Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2008, 13:53   #2 (permalink)
Legislator
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Legislator
 
Registriert seit: 24.09.2005
Alter: 35
Beiträge: 836
Standard

Zitat:

Es scheint ja hunderte von Erweiterungen zu geben, brauche ich die alle? Oder besser wann weiß ich wofür ich was brauche.

Du brauchst nur das was du willst Anders ausgedrückt, du hast die freie Auswahl was du verwenden möchtest, wenn du selbst Missionen bauen willst. Für einige Community Addons wird jedoch das Kauf-Addon Queens Gambit benötigt. Solltest du fremde Missionen spielen wollen, "sollte" immer dabei stehen was du dafür benötigst.

Zitat:

Hauptsächlich geht es mir darum mit meinem Kollegen zu zweit ein paar schöne Coop Missionen zu spielen und dabei viel Abwechslung an Fahrzeugen, Waffen und Missionen zu haben.

Die wird zumindest auf Public Servern (für weniger 6 Spieler) selten geben meiner Meinung nach. Häng dich an eine Online Community oder einen Clan dran. Da ist die Aussicht auf sittliche und anständige Coops am größten.

Zitat:

Dann passiert es sehr oft, dass ich eine Mission aus dem Netz zieh und beim Starten mir irgend ein Addon fehlt. Das jeweilige Addon zu finden schaffe ich dann meißt auch nicht.

Richtig, deswegen habe ich z.B. für unseren Clan ein fettes Mod-Paket geschnürt wo garantiert ist, dass jede Mission auch sofort beginnen kann Nie wieder lästiges Mod-Suchen.

Zitat:

Oft habe ich keine Ahnung welche Addons in den normalen C:\.......\ArmA\Addon Ordner sollten oder in einen Extra Ordner wie zum Beispiel C:\.....ArmA\@TrueMods und dann an die arma.exe anfügen.

Letzteres! Die Mod-Ordner sind extrem wichtig für ein sauberes ArmA! Spätestens beim nächsten Patch könnte es ansonsten Probleme geben. Außerdem verbessert es die Übersichtlichkeit und vereinfacht die Fehlersuche im Ernstfall.

Zitat:

Startet man grundsätzlich alle Addons oder wählt man aus was man Spielen will ?
Brauchen Server und Client jeweils die selben Datein (Addons) ?

Man kann ruhig alle Addons mitstarten, die werden glaub ich eh erst beim Starten der Mission in den Speicher geladen - aber, sie bleiben dann auch drin bis zum nächsten ArmA Start

Ob Server und Client dieselben Addons benötigen, ist relativ. Die meisten Addons werden auch auf dem Server benötigt. Es gibt jedoch Ausnahmen, z.B. Instant View, das nur auf dem Client benötigt wird. Mit Instantview kannst du z.B. die Sichtweite und die Grasdichte während der Mission unabhängig vom Server und anderen Spielern bei dir einstellen.

Zitat:

Vertragen sich die Addons miteinander oder entstehen da Konflikte ?

Die meisten harmonieren zusammen, aber es gibt auch Ausnahmen. Im Zweifelsfall die readme.txt lesen und mit Mod-Ordnern probieren bevor man etwas bastelt.

Zitat:

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Mod und Addon und wenn ja, welcher.

Ist was für die Philosophen. Ich sehe keinen Unterschied. Sowohl eine einzelne PBO als auch ein ganzes Modpaket kann aus mehr als nur einer Einheit, einem Feature, einem Fahrzeug usw. bestehen.

Zitat:

Wenn ich zum Beispiel so ein WaffenPack runter lade. kann ich den Inhalt nur nutzen wenn ich eine Mission mit diesen Waffen erstelle oder bestenfalls irgendwo her bekomme ?

Da gibts 2 Arten: Waffenreplacement ersetzen die Original ArmA Waffen durch andere. Dann ist es egal ob sie in der Mission verbaut sind. Andere Waffenpacks wie z.B. das RHS Waffenpack oder das Steyr Aug Pack müssen in eine Mission verbaut werden. Dann braucht auch jeder andere Spieler das entsprechende Waffenpack.

Zitat:

Vielleicht hat ja jemand auch einen Tip wie man sein Armed Assault auf den neusten Stand bring ohne Stundenlang kleinste Einzeladdons einfügen zu müssen.

Backups vom fertigen ArmA machen Dann braucht man im Notfall nur ArmA neu installieren, patchen und die Ordner zurück zu kopieren.
Legislator ist offline   Mit Zitat antworten