PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gehört ihr irgendeiner Sekte an?


der mit den minen tanzt
19.04.2005, 18:42
Gehört ihr irgendeiner Religion an?
Habe mal ein paar als Antwortmöglichkeiten angegeben(natürlich nicht alle)
Ich war mal in der Neuapostolischen Kirche (kennt die jemand?)
die is eigentlich ganz nett weil die "Hirten" immer ein bisschen fanatisch sind
Lasst uns mit unserem Glaubensherz eine Welle der Bewegung senden an diejenigen, die heute nicht bei uns seien können :ugly:
eine Welle ist glaube ich schon eine Bewegung :stupid:

Dave
19.04.2005, 18:44
Über mich weiß der Staat, dass ich "katholisch" bin.

Kompost
19.04.2005, 19:04
Ich bin und fühle mich keiner Religion zugehörig :)

Snevsied
19.04.2005, 19:16
Also ich gehöre zu keiner Religion und will auch zu keiner dazugehören. Meiner Meinung nach ist Religion und Gold das schelchteste was die Menschheit hat.
Bei Gold kann man es verstehen, weil es auch materiell ist, aber Religion ist eine Sache die man nur glaubt und deswegen einander umbringt, ob nun in der heutigen Zeit oder damals bei den Kreuzzügen, ... .

Der Oszillator
19.04.2005, 19:29
Ich glaube an die Lehrsätze des Kubismus....es ist die absolute, unantastbare Religion! Sie ist sogar so frevellos, das ich den Begriff "Religion" für ihren Antlitz und ihre Genialität scheue... :D

Freshman
19.04.2005, 19:29
Religion führt nur zu Differenzen. Diffenrenzen führen zu Krieg. Krieg führt zu Tod.

Stark vereinfacht.

Ich lehne Religionen ab.
Nur so kann man frei sein.

der mit den minen tanzt
19.04.2005, 19:36
gute idee freshman
@oszillator
was is kubismus?`
hat das irgend was mit (geometrischen) körpewrn zu tun?

Der Oszillator
19.04.2005, 19:42
Das ist nur ein Verweis auf die tatsächliche Gestalt unserer Erde, die wir wegen einer Wellenüberlagerung und Beugung an der Pupille des Auges nur verfälscht als Kugel warnehmen können.... :D
Der Kubismus ist eine neue Religion, ein Weltbild und ein ausgeklügeltes Justizsystem in einem....in geraumer Zeit wird der Kubismus zur Weltreligion aufsteigen, und beinahe alle Menschen werden in ihm die Wahrheit erkennen und zu ihm konvertiern.... ;)

Mixi Z69
19.04.2005, 19:52
Also die Umfrage bezieht sich nicht auf den Glauben sondern auf die offizielle Zugehörigkeit! Wenn man zB evangelisch ist, aber sich eher zu Budda hingezogen fühlt, dann wählt man hier "evangelisch". Oder? Ich glaube das ist nicht betont worden in der Umfrage.

Freshman
19.04.2005, 19:55
Religion ist was man glaubt.

Rafterman
19.04.2005, 20:00
Ich hab an Religion kein Interesse, ist eh nur Gelaber um die "Schafe" dem Hirten gehörig zu machen... Die Bibel ist das bestverkaufte Märchenbuch der Welt, mehr nicht...
Ich würde mich selbst als Atheist bezeichnen, wobei mich heidnische nordische Kulte (Thor,Odin...) sehr interessieren (ohne Glauben). Ich bin kein Extremer, ich bin nur dagegen das sich viele von der Kirche und Sekten einen erzählen lassen...

Mixi Z69
19.04.2005, 20:07
Ähm.... Nochmal: Fragt der Thread nach "als was bezeichnet ihr euch?" oder welchem Religionsverein ihr offiziell angehört? Was man glaubt.... den Thread haben wir schon! Also wäre dieser Thread eine kopie des ersten. Also nur "offizielle Zugehörigkeit" posten! :cool:

der mit den minen tanzt
19.04.2005, 20:20
wie ihr es versteht...
also ich weiß´nich ob ich offiziell noch neuap. bin, fühl mich aber irgendwie schon noch als dazugehörig
@mixi
der war aber ohne umfrage :zunge:

Dave
19.04.2005, 21:02
Jeder ist hier gläubig. Nur fühlt sich keiner zum Christentum oder sonst einer Religion hingezogen.

Ich leider auch noch nicht. Ich habe die Bibel nicht gelesen, aber was ich darüber weiß klingt sehr vernünftig und menschlich.
Die Kriege entstehen immer aus extremen Ansichten der Menschen und liegen nicht in der Absicht der Begründer der jeweiligen Religionen.

Und Jesus war halt einfach ein cooler Typ.

$cruffy
19.04.2005, 21:08
Evangelisch
Treffen sich drei Pfarrer. Der erste meint: "Habt ihr auch so Probleme mit Fledermäusen im Kirchturm? Die wollen einfach nicht abhauen, ich hab schon mit der Schrotflinte ein dickes Loch ins Dach geschossen, aber die waren ne Stunde später wieder da."
Der Zweite: "Da sagst Du was, ich hab sie alle gefangen, in einen Sack gesteckt, bin über 200km weggefahren und hab sie aus dem Auto geschmissen, am nächsten Tag waren sie wieder da."
Darauf der Dritte: "Also ich bin sie alle losgeworden."
1 + 2 im Chor: "Was? Wie hast Du das geschafft?"
"Na ganz einfach, ich hab sie getauft und konfirmiert, seither hab ich keine von ihnen mehr wiedergesehen." :zahn:

Das Nichts
19.04.2005, 21:53
Hehe....

@Dave: Nein, ich bin nicht gläubig. Und @Threadersteller: Was ist diese Neuapostellonische Kirche? Eine Sekte?

@Oszillator: Ich bin Mitglied des Kubismus :)

Dave
20.04.2005, 10:48
Atheisten sind auch nicht gläubig. Und gerade darin definiert sich ihre Religion. Eben im nicht-gläubig-sein. Daran glauben sie, daran halten sie sich.
Religionen wie das Christentum oder der Islam sind im Prinzip nichts anderes. Daran kann man glauben, daran kann man sich halten. Natürlich muss man nicht. Aber sagen man sei nicht gläubig -> kann man. Nur das man sich dann auch selbst widerspricht.
An nichts glauben ist schlichtweg unmöglich.


Klärt mich auf. Was ist"Kubismus" ?? :confused:

der mit den minen tanzt
20.04.2005, 17:33
@Das_Nichts
ich bin der Threadsteller wie man erkennen kann, wenn man nach oben scrollt.Und das ist keine sekte sondern ein Kirchenzweig(???) ich wurde reingeboren also frag mich nich was es ist... ich glaub ja nur dran :angel:
WAS IST JETZT GENAU KUBISMUS???

Mixi Z69
20.04.2005, 17:47
Kubismus hat NICHTS mit Religion am Hut. Es ist eine Kunstform. Für Info, hier klicken! (http://www.g26.ch/kunst_glossar_18.html)

der mit den minen tanzt
20.04.2005, 17:58
Besten Dank

Dave
20.04.2005, 18:24
Der Kubismus ist eine Bewegung in der modernen Kunst, besonders in der Malerei und er beschäftigt sich hauptsächlich mit abstrakten Formen, wie z.B. mit naturgetreuen Darstellungen.

Versteh ich da was falsch ? Ist abstrakt <-> naturgetreu nicht eigentlich ein Widerspruch ?

T-X
20.04.2005, 18:43
Ich mag meine religion (evan.) :D
Nicht, dass ich besonders religiös bin, aber religion verbindet auch menschen!!!

Freshman
20.04.2005, 18:45
Und trennt sie somit von anderen religionsgemeinschaften.

Das Nichts
20.04.2005, 19:08
Versteh ich da was falsch ? Ist abstrakt <-> naturgetreu nicht eigentlich ein Widerspruch ?

Nein. Schau dir mal ein Bild von Franz Mark an und du wirst erkenne, dass die Aussage stimmt.

@Mixi: Du redest von etwas völlig anderem. Es existiert sehr wohl die Religion namens Kubismus.

Mixi Z69
20.04.2005, 19:35
@ Nichts. Link bitte! Klär uns bitte auf! Wo kann man das nachlesen? Paar Internetseiten zB.... Wenn du dazugehörst, gib uns bitte die Anschrift für diesen "Verein"!

King Homer
20.04.2005, 20:11
Ich hab für Evangelisch gestimmt.

Dave
20.04.2005, 20:16
Nunja, die Gleichheit von naturgetreu und abstrakt hab ich auch durch die Bilder von Franz Mark leider nicht finden können. Allerdings habe ich nur über Google´s Bildsuche nachgesehen.

Das Nichts
20.04.2005, 20:33
http://www.stephan-lochner-schule.de/htm/klassen/delfin/kunst/franz_mark_katzen.jpg

Einerseits ist es abstrakt, andererseits stellt es den Eindruck der Situation naturgetrei dar.

Dave
20.04.2005, 21:16
Aso. Es geht also nicht um die Gleichheit dieser beiden Begriffe, sondern darum, dass beide nebeneinander existieren können ?

Ist wohl einfach nur etwas schlecht formuliert ....

Daedalus
21.04.2005, 18:11
Der Kubismus ist eine Bewegung in der modernen Kunst, besonders in der Malerei und er beschäftigt sich hauptsächlich mit abstrakten Formen, wie z.B. mit naturgetreuen Darstellungen.

