Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2010, 19:19   #37 (permalink)
Crisis
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 54
Beiträge: 902
Standard

jo, was Myke mal eben als Intuition unsererseits abtut, ist genau das was der Ki fehlt. Der immense Datenabgleich von kognitivem Input innerhalb Sekundenbruchteilen. Wir haben a: nen Hirn, mit Rechenkapazitäten die, in der Form, ein Rechner erstmal erlangen muss, und b: wir haben einen Speicher auf den wir mal eben für die Intuition zurückgreifen können, eben die o.g. graue Masse. (Auch wenn manche Intuition mit "Bauchgefühl" vergleichen.)
Das ist das Problem der KI: sie lernt nicht, und vor allem, sie merkt sichs nicht. Neues Spiel, alte "Dummheit".
Von daher muss sie die "basics" um eben solche Entscheidungen treffen zu können auf einem derart hohen Niveau haben, welches immo m.E. ( Meines, und ich hab nicht viel Ahnung davon !)
nicht zu bewerkstelligen ist.
Dann müsste man schon eine lernfähige KI mit speicherbarem Intelligenzniveau haben. Diese Lernkurven in Routinen konvertieren, spieleseits, und dann abspeichern. Schönen Dank...., alle 2 Monate nen neuen Rechner . Wenns reicht.....
Ansonsten geh ich aber mit seinem letzten Satz konform. Ich bins zufrieden, zocke aber auch nicht mit einem hohen Anspruch. Was mich nicht hindert mich über sie aufzuregen.....

Geändert von Crisis (02.04.2010 um 20:05 Uhr).
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten