HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Diskussionsplattform

Diskussionsplattform Aktuelle Ereignisse, Politik und ähnliches. Nur ernsthafte Diskussionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2009, 10:35   #1 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von Knabencore
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nordhausen
Alter: 24
Beiträge: 156
Standard Afghanistan - Friedensmission oder neoliberaler Kolonialismus?

Wofür sterben die NATO-Soldaten am Hindukusch? Für Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaat?
Wer das glaubt sollte mal diesen Artikel lesen..
__________________
Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.
Knabencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 15:38   #2 (permalink)
QE-Ehemann 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Wunstorf/Nds.
Alter: 39
Beiträge: 10.112
Standard

Glaubst du etwa, dass man alles nur besprechen kann? Die Durchgeknallten dort binden sich Sprengstoff um den Bauch. Was willst du mit solchen Typen besprechen?
Die gesamte Planung dort ist nicht nachzuvollziehen, für mich jedenfalls nicht. Ich würd den Bewohnern im ganzen Land ne Frist setzen um jegliche Waffen abzugeben.
Wer nach Ablauf der Frist noch mit Waffen gesehen wird ist ein Guerilla und muss damit rechnen ohne Anfrage bekämpft zu werden.
Man sollte sich in Berlin mal bewußt werden, dass unsere Jungs dort in einem Krieg leben und ihnen dementsprechend auch die volle Unterstüzung zur Beendigung dieses Krieges zukommen lassen.
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe! Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

-Britney Spears-



Support our troops
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:27   #3 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von Knabencore
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nordhausen
Alter: 24
Beiträge: 156
Standard

Zitat von AGSF|Storm Beitrag anzeigen

Glaubst du etwa, dass man alles nur besprechen kann? Die Durchgeknallten dort binden sich Sprengstoff um den Bauch. Was willst du mit solchen Typen besprechen?

Ähm nein. Und ich weiß auch nicht wirklich wie du zu dieser Erkenntnis kommst. Hast du verstanden, worum es mir geht bzw. den Artikel überhaupt gelesen??

Ich will dass unsere Soldaten da unten sofort verschwinden, weil sie für Machtgier sterben. Sinnlos.
__________________
Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.
Knabencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:28   #4 (permalink)
DVD
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von DVD
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: anner Küste
Beiträge: 309
Standard

Storm, seit dem Putsch 1978 ist mehr oder weniger Krieg in Afghanistan. Das sind jetzt 31 Jahre.
Da wird keiner seine Waffen abgeben, nicht in 1000 Jahren, nichtmal unter Androhung von Atombomben.

Deine "hau drauf, affe tod, fertig" Strategie ist schlicht weltfremd.
Für jeden Aufständischen, denn was anderes sind es dort nicht, den du tötes, rekrutiert die Taliban zwei Neue.
Die Taliban kommen heute mitten aus dem afghanischem Volk, es sind heute mit Masse keine Saudis ect. mehr,
wie das eventuell noch in den 80er Jahren der Fall gewesen sein mag.

Was tun wir dort also? Wir kämpfen gegen das afghanische Volk.

Und die Frage ist, wozu?
Wegen dem was am 11.September passiert ist?!
Das sollen Saudi Araber gewesen sein, die ihre entscheidene Flugausbildung in den USA erhalten haben.

Afghanen haben noch nie einen internationalen Terroranschlag in Deutschland oder einem Land unserer Verbündeten, verübt.
Der ganze Einsatz ist hinfällig.

Und statt nochmehr Afghanen zutöten, sollten wir entlich anfangen unsere Leute dort abzuziehen.

Btw, die Russen hatten ständig ca. 250.000 Mann für Afghanistan in den 80Jahren abgestellt.
Es ist lächerlich zuglauben, das wir mit unseren 50.000 jetzt, oder max. 80.000 Mann nach der Aufstockung bis 2010, irgendwas anderes erreichen als noch mehr tote NATO Soldaten.

In ca.5 Wochen haben die Religionsschulen in Parkisan, die Madaris,
Sommerferien und dann können die Taliban auf nochmal ca.50.000 Kämpfer zusätzlich zurückgreifen.