Das ist Schwachsinn. Die Künstler des Kubismus wollten zur ungegenständlichen Malerei .... wobei sie es allerdings nicht geschafft haben. Die Zeitanhaben stimmen auf dieser Seite übrigens auch nicht. Und Cezannes war kein Künstler des Kubismus.

Für Kunstdiskussionen bitte einen extra Thread auf machen. Ich lasse auch Nichts den Vorrang. ;)

Das Nichts
21.04.2005, 18:31
Ich verzichte dankend :).

Der Oszillator
22.04.2005, 13:25
Zitat von Daedalus:
Und Cezannes war kein Künstler des Kubismus.

Das wird auf der Internetseite auch nicht behauptet.....

[...] Die Doktrin der Kubistischen Schule folgen dem Diktum des französischen Postimpressionisten Paul Cézanne Alles in der Natur nimmt seine Form von der Kugel, dem Kegel und dem Zylinder.

Er hat sich mit der Zeit vom Impressionismus abgewandt, und ist neue Wege gegangen, die teilweise kubistischen Charakter hatten....

Back To Topic:

Wer mehr über den Kubismus erfahren möchte, muss noch ein wenig warten....die Veröffentlichung der kubistischen Bibel erfolgt in nächster Zeit in Kurzform.....

T-X
22.04.2005, 14:47
Ähm ja....
Wurde der Titel geändert?
Ich hab keine lust mir hier den ganzen Kubismusquatsch nach dem Grund dieser Änderung durchzulesen....

Freshman
22.04.2005, 15:06
Achso ich gehöre der Biersekte an.

Mixi Z69
22.04.2005, 17:11
Warum wurde der Thread umgenannt? Aus Religion wurde Sekte. Ist doch Käse sowas!

Freshman
22.04.2005, 21:55
Religion ist oft nur ne legale Sekte.
Erklär mir mal den Unterschied von ... scientologie und dem christentum.

burns
22.04.2005, 23:31
ich hab mich einfach gefragt wie lang es braucht bis´ jemand merkt.
ich fand den genzan thread ziemlich unsinnig da es im grunde genommen egal ist welcher sekte .. ööh religion man angehört solang man sich nur nett findet :)

wenn ihr alle drauf besteht mach ich auch wieder religion draus :zunge:

Dave
23.04.2005, 09:55
Nun Scientology unterscheidet sich insofern von "offiziellen" Religionen wie das Christentum, da sie einen abhängig macht. Man wird regelrecht dazu gezwungen (auf psychologischem Weg) seine außer-"kirchlichen" Beziehungen aufzugeben. Da jeder Mensch aber ein Gesellschaftstier ist sucht er selbige eben in der Scientology "Gemeinde", weil er sich ja von seinem anderen Freundeskreis entfernt hat und die Scham, wieder zurückzukehren dann doch zu schwer auf ihm lastet, dass er sie allein bewältigen könnte.
Natürlich wird man auch finanziell total ausgenommen.
Ich frag mich immer wie der Zustand einer Person sein muss, dass sie auf so etwas Offentsichtliches reinfällt.

Keiner zwingt einen im Christentum zu bleiben. Man wird auch nicht gezwungen Kirchensteuern zu bezahlen. Die Kirche ist für jeden offen. Egal welchen Stand man hat oder welcher Vereinigung man angehört.

Ich befürworte Kirche und Religion solange da kein Schwachfug getrieben wird.
Man bedenke warum die christl. Kirche 2000 Jahre Kriege, Ideologien, Skandale und sonst noch was überstanden hat.

Freshman
23.04.2005, 11:41
Man bedenke warum die christl. Kirche 2000 Jahre Kriege, Ideologien, Skandale und sonst noch was überstanden hat.
Hast du schonmal bedacht wieviele davon auf dem Mist der Kirche gewachsen sind?!

Und vonwegen die Kirche zwingt dich zu nix:
Du kommst doch in die Hölle wenn du aus der Kirche austrittst :schlagen:

Dave
23.04.2005, 13:38
Ne ganze Menge Mist ist in den Köpfen der Menschen gewachsen. Und das in Verbindung mit Einfluss, Macht und einer so großen Organisation ... naja. Das weiß jeder. Klar dass sich viel darum rankt.
Es gab (und gibt) Erpressung wie Ablasshandel oder eben "Wenn du aus der Kirche austrittst kommst du in die Hölle" und Inquisition, Kreuzzüge, Rassismus. Dazu noch bekannte Themen wie Abtreibung, Ehebruch, Verhütung und mehr.

Das ist bekannt. Und trotzdem halten sich so viele Menschen daran, obwohl sie das wissen. Wie kann das sein ? Sind die jetzt alle dumm ?