HX3 Foren  

  HX3 Foren > Konstruktiv > Design

Design Alles rund um Design, von Photoshop, Gimp über Cinema 4D hin zu 3dsMax.

Umfrageergebnis anzeigen: Hat euch der Beitrag geholfen?
Ja 3 42,86%
Nein 0 0%
Wusste ich schon alles! 4 57,14%
Sowas interessiert mich nicht (dem sei gesagt, das er sich evtl. in der falschen Forenrubrik befindet. ) 0 0%
Teilnehmer: 7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2003, 18:36   #1 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Rostock
Alter: 35
Beiträge: 114
StefanRHRO eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Grundregeln des Webdesigns!

Da man auch an Herrentag langweilige Momente erleben kann, werde ich diese Minuten dem widmen, die das was ich jetzt schreibe gebrauchen können.

Das allerwichtigste am Webdesign ist, was ja auch auf der Hand liegt, ist die geringe Dateigröße, der Bilddatein, alleine aus dem Grund, weil der User sein Infos, auf dem schnellsten Wege haben will (gutes Design hin oder her).

Es ist Sinnvoll nur bestimmte Dateiformate zu benützen, die da heißen JPG/JPEG oder GIF, der ein oder andere, wird sicherlich auch mal auf das Format PNG stoßen, was zur Zeit aber noch nicht sinnvoll ist, das die großen grschweige denn die kleinen Browser dieses Format noch nicht zu 100% unterstützen.

Eine Bildauflösung, von 72 ppi (Pixel per Inch) reicht völlig, da die Bilder so oder so nur aufm Bildschirm wiedergegeben werden.

Man sollte immer auf so wenig wie möglich Farben zurückgreifen, zwar nicht zu wenig (also nicht nur schwarz oder weiß), aber auch nicht so, das dem User das Lesen durch die vielen Farben erschwert wird. Dieses habe ich geschrieben, da das Internet zur Zeit immer noch als Informationsquelle genutzt wird, außer ein paar Ausnahmen.

Außerdem muss darauf geachtet werden, das man die Technik, die benützt wird mit berücksichtigt, das heißt, wenn "nur" simples HTML benutzt wird, muss man darauf achten, dass die Grfiken zu dem Fließtext passt und bei weiterführendem DHTML (dynamisches HTML = HTML + JavaScript, PHP usw.) muss sich der Grafiker immer mit dem Programmierer so einigen, dass der Lesefluss, n icht durch irgendwelche Sachen beeinflusst wird. (vorrausgestzt Grafiker ist nicht gleich Programmierer)

Ich hoffe ich konnte mit dem Artikel einigen Helfen und bin für Erweiterungen gern offen und vergesst nicht bei der Umfrage teilzunehmen.

Auf dass das Internet von schlecht gemachten Seiten befreit wird.
__________________
http://riedel-st.de
StefanRHRO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116