Armed-Assault.de Twitter
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2010, 13:45   #1 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 26.02.2006
Ort: Planet Erde, Region Europa
Alter: 52
Beiträge: 242
Standard OFP vs ArmA1 vs ArmA2 und Untergang der Coop ?

Mahlzeit,

auf die Gefahr hin, dass man mich steinigt, ausbuht und zum Teufel wünscht möchte ich einmal eine Frage in den Raum werfen. Sollte der Threat hier falsch positioniert sein, bitte, verschiebt ihn an die richtige Stelle.
Die Frage (die gleich kommt) stellt sich mir in letzter Zeit, da ich für mich feststelle, dass irgendwie die "Luft" raus ist. Man kauft und installiert immer neue Programmversionen und ich merke, dass es mir immer schwerer fällt Missionen zu bauen und mich zu engagieren. Deswegen meine Frage:

Was ist der Unterschied zwischen den 3 Programmen OFP, ArmA1 und ArmA2 ?

Ich spiele sie alle 3 seit Anfang an und bis auf die Probleme beim Missionenbauen und bei dem, aus meiner Sicht, schlechter werdendem Gameplay (die Optik lasse ich mal ausser acht) finde ich für mich keine Argumente für ArmA2.

Wenn ich nicht auf Mitspieler angewesen wäre, würde ich heute ArmA2 nicht spielen.
OFP spielt sich für mich sehr gut, aber bei ArmA1 komme ich mit dem Editor und Missionenbau besser zurecht.
Grundlegende Fehler (KI-Wegfindung als Beispiel) haben alle Varianten - da hat sich nie etwas entscheidendes geändert.

Wie seht Ihr das ?

Kann es sein, dass der Rückgang an Coop-Missionen und -Spielern darin begründet ist, dass ein "normalo" mit dem Editing, Briefing überfordert ist (so wie ich) bzw. der Arbeitsaufwand zu hoch ist oder ist aufgrund der langjährigen Verfügbarkeit des Spieles einfach nur die Luft raus, weil alle nach Neuem suchen ?
Hammadi ist offline  
Alt 14.12.2010, 14:11   #2 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.186
Standard

Ich denke wir sehen das alle ähnlich.
OFP war neu und toll, ArmA1 war eine große Hoffnung die total floppte, aber immernoch was von OFP hatte. Dann kam ArmA2, welches zum Glück auch noch wie OFP ist, aber gleichzeitig auch noch Bugs oder Unzulänglichkeiten aus OFP mitschleppt.

Da sich unter dem Strich in 10 JAhren nicht wirklich viel geändert hat, wird es nach solch ausgedehnter Dienstzeit dann schon langsam fad.

Wo in OFP noch richtig gute Addons das Salz in der Suppe waren, hat man sich mittlerweile auch an solchen sattgesehen, denn der Untergrund auf dem all diese Spielereien eingesetzt werden, ist noch derselbe verkohlte Teppich den wir schon 2001 angezündet haben.



Zitat von Hammadi Beitrag anzeigen

Kann es sein, dass der Rückgang an Coop-Missionen und -Spielern darin begründet ist, dass ein "normalo" mit dem Editing, Briefing überfordert ist (so wie ich) bzw. der Arbeitsaufwand zu hoch ist oder ist aufgrund der langjährigen Verfügbarkeit des Spieles einfach nur die Luft raus, weil alle nach Neuem suchen ?

Einerseits ja, ist auf jeden Fall schwerer geworden spielbares Material für den MP zu produzieren. Andererseits gibt sich ein Großteil der Leute gar nicht erst die Mühe es überhaupt soweit zu versuchen, das ist derselbe Stolperstein wie im Addonbereich - die Dinger bauen sich nunmal nicht von alleine. Haben wollens alle, machen tuns nur wenige.

Seit ArmA1 haben wir einen steten Rückgang an Leuten die was machen, und einen steten Zustrom an Leuten die nix machen wollen.


Worin der Rückgang an Coop Spielern liegt kann ich allerdings nicht sagen ... ausser natürlich wieder Mangel an Kompromissbereitschaft, Unwissenheit Addons, etc., das Alte Lied eben







edit: Warum in "Technische Fragen und Probleme"?
__________________

burns ist offline  
Alt 14.12.2010, 14:53   #3 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hai Hammadi,

BTW & Vorweg:
Wann schaffst Du es denn mal mit deiner spielergemeinschaft zu einem COOP Event?

OK… Zu Deiner Frage:

Die von Dir genannten Gründe sind sicherlich auch ein kleiner Teil der Ursache der zu verspürenden Stimmung.


IMHO macht die Community teilweise den Fehler… Neulinge als Noobs abzustempeln.
Denn eines hat sich seit OFP nicht geändert, ohne Hilfe ist ein Neuling ob er will oder nicht oft aufgeschmissen. Da legt ArmA² CO schon ganz automatisch zu viele Schlingen…

„Alte Hasen“ machen imho den Fehler, Ihr Wissen zu wenig zu transferieren. Das liegt nicht nur an den „alten Hasen“ sondern eben auch an den Empfängern. Viele wollen gar Nichts lernen, weil eben „Quick and Dirty“ das Spielerprinzip ist.



Grundsätzlich denke ich aber, kommen mehrere Faktoren zusammen:


  • Wie Burns schon geschrieben hat, OFP war revolutionär neu, ARMA und ArmA² gliedert sich in eine Sammlung an militärischen Shootern ein. Das Prinzip des „man kann alles Nutzen und Verwenden“ wurde ja nun oft genug geklont.
    Aber ArmA² CO hat immer noch revolutionäre Sachen... welcher strategische Shooter hat FLIR so geil eingebunden und gibt dem Spieler eine solches Sandkastenprinziep?
  • Missionsbau, Mapping, Modding und Scripten ist schwerer geworden.

  • Zitat:

    Seit ArmA1 haben wir einen steten Rückgang an Leuten die was machen, und einen steten Zustrom an Leuten die nix machen wollen.

    Ja, ein zu beobachtender Effekt.


In zwei Sachen möchte ich Burns sehr deutlich widersprechen:



  • Einen Rückgang der COOP bereiten Community halte ich für übertrieben. Ich denke es gibt hier eine Nachfrage, und bei guter Organisation auch recht große COOP Veranstaltungen. Das sieht man allein daran, das es immer noch jeden Abend stark besuchte ArmA² Vanilla und ArmA² OA only Server gibt und auch noch ArmA1 Server stark besucht werden.

    Mit an dieser Entwicklung ist aber auch diese „Clan / Squad“ Abneigung schuld. Es finden sich immer weniger Squads, die mal eben grade mit einer 10er Gruppe guter COOP Spieler aufwarten können…

    Jeder (Spieler) will ja „frei“ und ungebunden sein…


  • Das sich ArmA² OA zu OFP nicht weiter entwickelt hat sehe ich anders. Es ist sicherlich war, das das PvP gewünschte Gleichgewicht sehr unter den letzten Versionen gelitten hat. Auch das alte OFP 1.96 Fehler telweise bis in ArmA² OA überlebt haben ist sicherlich tragisch. Aber bedenkt man, was man unter OFP 1.96 alles gewollt hat und nun im Standard hat, ist es ein Quantensprung.

    Fangen wir mit den simplen Sachen an… Nachladeanimation, teilweise gravierend verbesserte Bewegungsanimation (ja, ja, das war in OFP noch nicht so gut), steuerbare Fallschirme (Gleitschirme), Tauchen, Schwimmen, Konvoi Möglichkeiten und seit ArmA² OA (und erst seit diesem) auch endlich wieder die Möglichkeit mit vielen Fahrzeugen zu agieren. FLIR Sicht und animierte Tierwelt, Gras das Tarneffekte hat und stabiles Multiplayer. Es hat sich einiges geändert, man muss es aber eben auch nutzen.




Allgemeines Fazit:



Die alte OFP Community ist imho einfach älter geworden und hat daher auch andere Prioritäten. Die neuen Spieler sind eben oft von Ego-Shootern gewöhnt „Quick and Dirty“. So wird es ja auch von anderen Spielen beigebracht. Rein in den Heli, 20 sec Fliegen und 2 min Kämpfen. Aber es gibt auch die COOP Spieler, man muss diese nur finden und halten.


Wird aber verbal indirekt die Community bereits „zu Grabe“ getragen, so ist es nicht verwunderlich, dass Neulinge sich nicht lange mit dem Thema „ArmA² CO“ beschäftigen. Ich denke das ist eine der Hauptproblematiken.


Hammadi, schau Dir doch mal die letzten aktiven Threads in diesem Forum an, wenn Du ein Neuling wärst und heute das erste mal online zocken wolltest, hättest Du noch Lust dazu?
Grey Wolf ist offline  
Alt 14.12.2010, 16:11   #4 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

@Grey Wolf
Deine Aussage die die Existenz dieser „Quick and Dirty“ Spieler betrifft ist richtig.
Jedoch stört mich deine und auch vielleicht anderer Meinung, dass es nur diese Schnellspieler ohne Nachdenken auf der einen ,und auf der anderen Seite die vorbereiteten und kontroliert zusammen im Team spielenen COOP Spieler gibt.

Ich spielte selbst mit deinen Jungs bei der IXXL (welche wir zusammen gewannen) mit.Das war PvP.
Jetzt spielen wir in der ULTRA Liga auch wieder mit anderen Clans PvP.
Die größte Bewegung in OFP ist (war) CTI.Kontroliert zusammen im Team mit KI und gegen KI.Auch keine Coop.Was ist eigentlich Domination ? Oder dieses Life (Gangster fangen,Drocken ticken) ? Hey und AAS ist der Inbegriff von Teamplay.

Ich hab mir selbst nur wenige Coops angesehen.Ich finde die kann man nur 2-3mal spielen und dann weg damit. Vielleicht wollen aber Leute sowas, was man öfter spielen kann. Fußball ist immer das selbe aber immer wieder neu.
Sicherlich gibt es gute Spieler die zurecht Coops spielen wollen.
Jedoch gibt es noch andere Spielmodies die genausoviel, oder sogar mehr
Kontrolle,Konzentration,Disziplin,Können,Teamplay und spielerische Übersicht abverlangen.

So, wo sind die DM-Spieler jetzt ?

Zitat:

„Alte Hasen“ machen imho den Fehler, Ihr Wissen zu wenig zu transferieren. Das liegt nicht nur an den „alten Hasen“ sondern eben auch an den Empfängern. Viele wollen gar Nichts lernen, weil eben „Quick and Dirty“ das Spielerprinzip ist.

Es liegt klar an den Empfängern wie du sie nennst.
Bis auf wenixe Außnahmen helfen die alten Hasen eigentlich immer.
Wenn die Ego-Shooters in A2 lieber C&H DM und CTF spielen wollen, dann muß man sie lassen.Auch wenn es in Wahrheit dafür bessere Spiele gibt.

Aber A2 + Coop = Tactical Proplayer <---- falsch
Für mich oftmals nicht.
Alleine schon die Tatsache das dort oft mit Revive gespielt wird.
-(Kopf,Brust)schuss > Koma > Tot > Wiederbelebung > Wiederauferstehung

Vielleicht sollten die COOP Teams mal einfach eine Tournee durch die Serverlandschaft machen um ihre Skills zu zeigen um damit die beeindruckten Spieler mitzunehmen,abzuholen und denen Teamplay nahezubringen.
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline  
Alt 14.12.2010, 16:18   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von realplayer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Lummerland
Beiträge: 1.121
Standard

Ich habe einfach keine Zeit mehr - 6 h PC Zocken ist einfach nicht mehr drin...wenn, dann nur einmal im Monat in einem sehr engen Zeitfenster - irgendwie ist in den letzten 3 Jahren die Welt da draussen noch stressiger und zeitraubender geworden...

Ich kann die Plug&Play Casual Gamer inzwischen verstehen...
realplayer ist offline  
Alt 14.12.2010, 16:21   #6 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Also bei uns läuft das so: Coop mit Arma2 ....und für den Rest OFP:R.


...und nein, hinter OFP fehlt kein zweites R!
flickflack ist offline  
Alt 14.12.2010, 16:37   #7 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Serclaes
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 701
Standard

Zitat von Grey Wolf Beitrag anzeigen

„Alte Hasen“ machen imho den Fehler, Ihr Wissen zu wenig zu transferieren. Das liegt nicht nur an den „alten Hasen“ sondern eben auch an den Empfängern. Viele wollen gar Nichts lernen, weil eben „Quick and Dirty“ das Spielerprinzip ist.

Dem kann ich nur zustimmen. Die vLLBrig31 ist seit OA stetig gewachsen. Das Bild im Anhang ist zum Testlauf der Coop vom 5.12.10.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
ofp-vs-arma1-vs-arma2-untergang-coop-fullhouse.png  
__________________
virtuelle Luftlandebrigade 31
Serclaes ist offline  
Alt 14.12.2010, 17:03   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 53
Beiträge: 897
Standard

Zitat:

irgendwie ist in den letzten 3 Jahren die Welt da draussen noch stressiger und zeitraubender geworden

tjoah, wer seiner umwelt lieber mitteilt wann und wo er gerade am kacken ist, und dann auch verifizieren muss, wer sich nun dafür interessiert hat, und vor allem WER NICHT UND WARUM, hat kaum zeit sich mit sowas (A2) zu beschäftigen. zumal die in obigen posts angesprochenen widrigkeiten dazukommen. allein diese modverwaltung....wobei das ja nun endlich besser geworden ist.

ich führe mal nen ganz andere vermutung ein: geburtenschwache jahrgänge ?
und zwar in genau so einem alter wie wir es damals bei ofp waren, so um die 20 bis 30+ , und interessiert an sowas, weil neu, einzigartig und manche auch die ganzen anfänge des PC zeitalters mitgenommen haben.
das prägt.
heute kriegste alles schön per add presentiert aufm tab. schnell kurz lachen...weg damit. nächstes.
die halbwertzeit der aufmerksamkeit durch dieses bombardement ist extrem gesunken. schön presentiert, zum sofortigen spielen vorbereitet, leicht zu erlernen und vor allem: schnell befriedigend.
zu dieser art spiel wie wir es handhaben, muße haben, muss man erzogen werden oder es sich angeeignet haben. seh ich so wie lesen: wer das einmal für sich gewonnen hat, nimmt sich auch dafür die zeit. sogar für nen hundertmal gelesenen schmöker wie arma.

etliche andere situationen die aber aus meiner sicht mit den o.g. umständen zu tun haben sind hier noch endlos dazufügbar...

von daher seh ich gar keine schuld an arma ofp..., sondern in anderen umständen.
wenn jetzt einige doch den abgriff aus diesem mageren pool schaffen, glückwunsch dafür. aber fürs gros bleibt dann kaum was.

Geändert von Crisis (14.12.2010 um 17:08 Uhr).
Crisis ist offline  
Alt 14.12.2010, 17:49   #9 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

@ Mücke:
Nicht falsch verstehen... ich behaupte nicht das es nur S/W gibt... es gibt eine sehr große Graustufe...

