Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.06.2011, 01:10   #2 (permalink)
Krypto
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1.309
Standard

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Also gibt es in "Dokumente" eine (wahrscheinlich versteckte) Datei mit dem Namen "Mein_Nickname.ArmA2OAProfile".

Diese Datei enthält einen Abschnitt "class ModLauncherList".
Nachdem der gesamte Abschnitt gelöscht worden ist, kann man Operation Arrowhead wieder normal starten.

Danke für diesen Hinweis, ich selbst habe meine erste Installation auch wegen dieses Fehlers wiederholt.


Ja, Format:\C ist immer die richtige Lösung !
Und Backups sind was für Leute, die kein Internet haben.

Wenn man den ArmA-internen Modstarter einsetzt, werden in der Profildatei ein paar Einstellungen vorgenommen.
Falls es aber vor dem Start zu Fehlern kommt, startet ArmA2 nimmer und man kann auch die Mods nicht mehr deaktivieren.
__________________
„Viel gute Arbeit wird mangels etwas mehr Arbeit verschwendet."
Edward Harriman
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten