wenn sie ihre imperialen Träume durchsetzen wollen. Wir können ja weiter am A400 frickeln.


Edit:

Janes pfeift es auch vom Dach:

http://www.janes.com/article/63341/c...225-production

Zitat:

According to the reports, China now plans to fly the first of an unspecified number of An-225s in 2019.


2019 ?!?!?!?!
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (01.09.2016 um 13:58 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 00:01   #49 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von TraX
 
Registriert seit: 21.06.2009
Alter: 45
Beiträge: 158
Standard

Juhu ihr.
Waffen sind scheiße, und die Menschen dahinter,fahrt euer Auto schaut weiter euren Mix aus Zeitverschwendung und abgasen+Hundekot.

Ich könnte mich aufregen die überschrift.


Die Bundeswehr und moderne Anforderungen am Arsch alter.

Geändert von TraX (03.09.2016 um 00:21 Uhr).
TraX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 02:13   #50 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

irgendwas stimmt mit dir nicht, trax
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 03:04   #51 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von TraX
 
Registriert seit: 21.06.2009
Alter: 45
Beiträge: 158
Standard

ja sicher da hast du recht!

Waffen sind nur für dumme Leute, es ist zum Kotzen. /ja Gedanken) was stimmt nicht ?

ich möchte nur sagen an alle Waffenhersteller ich F.... euch ihr gammelpimmel.
so ein scheiß mir wird übel.

Geändert von TraX (03.09.2016 um 03:23 Uhr).
TraX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 12:02   #52 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.226
Standard

Leben ist ohne Saufen schon zu kurz.



@China: Verdammt guter Deal würd ich behaupten. Wenn das Teil inne 80´er gebaut wurde, dann heissts auch, das Teil wird definitiv 2019 fertig sein, und ohne Wartung 50 Jahre in der Luft bleiben! Was die sich einen Scheisswust an Kosten und Ausfallerscheinungen gespart haben!
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundeswehr Klassiker für OFP/CWA Marseille77 Mod und Addon Ecke 21 18.05.2017 20:45
Hochwasser 2013 - Unsere Bundeswehr [GER]_Atlantis_CS1 Diskussionsplattform 6 18.06.2013 19:09
"Karfreitag" Ein Schwarzer Tag für die Bundeswehr. Berliner19 Diskussionsplattform 2 07.04.2012 16:32
Bundeswehr Mod | Fehlermeldungen beim Start FlorianHeinsberg Mods & Addons 2 04.09.2011 14:13
Bundeswehr YouTube Kanal... KidDynamite Entertainment 15 30.09.2010 00:49


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116