Und ja, mit viel Fingerspitzengefühl und "Tüftellei" ist PvP fair... siehe IXXL³ oder Ultra (oder TvT Irone Taurus)... ich wollte damit ausdrücken das es schwer geworden ist, eine gute PvP Admo zu erschaffen.

Ja, neben COOP gibt es AAS, TvT, PvP, CTI, Warfare und und und... und in jedem dieser Spielarten kommt Teamplay vor! (Ich konnte laut meiner Erfahrung nur COOP benennen).


@ Serclaes:
Ähnliche Erfahrungen haben wir auch... (Zulauf).


Und genau aus diesem Grund finde ich diese andauernde vorhergesagte der deutschen Community so "nicht nachvollziehbar"!

Geändert von Grey Wolf (14.12.2010 um 18:04 Uhr).
Grey Wolf ist offline  
Alt 15.12.2010, 10:11   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Zitat von Hammadi

Rückgang an Coop-Missionen

Kann ich nicht bestätigen. Bei uns gibt es jede Woche neues Spielmaterial. Nur ist keiner so blöde und postet das hier, in diesem Forum.

Zitat von xeno

Mal abgesehen davon das eigentlich jede Mission irgendwo immer was hat was es in vielen anderen Missionen schon gibt (nimm dies ein, zerstör das, töte diesen oder jenen, wehre den Angriff x ab, etc., etc., etc, also Wiederholung Wiederholung, Wiederholung)...

@Serclaes;Grey Wolf:

Kann auch nur bestätigen das wir Member Zulauf haben. Und durch eine sehr gute Kooperation mit den ACES ist reger COOP Betrieb.

Zitat von Grey Wolf

Hammadi, schau Dir doch mal die letzten aktiven Threads in diesem Forum an, wenn Du ein Neuling wärst und heute das erste mal online zocken wolltest, hättest Du noch Lust dazu?

Du triffst den Nagel auf den Punkt. Dieses Forum ist das erste was mir nach einer Google Suche nach Armed Assault angepinnt wird. Und was ist es?

Ein ANTI ArmA Forum.

Wenn ich nicht seit OFP dabei wäre, würde ich wohl auch einen weiten Bogen um ArmA2 machen, nachdem ich in diesem Forum war. Aber das hat das Spiel gar nicht verdient, das zeigt es mir immer und immer wieder. Es wird nur von gewissen Leuten schlecht geredet.

Kenne zig aktive ArmA Spieler, mit einer Menge knohow, die dieses Forum bewusst meiden.

@Muecke:

Ob nun COOP, PvP oder what ever. Spielt keine Rolle. ArmA ist bei weitem nicht so tot wie es einige wenige sehen.

Geändert von KidDynamite (15.12.2010 um 10:13 Uhr).
KidDynamite ist offline  
Alt 15.12.2010, 11:20   #11 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

Ein ANTI ArmA Forum.

Genauer bitte.
Es ist ein Anti-Spanels-Mamagement-Forum.
Ein ArmA-Hassliebe-Forum.
Ein ScheisseAberLeiderKeineAlternativenForum.

Wer auf dieser Seite war und TROTZDEM ArmA kauft ist ein echter Freak.
Also küss uns die Anus dafür das wir den ganzen Weicheier-Rest vorab aussortieren.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline  
Alt 15.12.2010, 11:52   #12 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Fogu
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: FRA
Beiträge: 1.621
Standard

Naja Antiforum würde ich es nicht nennen.
Als ich Arma 1 neu hatte und über Bugs gemeckert hab, wurde ich hier schnell zurechtgewiesen
Was halt auch nervt, wenn man schon was länger arma zockt, sind die ewigen immer wieder gestellten Fragen( die ich am Anfang bestimmt auch gestellt habe).