Blöderweise sind dann auch grade Wahlen in Afghanistan.
Das wird ein blutiger Monat.

Edit:
YouTube Video

Geändert von DVD (26.06.2009 um 16:36 Uhr).
DVD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:40   #5 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Rostock
Alter: 34
Beiträge: 114
StefanRHRO eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Jungs/ Mädels von "Hintergrund" geben sich ja Mühe, dass muss man ihnen lassen. Was mich aber ein bisschen gerade an dem genannten Artikel stört sind die "54 Quellen"...

Ich seh das ähnlich wie AGSF|Storm, dass sich gerade die Damen und Herren in Berlin im klaren werden sollten, dass man deutsche Soldaten in ein Kriegsgebiet geschickt hat (auch und gerade weil Wahlkampf ist sollte mal dieses offene Wort fallen) und das die Mission nach dem das KSK abgezogen(??) wurde nicht vorbei war/ist. Wobei gerade diese Zwangsentwaffnung der Bevölkerung schwer machbar ist, da in Afghanistan keine Invasionstruppen stationiert sind, wie im Irak beispielsweise, dort könnte man das Kriegsrecht (gibt es sowas noch?) aussprechen und fertig, aber so kann es natürlich auch passieren, dass man die restliche Bevölkerung noch gegen sich hat und somit nicht nur Taliban und Co. besänftigen muss, sondern auch noch die (bis jetzt noch) einigermaßen ruhige "Restbevölkerung". Entweder man zieht unsere Soldaten aus Afghanistan ab (was unwahrscheinlich ist) oder aber man verstärkt das Mandat mit Hilfe anderer "Verbündeter", vorallem dem großen übern Teich...
__________________
http://riedel-st.de
StefanRHRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 17:30   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 1.245
Garry eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von StefanRHRO Beitrag anzeigen

Entweder man zieht unsere Soldaten aus Afghanistan ab (was unwahrscheinlich ist)

Dem muss ich mit meiner persönlichen Meinung dementieren. Unsere derzeitige Regierung wird wohl einiges daran setzen, dass dies bald geschieht. Am Anfang hieß es, dass wir auf unbestimmte Zeit da unten bleiben, später wurde die Zahl 2015 erwähnt, was schon warscheinlicher erschien.

Obama meinte, dass amerikanische Soldaten nochmal um 30.000 Soldaten aufgestockt werden sollen, 2011 aber gänzlich abgezogen werden sollen (warum dann erst aufstocken? ).

Meint ihr nicht, es ist ein Ende in Sicht?
Garry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 18:39   #7 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Warum aufstocken?

Um in Afghanistan richtig durchzufegen. Das wird da unten nächstes Jahr nochmal richtig rundgehen.

Ich hoffe nur das das BW Mandat nicht erhöt wird, und die Bundesregierung sich darauf beschränkt mehr für die Polizei Ausbildung vor Ort zu tun.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 18:43   #8 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 1.245
Garry eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wir hatten noch nie genug Manpower, werden sie nicht haben und auch nicht brauchen. Was wir haben ist schweres Gerät, weswegen uns ja auch andere Länder bewundern. Dennoch gibt unser Mandat im Moment nicht mehr her - warum sollte das auch so sein?

Die Bundeswehr ist näher am Feind, als man eigentlich glaubt. Nur ganz ehrlich: kann man diesen Krieg gewinnen?
Garry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 19:37   #9 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Berliner19
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: BERLIN
Alter: 31
Beiträge: 1.332
Berliner19 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von KidDynamite Beitrag anzeigen

Warum aufstocken?

Um in Afghanistan richtig durchzufegen. Das wird da unten nächstes Jahr nochmal richtig rundgehen.

Ich hoffe nur das das BW Mandat nicht erhöt wird, und die Bundesregierung sich darauf beschränkt mehr für die Polizei Ausbildung vor Ort zu tun.

Da unten gehts auch jetzt schon richtig rund. Da ich ja im Einsatzführungskommado der Bundeswehr arbeite und auch mit einer der ersten bin die irgendwelche Veletzten/Todes Meldungen zu shen kriegt kann ich sagen das einiges mehr ab geht als mann sich es vorstellen kann.
Berliner19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 20:43   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat:

die bundeswehr ist näher am feind, als man eigentlich glaubt. Nur ganz ehrlich: Kann man diesen krieg gewinnen?

NEIN. Nicht so.

Geändert von KidDynamite (03.12.2009 um 20:47 Uhr).
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 20:43   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 27.02.2003
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 1.245
Garry eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So hart es klingen mag, aber so ist es leider.
Garry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 20:50   #12 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Ich tue mich auch sehr schwer mit dem Wort "Krieg" da unten. Auch wenn Berliner19 das anders sehen wird, was ich auf Grund seiner Position auch nachvollziehen kann.

Zu gewinnen ist das militärisch nicht. Kannst ja mal die Russen fragen. Das gleiche Spiel von vorne.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2009, 21:55   #13 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Berliner19
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: BERLIN
Alter: 31
Beiträge: 1.332
Berliner19 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von KidDynamite Beitrag anzeigen

Ich tue mich auch sehr schwer mit dem Wort "Krieg" da unten. Auch wenn Berliner19 das anders sehen wird, was ich auf Grund seiner Position auch nachvollziehen kann.

Zu gewinnen ist das militärisch nicht. Kannst ja mal die Russen fragen. Das gleiche Spiel von vorne.

Das ist wohl richtig. Allerdings versucht die Bundeswehr sich aus allen Angriffs Plänen oder sonstiges rauszuhalten. Sie werden leider nur oft mit Amerikaner/Briten verwechselt und dadurch zur Zielscheibe der Taliban.

Es vergeht zwar kein Monat/Woche wo ich nicht mindestens eine Todes/Verletzten Meldung reinkriege aber dennoch muss ich sagen das wir mit unseren 36 Toten Kameraden noch glück haben. Mann siehe sich die Amerikanischen Verluste an.

Desweiteren sollte mann den Fehler nicht bei der Bundeswehr suchen sondern in der Politik. Denn die Bundeswehr ist ansich nur Befehlsausführer. Bzw die Politik sollte mal etwas mehr mit der Bundeswehr sprechen und versuchen ZUSAMMEn eine Lösung zu finden. Vielleicht lassen sich dann dadurch auch so Zwischenfälle wie das mit den Tanklastwagen vermeiden.
Berliner19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 00:37   #14 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Naja, Herr von und zu Gutenberg hat den Anschlag ja militärisch Sinnvoll revidiert...
Allerdings das die Offiziere richtig gehandelt haben...

Da sieht man mal auf welch dünnes Eis sich die BW da bewegt...

Ich mag dieses Hick-Hack nicht. man merkt das die BRD den Lakeien der USA spielt, nicht mehr, nicht weniger.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 12:26   #15 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von Knabencore
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nordhausen
Alter: 24
Beiträge: 156
Standard

Zitat von Berliner19 Beitrag anzeigen

Desweiteren sollte mann den Fehler nicht bei der Bundeswehr suchen sondern in der Politik. Denn die Bundeswehr ist ansich nur Befehlsausführer. Bzw die Politik sollte mal etwas mehr mit der Bundeswehr sprechen und versuchen ZUSAMMEn eine Lösung zu finden. Vielleicht lassen sich dann dadurch auch so Zwischenfälle wie das mit den Tanklastwagen vermeiden.

Korrekt.
Erst schicken sie die Jungs dahin und dann kommen von roter/grüner Seite noch haltlose Vorwürfe. Grenzt für mich an Verrat.
__________________
Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.
Knabencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 13:02   #16 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.105
Standard

Und genau aus solchen Gründen is die Politik hier zum Teil echt zum bedauern.
Nein es muss lieber jedes Jahr Wahlkampf betrieben werden.


Es sitzen scheinbar echt nur noch vollidioten in den Partein, das wir überhaupt noch so ne hohe wahlbeteiligung haben is echt erstaunlich...


Anstatt das se mal ihre Arbeit gscheit machen, wird lieber drauf gewartet wir man der gegnerischen Partei eins auswischen kann...
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 19:15
KidDynamite
Dieser Beitrag wurde von KidDynamite gelöscht.
Alt 04.12.2009, 22:34   #17 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von Knabencore
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Nordhausen
Alter: 24
Beiträge: 156
Standard

Gut, sagen wir es war eine Fehlentscheidung.

Aber was hätte er noch so machen können? Infanterieangriff mit wehenden Fahnen und aufgepflanzten Bajonetten wie zu Kaisers Zeiten? Oder einfach nicht handeln und sich später der Unterlassung schuldig machen.

Ich hätte nicht gern in seiner Haut gesteckt.
__________________
Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.
Knabencore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 23:37   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Ne,
das wohl nicht. Wer weiß was die Jungs mit den Tanklastern vor hatten. Ins Lager fahren und sprengen? Weiß man es? Nein.
Ich denke soldatisch hat er sich mehr als gut verhalten. Er hat seine Leute geschützt. Es gab Kriege, da hätte kein Hahn nach so einer Aktion gekräht.
Aber in Afghanistan ist alles anders. Weil es einfach kein Krieg ist.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2009, 05:10   #19 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

YouTube Video
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2009, 14:12   #20 (permalink)
User gesperrt
Newbie
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 34
Standard

Zitat:

Wer weiß was die Jungs mit den Tanklastern vor hatten.

Die haben die Tanklaster geklaut und dann, nachdem sie sich mit dem nötigsten eingedeckt haben, den Rest den Dorfbewohnern zum leertanken überlassen. Dadurch sammeln sie unheimlich Symphatien. Ein Kanister Diesel ist für diese armen Schweine pures Gold, da überlegt keiner lange.

Dieser ganze Vorfall war auch Guttenbergs eigentliche Vereidigung. Er hat das ganze als Militärisch Sinnvoll gerechtfertigt, und ist nun von der Politik völlig erpressbar. Wenn das nämlich rauskommt, dass die da wissentlich Zivilisten getötet haben, macht man ihn jetzt dafür verantwortlich. Jetzt hat er Dreck am Stecken.


Diese ganzen neuen Soldaten sind auch nicht für Afghanistan, sondern für Pakistan. Die sind nämlich die nächsten auf der Liste.

Ich nehme es den Afghanen nicht übel, wenn sie "unsere" Jungs töten wollen. Das sind feindliche Soldaten. Wer von euch, würde Soldaten in seinem Land dulden? Die Schweizer können ja mal einen Blick ins Armeehandbuch werfen, für so einen Fall.

Die Taliban, die Koranschüler, wurden vom Westen aufgebaut und ausgerüstet. Die CIA hat ja diese Jungs nicht nur mit Stinger Raketen versorgt, sondern auch erst ihre Koranschulen gebaut. Als Gegenideologie für den Kommunismus. Das wissen die Leute in Afghanistan und Pakistan auch. Die wissen ganz genau dass dieser "War on Terror" ein Schwindel ist hinter dem der Westen steckt. Die haben keinen Grund sich über diese ISAF Scheisse zu freuen.


@AoW|Storm
Weißt du eigentlich was du da redest? Denkst du, diese Menschen, die sich selbst als frei betrachten, geben ihre Waffen ab? Das wäre ein Todesurteil. Und selbst wenn, würden sie sich einfach neue Waffen bauen.
Würdest du deine Waffen abgeben, wenn morgen afrikanische Soldaten in der Europäischen Union für Friedenssicherung sorgen?
Hast du eigentlich ne Ahnung von der Geschichte oder der Kultur dieser Menschen? Wahrscheinlich überhaupt nicht. Und Typen wie du, sind der Grund, dass man solche Kriege erst führen kann. Werd mal erwachsen.

Zitat von KidDynamite

Weil es einfach kein Krieg ist.

Junge da ist seit 30 Jahren Krieg.
Wikinger9048 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ross Kemp in Afghanistan burns Entertainment 2 22.02.2008 15:56
CPU oder GrakA oder Speicher Garack Technische Fragen & Probleme 20 24.11.2006 12:17
Video Afghanistan Warfare Legislator Community 4 15.05.2006 22:13
Ziviles Aufbauteam/ Friedensmission pMASTER Ideen /Vorschläge 7 17.09.2005 12:56
Cpu oder GK rob Hilfe 14 20.04.2004 00:03


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126