PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ArmA-Gruppe sucht neue Spieler (Anfängerorientiert)


Sceinox
31.07.2014, 15:55
Liebe Arma Community,
Die neu gegründete taktische Arma-Spielergemeinschaft "ArmAteur" sucht feste ArmA Spieler für taktisch orientierte Missionen.

Was wir suchen:
Als anfängerorientierte ArmA-Taktisch Community suchen wir neue Spieler, auch ohne Kenntnisse über genauere Steuerung und Taktik in ArmA.
Du solltest jedoch Spaß an unserer Spielweise, taktischen und realitätsnahen Missionen, haben.

Was wir als ArmA Sparte bieten:
- Einführung in die taktisch orientierte Spielweise in ArmA
- Regelmäßiges Training in ArmA (Infanterie, Snipen, CSW, CAS, BAI usw.)
- Monatliche selbsterstellte Missionen (4-10 Missionen pro Monat)
- Hilfestellung bei allen möglichen Fragen und Problemen (Modinstallation etc.)

Vorraussetzungen:
- Geduld und Teamfähigkeit (Missionen können um die 2 - 4 Stunden dauern und teilweise mit einer Stunde ohne Feindkontakt)
- Teamspeak 3 und funktionierendes Headset
- Mindestalter: 16
- Interesse natürlich ;)

Ablauf von den Missionen:
- Vorbesprechung/Briefing (10 Minuten bis halbe Stunde)
-> Dort wird die Taktik ausgearbeitet, strategisch günstige Postionen ausgemacht usw.
- Ausführung (1-3 Stunden, also sehr dynamisch... Anders gesagt: Nachmittags- oder Abendfüllend)
-> Ausführung der Mission, also der Versuch das Missionsziel zu erreichen
- Nachbesprechung (10 Minuten bis max. 1 Stunde)
-> Konstruktive Kritik am Ende der Mission: Also was könnte besser sein, was war gut, woran muss gearbeitet werden.

Kann man da einfach so mitspielen?
Kurz gesagt: Nein für Komplett-Anfänger und jain für erfahrene ArmA-Taktisch Spieler.
Zuerst braucht ihr die Mods, die zum Teil auch noch konfiguriert werden müssen (Teamviewer bitte). Danach braucht ihr noch die Allgemeine Grundausbildung, da wir ArmA auf so einem taktischen Niveau spielen, dass man Teile des Militärs ansprechen muss(z.B. Formationen, Funkdisziplin, Bounding/Travelling Overwatch, Unterdrückendes/Aufschließendes/Überschlagendes Vorrücken, Kreuzsicherung an einer T-Kreuzung usw..) Man braucht diese Grundausbildung, da man sonst überhaupt nicht weiß, was der Truppführer eigentlich von einem will.
Natürlich fühlt man sich auch bei den ersten Missionen nur mitgeschleppt, da man vorher ArmA warscheinlich noch nie so gespielt hat, aber nach der dritten bis vierten Missionen wird sich das ändern, hoffentlich ;).
Auch wird man jederzeit die Möglichkeit haben jede Rolle zu spielen, die man will, da bei uns keine permanent festen Strukturen existieren.


Bei Interesse oder Fragen meldet euch in unserem TS (IP: armateur.de) bei Sceinox oder Lencwar.

Mr. Bojangles
29.01.2015, 17:45
Hallo,

ich bin der Joey und 25 Jahre alt. Habe mir gestern Arma 3 über Steam gekauft. Habe endlich ein Spiel gefunden bei dem man gut im Team zocken kann und muss. Daher bitte ich um eine Mail oder auch um einen Anruf falls bei euch interesse besteht ein Neues Mitglied aufzunehmen, zu fördern und mit mir Spaß zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Josef Kraus

PS: Meine Telfonnummer (gelöscht, Xeno)

DocCLF
29.01.2015, 18:13
Wieviel Spam möchtest du denn auf deinem Handy haben? :oh:
In der Regel nutzt man für so etwas Forenmittel wie PM/ oder Email!
Ich pers. würde die Handy-Nr. ganz schnell wieder verschwinden lassen.

Buliwyf
29.01.2015, 18:47
Vielleicht wars ja auch nicht seine Handynummer...

~CandyMan~
04.02.2015, 12:42
Grüßt Euch,

Also vorab find ich den Namen der Gemeinschaft ja genial "ArmAteur"... Musste ja ma schmunzeln .:)

Zu meiner Person:
Ich bin 26 Jahre jung, geh vollzeit und etwas nebenher arbeiten und hab hier und da auch noch en paar Hobbies.
Darunter "Gott sei Dank" auch mein Rechner und Arma3.

Wo wir schon beim eigentlichen Punkt wären:
Ich kann leider keinerlei Erfahrungen im taktischen Gameplay zu Arma3 vorweisen . Hab bisher nur den Singleplayer gespielt und zur Zeit
spiel ich seit etwa 3 Wochen den Epoch Mod.
Aber das Interesse is wirklich vorhanden und lernen kann man alles (WENN man will).
Ich hab mir en Haufen Videos angeschaut und für mich is es der Reiz an dem Militärsimulierten spielen. Man weiss nie wann es passiert, es is Ende sobald man demensprechend getroffen wurde.
Und vor allem ... Man muss sich aufeinander verlassen können.

Also bevor ich nen Roman verfasse, möcht ich mich eher kurz halten
und würde mich freuen eine Antwort zu bekommen.

MfG Mark *prost*