Ein Minus ist auch, dass die Scriptprofis ihr Wissen nur ungerne teilen
Oder mehr Infos zu bestimmten Modulen, Scripten etc. von BIS währe auch nicht schlecht und würde einiges vereinfachen, nicht nur für ArmAneulinge.....
__________________


My Youtube Channel

"Before you diagnose yourself with depression or low self esteem,
first make sure you are not, in fact, just surrounded by assholes!"
William Gibson
Fogu ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:08   #13 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

Ne, die Skriptprofis teilen ihr Wissen schon gerne,bis auf wenixe Außnahmen.
Jedoch wollen viele denk ich immer gleich alles gemacht bekommen.
Außerdem geht sehr viel Zeit drauf fürs Basteln. Das ist Zeit die man nicht spielt.
Ist genau wie die Zeit die man im Forum ist.
Und dann geht man halt drauf im Game weil man nie weis wo man gerade ist.
Oder 2std braucht um von Lopatino nach Vybor zu finden.
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:09   #14 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Zitat:

Wer auf dieser Seite war und TROTZDEM ArmA kauft ist ein echter Freak.
Also küss uns die Anus dafür das wir den ganzen Weicheier-Rest vorab aussortieren.

Auch nicht schlecht. Aber wahr.
Aber ick wette die leute die sich hier Informieren greifen eher dazu als die die einfach in irgendwelchen Portalen oder Magazine schauen.Und Anti ist da doch schon übertrieben weil BIS ist da doch nicht unschuldig dran also machen wa ein kritisch draus.

Zitat:

Oder 2std braucht um von Lopatino nach Vybor

da hätt ick immer gern ne suizide funktion bei sowas^^
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (15.12.2010 um 12:11 Uhr).
TeilX ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:12   #15 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Zitat von Muecke Beitrag anzeigen

Jedoch wollen viele denk ich immer gleich alles gemacht bekommen.

Da ist der Hund im Pfeffer begraben ...
"Warum sollte man sich selber Mühe machen wenn man alles für lau auf dem Silbertablett bekommt" ist zumeist die gängige Praxis.

Die Leute die etwas erst versuchen und dann damit sich an Erfahrenere (Profi ist relativ ) wenden kann man leider an einer halben Hand abzählen.


Grundsätzlich kann ich aber durchaus auch einen negativen Unterton gegenüber BIS durchaus verstehen bzw. teilweise sogar mit tragen.
BIS macht ohne Frage einiges aber sie packen meist die falschen Ecken an weil sie meiner Meinung nach viel zu wenig auf alte Hasen hören die ohnehin Kontakt zu ihnen haben.
Sie müssen ja nicht zu allem Ja und Amen sagen, aber man sollte schon den Eindruck bekommen das zugehört wird, was derzeit leider nicht oder zu selten der Fall ist.

Versteht mich nicht falsch, auch neue Leute haben manchmal gute Vorschläge, leider sind die zumeist aber dermaßen realitätsfremd, das man aus der Kopfschüttelbewegung gar nicht mehr rauskommt.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547

Geändert von Lester (15.12.2010 um 12:18 Uhr).
Lester ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:16   #16 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Gut, dann halt kritisch. Aber teilweise dermaßen kritisch, das es schon wieder ANTI wird

ArmA ist und bleibt ein "Nischenprodukt". Ich hab mich damit mehr als gut abfinden können. Und da es eh schon wenige spielen, braucht man es auch nicht kaputtreden.
Sicher gibt es ne Menge Bugs, aber keine Bugs die mir das Spielen versauen.

Support BIS? Zweischneidiges Schwert. Wenn BIS nicht mit so offenen Karten spielen würde, würde es auch keine großartigen Mods geben, die die Fehler von BIS ausbügeln.

a) ein besseres Spiel was am Ende evtl. nicht gut modifizierbar ist

oder

b) ein vielleicht verbuggtes aber dennoch komplexes Spiel, was gut modifizierbar ist.

Ich nehme b.
KidDynamite ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:49   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Viele so wie meiner einer stören sich nicht daran das Fehler grundsätzlich vorhanden sind, sondern das bekannte Dinge oder gar spielrelevante auch nach Ewigkeiten nicht behoben wurden.
Ebenso kann man oft nicht nachvollziehen wo neue Befehle herkommen während mehr als bekannte alte Wünsche nach wie vor übersehen werden.


Das es hier Leute ebenso wie woanders Leute gibt die oft teilweise wegen Kleinigkeiten alles zerreden, dagegen kann man nichts tun.

Stichwörter wie "neue Engine", "eine Physikengine einbauen", "Ragdoll einbauen" "die Engine beschleunigen" etc. erscheinen mir ohnehin sehr realitätsfremd.
Nur weil man etwas neu macht muß es nicht gleich flächendeckend besser sein.
Wenn man mehr einbaut ist es sicherlich auch nicht resourcenfreundlicher und somit schneller.


PS:
Nur weil etwas weniger/nicht verbugt ist, kommt da kein besseres Spiel dabei heraus.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline  
Alt 15.12.2010, 12:53   #18 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von KidDynamite Beitrag anzeigen

Gut, dann halt kritisch. Aber teilweise dermaßen kritisch, das es schon wieder ANTI wird

ArmA ist und bleibt ein "Nischenprodukt". Ich hab mich damit mehr als gut abfinden können. Und da es eh schon wenige spielen, braucht man es auch nicht kaputtreden.
Sicher gibt es ne Menge Bugs, aber keine Bugs die mir das Spielen versauen.

Support BIS? Zweischneidiges Schwert. Wenn BIS nicht mit so offenen Karten spielen würde, würde es auch keine großartigen Mods geben, die die Fehler von BIS ausbügeln.

a) ein besseres Spiel was am Ende evtl. nicht gut modifizierbar ist

oder

b) ein vielleicht verbuggtes aber dennoch komplexes Spiel, was gut modifizierbar ist.

Ich nehme b.


Naja, du legst deine private Weltsicht gerade als Messlatte an.
Passiert mir auch manchmal

BIS ist "offener" als viele andere Buden. Aber in letzter Konsequenz konsequent inkonsequent.

Mal gibt es Tools und updates, dann ewig wieder nicht. Dann Lunux-Dedicated, dann ewig nicht. Dann werden mal CBT TTs abgearbeitet, dann ewig nicht.

Verlässlichkeit ist die Quelle von Vertrauen und Loyalität.
Und Verlässlich ist BIS nur in Sachen Bugs machen und selbst funktionierende Sachen ab und an wegzuschmeissen.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline  
Alt 15.12.2010, 14:03   #19 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 42
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:

ArmA ist und bleibt ein "Nischenprodukt". Ich hab mich damit mehr als gut abfinden können. Und da es eh schon wenige spielen, braucht man es auch nicht kaputtreden.

Da stimme ich zu…

Viele reden das Spiel auch ganz unabsichtlich kaputt. Wie oft hört man nun, die deutsche Community geht dem Ende entgegen… dabei laufen eine ganze Masse an Aktivitäten.

BIS hat einiges in ArmA² rein gepackt – was wir damals unter OFP nicht zu träumen wagten - und seit OFP: DR wissen wir, dass dieses anscheinend nicht leicht ist. BIS ist keine Heiligkeit und auch kein gemeinwirtschaftliches Unternehmen, weiß Gott nicht…

Ich find echt lustig… monatelang wurde gestöhnt und geklagt… es war keine Mission mit Fahrzeugen im MP vernünftig spielbar (die Fahrzeug Problematik)… - zu Recht wurde geklagt! –
Dann wird es mit ArmA² OA geändert, man liest nirgends etwas… ja, man weiß nicht mal genau wann es geändert wurde… Dabei hatte die Community diesen Bug sehr laut beklagt….

Bemitleidet man sich hier im Forum aber ewig selber, weint man den alten (OFP) Zeiten nach oder urteilt man alle Neulinge pauschal als „die wollen ja gar nix lernen“ ab, so ist das grundsätzlich zu hinterfragen. Des Weiteren schreckt man ja auch jeden frei denkenden Menschen damit ab.



Manch ein Argument von so manch einem „alten Hasen“ richt schon verdammt nach den üblichen „Vereinsmeierei“ Argumenten:
a) Das haben wir schon immer so gemacht!
b) Das sind alles die Anderen schuld!
c) Änderungen, das war doch schon die letzten 20 Jahre gut!
d) Wissen ist Macht...



Ein Beispiel:
Zitat:

Leider hat ein schnelllebiges ArmA I und ArmA II nie die Qualität an Community hervorgebracht wie unser gutes altes OFP. Ostentative Charaktere und renitente Nörgler haben den "Schöpfergeist" in der Community fast verstummen lassen.

(Im BW Mod Forum, nicht hier...)

Aber bei solchen Aussagen kommt mir der Kaffee hoch, als wenn die jetzige Community nur Schmarotzer wären und damals alles "super toll rosarot" gewesen ist!




Hier wird teilweise zu viel über die Vergangenheit der Community und fehlerhaftes bei BIS gegrübelt, zu wenig nach VORN geschaut und zu wenig Initiative gezeigt. Letzteres trifft nicht auf alle zu, aber mehr positives Denken würde der Community gut tun.

Klar werden hier immer und immer wieder die gleichen Fragen gestellt… aber genau dafür ist doch dieses Forum da, wenn nicht hier, wo sollten Neulinge denn sonst fragen?

I&E, als wenn man Lust hätte an deinem „Anus“ noch etwas zu küssen… Ich denke das die ganzen Weichbirnen so oder so nicht den Weg zu ArmA² schaffen. Weil ArmA² selbst in den simplen „Plug and Play“ Missionen simples „Shoot and Run“ Verhalten bestraft!


Also zieh die Hose wieder hoch…

Geändert von Grey Wolf (15.12.2010 um 14:16 Uhr).
Grey Wolf ist offline  
Alt 15.12.2010, 14:20   #20 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

Also zieh die Hose wieder hoch…

Ooooch...schaaaaade....


Missionen und addons gibt es "ausreichend" um "COOP" Missionen zu zocken (was auch immer jeder einzelne darunter versteht).

Was mich demotiviert sind die immer noch bestehenden Schwachpunkte in A2:

- Was nutzt es wenn man 60+ MP Teilnehmer haben kann wenn der Netcode kaum 40 ohne rote Ketten kann? Und dann schon vorher das Game offensichtlich nicht mehr "gleichzeitig" für alle läuft mit all den üblichen Effekten

- Was nutzt ein BAF wenn deren Fahrzeuge genauso über Felsbrocken flattern?

........unendlich weiter.


Ist irgendwie wie im Osten, da gabs (fast) nur Trabant, der wurde auch alle 5 Jahre mit spektakulären Neuerungen erweitert wie:

- seitliche Ausstellfenster
- Benzindurchflussanzeige aus 7 Winz-LED
- Lenkrad mit Schaumkunststoff


aber es war immer noch dieselbe Scheisskarre obwohl sich die verbliebenen Ingeneure mit ihren Möglichkeiten alle Mühe gaben.
Ich sehe echt keinen Unterschied zwischen Trabant und den BIS-Produkten.
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (15.12.2010 um 14:29 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
coop, der_untergang


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieso der PvP-MP von ArmA2 unausgereift ist und wie er besser wird (PRM inside) Blubbi Community 288 02.02.2011 02:12
Planung: Deutsche ArmA2 Coop Community Berliner19 Die Litfaßsäule 74 15.01.2011 10:13
suche spiele für arma2 coop kampange derChris Die Litfaßsäule 2 27.11.2010 18:42
OA (OpA) Release : Wichtige Informationen vorab Blackland Community 67 15.09.2010 07:55


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116